Folge uns!

Reinfeld

Reinfeld: Befahren des Herrenteiches nur mit Genehmigung erlaubt

Veröffentlicht

am

Paddler auf einem Teich Symbolfoto: Hans Braxmaier/Pixabay/hfr

Reinfeld – Der Stadt Reinfeld wird nach eigener Aussage des Öfteren gemeldet, dass viele Bürgerinnen und Bürger den Herrenteich ungenehmigt mit Booten oder SUP-Boards befahren.

Die Stadtverwaltung weist deshalb ausdrücklich auf folgendes hin: Die Saison zum Befahren des Herrenteiches ist beschränkt auf den Zeitraum vom 1. Mai bis 30. September eines jeden Jahres. Das Befahren ist nur mit Booten ohne Motorkraft und nur in bestimmten Bereichen des Gewässers zulässig. Als unmotorisierte Boote gelten SUP’s, Kajaks und Kanus sowie Ruderboote.

Gemäß der Satzung über die Benutzung von Räumen und städtischen, nicht gewidme- ten Flächen der Stadt Reinfeld (Holstein) muss für das Befahren in jedem Einzelfall und für jede Saison eine schriftliche Erlaubnis erteilt und eine Gebühr entrichtet wer- den.

Diese Erlaubnis kann über die Homepage der Stadt Reinfeld (Holstein) oder per Email an manuela.baer@stadt-reinfeld.de beantragt werden. Die Nutzungsgebühr beträgt, wie in den vorangegangenen Jahren, pro Monat fünf Euro. Die Nutzung kann auch beschränkt auf einzelne Monate beantragt werden.

Für die Nutzung erhält der Antragsteller einen Lageplan über die zu nutzende Fläche des Herrenteiches, da die Uferbereiche mit den Seerosenbereichen sowie das Naturschutzgebiet geschützt sind.

Aus diesem Grunde ist das Einsetzen der Boote ausschließlich seitlich des Eingangs der Badeanstalt am Herrenteich erlaubt. Hierfür dürfen nicht die Promenade am Claudiushof oder die Holzdecks am „Café Mokka“ genutzt werden”, so die Verwaltung.

Die Stadt bittet um Beachtung des vorgesehenen Verfahrens.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Sanierung früher fertig: B75 zwischen Bad Oldesloe und Reinfeld wieder frei

Veröffentlicht

am

Straßensanierung (Symbolbild). Foto: Stormarnlive.de

Reinfeld – Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) hat gute Neuigkeiten für alle Autofahrer, die von Bad Oldesloe in Richtung Reinfeld und Lübeck wollen – oder umgekehrt.

Die Arbeiten an der B75 zwischen Lockfelder Straße in Reinfeld und Steinfeld eine gute Woche früher fertig sind und die Bundesstraß ist somit frisch saniert

Bis Freitagabend, 11. September, wurden nur noch kleinere Straßenbauarbeiten abgeschlossen.

Mit Start ins Wochenende konnte die Vollsperrung aufgehoben werden und der Verkehr fließt auf der B75 dann wieder zweispurig bei – zunächst – Tempo 40.

Allerletzte Restarbeiten sowie der Abbau der Umleitungsbeschilderung werden am kommenden Montag erledigt. Somit konnten die Arbeiten eine Woche vor dem Fertigstellungstermin abgeschlossen werden.

Weiterlesen

Reinfeld

Reinfeld: PKW-Fahrerin fährt Reiterin an und baut weiteren Unfall

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Reinfeld – Am 1. September kam es in Reinfeld zu einem Unfall zwischen einem PKW und einer Reiterin, nach dem die Autofahrerin flüchtete und wenig später einen weiteren Unfall hatte.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen, ritt gegen 18:45 Uhr eine 52-jährige Frau aus dem Lübecker Umland auf ihrem Pferd am linken Fahrbahnrand der Straße Schuhwiese aus Reinfeld in Richtung Heidekamp”, sagt Jan Wittkowski.

Dort kam ihr in einer Kurve eine 38-Jährige Autofahrerin aus dem Lübecker Umland mit einem Ford SUV entgegen. Die Autofahrerin bremste zunächst, beschleunigte dann jedoch wieder und touchierte die Reiterin, die dadurch leicht verletzt wurde.

Statt anzuhalten, fuhr die 38-Jährige weiter. Dabei kam sie kurzzeitig nach links von der Fahrbahn ab, konnte ihre Flucht aber fortsetzen.

Kurz danach, gegen 19:20 Uhr, kam es zu einem weiteren Unfall unter Beteiligung der Ford-Fahrerin.

“Die Frau fuhr, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hamburger Chaussee in Reinfeld, ein parkendes Auto an. Auch hier flüchtete sie vom Unfallort, ohne sich um den Austausch ihrer Daten mit der Geschädigten zu kümmern”, so Wittkowski.

Kurze Zeit später konnte die Flüchtige an ihrer Wohnanschrift durch Einsatzkräfte der Polizei angetroffen werden. Die Frau wies deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung auf.

Ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Das Pferd wurde nach erster Einschätzung nicht verletzt.

Die Polizei Reinfeld hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen.

Weiterlesen

Reinfeld

Blaualgen im Herrenteich: Reinfeld schließt Freibad

Veröffentlicht

am

Reinfeld – Das Freibad am Herrenteich in Reinfeld bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Der Herrenteich in Reinfeld

Grund dafür ist eine verstärkte Algenbildung. Laut Stadt sei die für die Badesicherheit erforderliche Sichttiefe im Reinfelder Herrenteich nicht gegeben und die Badestelle daher bis auf weiteres geschlossen bleiben muss.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung