Folge uns!

Ahrensburg

Ahrensburg: Feuer in ehemaligem Pflanzen – und Sonderpostenmarkt

Veröffentlicht

am

Feuerwehrmann mit Atemschutz (Symbolbild). Foto: Stormarnlive.de

Ahrensburg – Aus noch unbekannter Ursache kam es am Sonntagnachmittag in Delingsdorf zu einem größeren Feuer in einem leerstehenden ehemaligen Pflanzen- und Sonderpostenmarkt.

Gleich mehrere Anwohner und Passanten hatten den Notruf gewählt, nachdem sie Rauch aus dem Gebäude aufsteigen sahen. Die Leitzentrale schickte daher die Freiwilligen Feuerwehren aus Delingsdorf, Klein Hansdorf-Timmerhorn sowie aus Bargteheide zum Einsatzort.

Wie sich herausstellte brannten eingelagerte Gegenstände und Überreste in der seit 2015 leerstehenden 2500 Quadratmeter großen Lagerhalle. Unter Atemschutz konnten die eingesetzen Brandbekämpfer relativ schnell eine Ausbreitung der Flammen und ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern.

Ob Brandstiftung vorliegt, steht noch nicht fest. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Ahrensburg

Historischer Arbeitskreis nimmt Abschied von Christa Reichardt

Veröffentlicht

am

Ahrensburg – Christa Reichardt, Gründerin und langjährige Leiterin des Historischen Arbeitskreises Ahrensburg, ist tot. Sie verstarb bereits am 12. Juni im Alter von 84 Jahren.

Foto: Stadt Ahrensburg

Von 1985 bis 1996 war sie erste hauptamtliche Stadtarchivarin Ahrensburgs. Unvergessen bleiben ihre beliebten Veranstaltungen, die sie mit dem und für den Arbeitskreis, das Stadtarchiv und nach ihrer Pensionierung auch privat über dreißig Jahre lang selbst erstellte oder mit engagierten Mitstreiterinnen und Mitstreitern organisierte.

Die Vorträge, Theateraufführungen, Jubiläumsfeiern und vor allem Busreisen zu historisch interessanten Zielen in Norddeutschland, Dänemark oder nach der Wende vor allem in die Neuen Bundesländer wurden allesamt zu großen Publikumserfolgen.

Das galt auch für die Vortragreihe „Wissenswertes aus aller Welt“, die sie von 2009 bis 2016 für die Volkshochschule im Peter-Rantzau-Haus an jeweils zwei Nachmittagen im Monat organisierte.

Als Autorin und Mitherausgeberin von historischen Artikeln, Historischen Blättern und Büchern zur Ahrensburger Geschichte beschäftigte sie sich mit den Lebensbedingungen und Beziehungen der Menschen vor Ort in den verschiedenen Epochen und Gesellschaftsschichten – von adligen Schlossherren über leibeigene Bauern bis hin zu den Geflüchteten und Vertriebenen in der Nachkriegszeit. Für dieses Engagement wurde ihr dieses Jahr die Ehrenmitgliedschaft im Historischen Arbeitskreis verliehen.

“Wir verlieren einen herzlichen Menschen, eine inspirierende Heimatforscherin und eine begeisternde Erzählerin. Wir werden ihr Andenken bewahren und ihre Arbeit fortführen”, heißt es vom Historischen Arbeitskreis.

Der Arbeitskreis plant eine Gedenkveranstaltung in Ahrensburg, Zeit und Ort sollen noch bekanntgegeben werden.

Weiterlesen

Kultur

Auch Ahrensburger Bücherei bietet jetzt “Filmfriend” Streamingdienst

Veröffentlicht

am

Stadtbücherei Ahrensburg Archivfoto: SL

Ahrensburg – Auch die Stadtbücherei Ahrensburg macht jetzt beim Streaming-Angebot für Filme und Serien “Filmfriend” mit.

In ganz Schleswig-Holstein schaffen öffentliche Büchereien – wie zum Beispiel auch die Stadtbibliothek Bad Oldesloe – mit “Filmfriend” ein filmkulturelles Gegengewicht zu den machtvoll agierenden, kommerziellen Streaming-Diensten.

Erstmals verlässt die Stadtbücherei Ahrensburg den traditionellen Weg der Filmrezeption über DVDs oder Blue-rays.

Das Büchereiteam hofft damit auch Menschen zu erreichen, die nicht zuletzt aus finanziellen Gründen, bislang Streamingdienste nicht nutzten oder nutzen konnten.

Mit ihrem digitalen Filmangebot ermöglichen die Büchereien einen leichteren Zugang zur Filmkultur. Eine verspätete Rückgabe ist damit naturgemäß nicht möglich, da der Film direkt im Browser oder in der App geschaut werden kann.

Mit den 12 Euro für die Jahreskarte der Stadtbücherei ist für Erwachsene das Filmfriend-Filme-schauen schon inbegriffen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und Menschen mit Ermäßigungsgründen (SGB IV oder ähnliches) erhalten den Zugang mit der Leserkarte kostenfrei.

Partner der Bibliotheken ist das in Potsdam-Babelsberg ansässige Video-on-Demand-Portal filmfriend. Dieses Portal startete im Juli 2017 in Berlin, seitdem haben sich immer mehr öffentliche Bibliotheken und Hochschulbibliotheken für das filmfriend-Konzept entschieden. Mittlerweile sind mehr als 140 Büchereien angeschlossen, Tendenz steigend.

Praktisch funktioniert das so: Über das Portal werden für die NutzerInnen Spiel- und Dokumentarfilme, aber auch Kurzfilme und Serien verfügbar; als Mitglied der Stadtbücherei Ahrensburg ruft man über den Mitgliedsausweis die von filmfriend angebotenen Filme auf ein Fernsehgerät, ein Tablet oder ein Handy ab – von zuhause aus, im Café oder in der Straßenbahn, und das immer kostenfrei.

Über die Internet-Adresse ahrensburg.filmfriend.de oder die entsprechende App stehen den Ahrensburger Büchereikunden derzeit etwa 2000 Filme zur Verfügung.

Das Angebot unterscheidet sich von dem gängiger Streaming-Portale deutlich: Nutzer finden über das Angebot vor allem deutsche Filme, internationale, besonders europäische Arthouse-Titel, Filmklassiker, Kurzfilme, Serien und Dokumentarfilme, nicht zuletzt ein gutes Angebot für Kinder und Jugendliche.

Die von der filmwerte GmbH entwickelte Plattform ist werbefrei und hat keine Laufzeitbegrenzung. Täglich kommen Neuheiten hinzu, die Filme sind ständig verfügbar und stehen überwiegend in Full-HD-Auflösung zur Verfügung.

Die Altersfreigabe für Kinder wird bei der Anmeldung auf der Plattform automatisch geprüft. Nutzer des inzwischen veralteten Internet-Explorers sollten auf die aktuellen Browser wie Internet Edge, Chrome oder Firefox umstellen. Wer mit Windows 10 arbeitet, dürfte keine Schwierigkeiten haben, sofort mit dem Filmschauen zu beginnen.

Alternativ bietet die Stadtbücherei zu Ihren Öffnungszeiten (Montag und Donnerstag 10:00-19:00, Mittwoch und Freitag 10:00-16:00 und Samstag 10:00-13:00 Uhr) eine breite Palette von über 3.834 DVDs und Blue-rays vom Blockbuster bis zur Kinder-Sach-DVD kostenlos zur Ausleihe an. Diese müssen allerdings wieder zurückgegeben werden.

Weiterlesen

Ahrensburg

Ahrensburg: Baumaschinen gestohlen – Zeugen gesucht

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Ahrensburg – Im Verlauf des vergangenen Wochenendes im Zeitraum vom 27. bis zum 29. Juni kam es in der Brückenstraße in Ahrensburg zu einem Diebstahl von zwei sogenannten “Rüttelplatten”, die sich auf einer Baustelle befanden.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verschafften sich die Täter auf unbekannte Weise Zutritt zum umzäunten Baustellengelände. Von der Baustelle entwendeten sie zwei Rüttelplatten, die aufgrund der Größe und des Gewichtes vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert wurden. Die Täter flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Der Wert der erlangten Beute wird auf einen hohen vierstelligen Betrag geschätzt.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise:

Wer kann Angaben zur Tat machen? Wem sind im o.g. Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Brückenstraße oder der näheren Umgebung aufgefallen?

Hinweise bitte an die Polizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 8090.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung