Folge uns!

Tangstedt

70.000 Euro teurer Jeep in Tangstedt von Auffahrt gestohlen

Veröffentlicht

am

Tangstedt – Nach dem Diebstahl eines Jeep Grand Cherokee in Tangstedt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können.

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Ein Anwohner im Eiskellerberg hörte am 17. Januar 2020 gegen 00:30 Uhr, dass der Motor seines Autos auf der Auffahrt plötzlich gestartet wurde. Als er genauer nachsah, war sein Jeep im Wert von etwa 70.000 Euro schon weg. Die Frau des Tangstedters wählte sofort den Notruf der Polizei. Die Polizeibeamten koordinierten daraufhin umgehend die Fahndung nach dem Auto, es gelang jedoch nicht, den Jeep festzustellen.

Es handelt sich um einen grauen Jeep Grand Cherokee in der Sonderedition “Trailhawk”. Diese zeichnet sich durch rote Akzente an den Schriftzügen aus.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu der Fahrtstrecke des auffälligen Fahrzeuges geben können oder denen verdächtige Personen im Bereich Tangstedt aufgefallen sind, unter der Rufnummer 040/528 060 mit der Kriminalpolizei Norderstedt Kontakt aufzunehmen.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Tangstedt

“Unser sauberes SH”: Tangstedt plant Dorfputz

Veröffentlicht

am

Tangstedt – Höchste Zeit, sich für den Dorfsputz zu rüsten – auch in der Natur. Corona bedingt wurde die jährliche Aktion vom Frühjahr in den September verschoben.

Müllsammeln (Symbolbild). Foto: Christoph Schütz/Pixabay

Deshalb veranstalten der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag, der Städteverband Schleswig-Holstein, die Provinzial Versicherungen, der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein sowie die NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein-Magazin als Medienpartner mit Unterstützung der Gemeinden und Städte Schleswig-Holsteins am Samstag, dem 18. September 2021 die landesweite Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“.

Bürgermeister Jürgen Lamp: „Wie auch in den vergangenen Jahren findet wieder landesweit die Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ statt, an dem auch wir uns beteiligen werden, um in der Gemeinde liegengelassenen Müll zu sammeln und entsorgen zu lassen. An den Straßenrändern, auf Wanderwegen, Parkplätzen und Banketten liegt leider auch in Tangstedt viel Abfall. Ich bitte die Einwohnerinnen und Einwohner um rege Beteiligung am Tangstedter Dorfputz, damit unser Dorf wieder sauberer wird!“

Treffpunkt ist am Samstag, den 18. September 2021, 10 Uhr in Tangstedt, Rathausplatz in Wilstedt, Am Dorfplatz in Rade, Rader Dorfplatz

Handschuhe, Abfallsäcke und Greifzangen werden bereitgestellt. Für Kinder sind Handschuhe und Warnwesten vorhanden. Erfrischungsgetränke werden bereitgehalten. Anschließend treffen sich die fleißigen Sammlerinnen und Sammler ab 12 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus in Wilstedt. Der Veranstaltungsservice Kleinschmidt wird mit seinem Getränkestand und seinem Grill vor dem Feuerwehrgerätehaus auf uns warten und uns mit einem kleinen Imbiss versorgen. Es gelten die bekannten Corona-Regeln.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Tangstedter Werkstatt

Veröffentlicht

am

Tangstedt – Bereits am Montag (7.12.20) ist es in der Segeberger Chaussee in Tangstedt zu einem Einbruchsdiebstahl gekommen.

Polizei Symbolfoto: Maximilian Weber/Pixabay

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer als Werkstatt umgebauten Scheune und entwendeten Werkzeugmaschinen. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. knapp 4.000 Euro belaufen.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte die Tatzeit zwischen Sonntag, 06.12.2020, 11:00 Uhr, und Montag, 06.12.2020, 07:30 Uhr, liegen.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die in der Nähe des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Zeugenhinweise sind an die Kriminalpolizei in Norderstedt unter der Rufnummer 040- 528 06 – 0 zu richten.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Tangstedt: Motorrad- und Rennradfahrer kollidieren

Veröffentlicht

am

Rettungswagen im Einsatz Symbolfoto: SL

Tangstedt – Am 10.Juni, gegen 18 Uhr ist es in Tangstedt (Krs. Stormarn), in der Straße Höstelweg zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen.

Ein 68jähriger Fahrer (wohnhaft im Segeberger Umland) eines Krades befuhr mit seiner Maschine der Marke Harley Davidson, Typ Fat Boy, die Straße Höstelweg in Richtung der Straße Fahrenhorster Weg.

“Beim Durchfahren einer Linkskurve geriet der Motorradfahrer auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden 53jährigen Rennradfahrer, (wohnhaft in Hamburg), der auf der Fahrbahn und mit einem zweiten Radfahrer in Richtung der Wakendorfer Straße unterwegs war”, so Polizeisprecher Kai Hädicke-Schories .

Nach der Kollision und dem folgenden Aufprall auf der Fahrbahn hat sich der Kradfahrer schwere aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen, der Radfahrer verletzte sich bei dem Sturz leicht. Beide Beteiligten wurden durch herbeigerufene Rettungskräfte erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei in Tangstedt hat die Ermittlungen gegen den Motorradfahrer aufgenommen, der sich nach den ersten Erkenntnissen nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Missachtung des Rechtsfahrgebotes verantworten muss.

Weiterlesen