Folge uns!

Jersbek

Theaterverein „Speel mit“ Jersbek sagt Spielbetrieb 2021 ab

Veröffentlicht

am

Jersbek – Auch in diesem Jahr wird es keine Theateraufführungen des plattdeutschen Theatervereins „Speel mit“ Jersbek geben.

Für den Vorstand stand bei seiner Entscheidung außer Frage, dass unter den Corona-Bedingungen ein Spielbetrieb für das kleine Ensemble nicht möglich ist. „Das ist besonders ärgerlich, weil wir das 30-jährige Bestehen unseres Vereins groß feiern wollten. Und nun müssen wir schon die zweite Saison absagen“, sagt Anke Krassow, erste Vorsitzende von „Speel mit“.

Aber die Mitglieder wirken im Hintergrund weiter und erhalten das Vereinsleben aufrecht, um jederzeit wieder loslegen zu können. Die Schauspieler brennen darauf, endlich wieder auf der Bühne zu stehen und mit vergnüglichen plattdeutschen Stücken das Publikum zu erfreuen. „Unsere Zuschauer können sich stets darauf verlassen, dass wir alle unsere Bestleistungen abgeben“, betont Regisseurin Kirstin Henke.

Das Ensemble studiert zurzeit kleine Sketche ein. Nicht nur, um überhaupt wieder zu proben, sondern vor allen Dingen auch, um bei diversen Veranstaltungen etwas aufführen zu können und damit den Verein in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Krassow: „Vielleicht weckt das ja bei den einen oder anderen Zuschauerinnen und Zuschauern die Lust am Theaterspielen oder gern auch am Mitwirken hinter den Kulissen. Jeder ist herzlich willkommen, bei uns mitzumachen, um gemeinsam 2022 wieder durchzustarten.“ Die Aufführungen im Gemeindezentrum Jersbek, bei denen es Zwiebelkuchen und Federweißer gibt, erfreuen sich großer Beliebtheit beim Publikum.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Jersbek

Jersbek: Zwei jugendliche Radfahrer bei Unfall verletzt

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Jersbek – Am 10. Juni, gegen 19 Uhr, kam es laut Polizeibericht in der Alten Landstraße in Jersbek zu einem Verkehrsunfall zwischen einem SUV und zwei Radfahrern.

Eine 35 Jahre alte Frau aus Bargteheide wollte von dem Grundstück einer Reitanlage mit ihrem VW Tiguan in die Alte Landstraße einfahren.

Ein 16 Jahre alter Radfahrer befuhr mit seinem Fahrrad den Gehweg der Alten Landstraße aus Bargteheide kommend in Fahrtrichtung der Reitanlage. Hinter dem 16-Jährigen fuhr ein weiterer, 14 Jahre alter Radfahrer. Beide Radfahrer kommen aus dem Umland von Bargteheide.

Die Pkw-Fahrerin tastete sich mit ihrem SUV langsam an den Gehweg heran, um diesen und die Straße auf möglichen Fahrverkehr überblicken zu können. Der 16-Jährige bemerkte dies. Er bremste stark ab, kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Er prallte gegen den Pkw.

Der 14-Jährige, der sich unmittelbar hinter dem verunfallten Jugendlichen befand, bremste ebenfalls, stieß aber gegen das Fahrrad des 16-Jährigen und stürzte ebenfalls zu Boden.

Beide Jugendliche verletzten sich leicht. Der entstandene Sachschaden an den Fahrrädern wird auf 220 Euro geschätzt. Der Pkw blieb unbeschädigt.

Weiterlesen

Jersbek

Einbruch in Jersbeker Antiquitätengeschäft

Veröffentlicht

am

Jersbek – In dem Zeitraum vom 7. bis zum 11. Mai kam es in Timmerhorn, in der Alten Landstraße, zu einem Einbruch in ein Antiquitätengeschäft.

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verschafften sich unbekannte Täter über den Hinterhof Zugang zum Dachboden. Durch ein freigelegtes Loch im Boden gelangten die Täter vom Dachboden in den Innenbereich. Die Räume des Geschäftes wurden nach Wertgegenständen durchsucht. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Die Täter entwendeten verschiedene Antiquitäten, die auf einen Wert von 30.000 Euro geschätzt wurden.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise:

Wer kann Angaben zur Tat machen? Wem sind in dem o.g. Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Alten Landstraße und der näheren Umgebung aufgefallen?

Hinweise bitte unter der Telefonnummer: 04102 / 8090.

Weiterlesen

Jersbek

Jersbek: BWM von Privatgrundstück gestohlen

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Jersbek – In Jersbek wurde am Dienstagmorgen ein sehr hochwertiges Fahrzeug von einem Privatgrundstück aus der Straße Struskamp entwendet.

Gegen 02.50 Uhr hat sich dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nach eine Person zum Abstellort des Fahrzeuges begeben. Auf bisher ungeklärte Art und Weise gelang es dieser Person den PKW zu öffnen und anschließend zu entwenden.

Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen BMW M550i XDrive G5L in grau.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, denen zur besagten Zeit in Jersbek etwas aufgefallen ist bzw. die Angaben zum Verbleib des Fahrzeuges machen können. Hinweisgeber und Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/809-0.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung