Folge uns!

Polizei und Feuerwehr

Stockelsdorf: Drei Fahrzeuge ausgebrannt – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Veröffentlicht

am

Polizeiabsperrung (Symbolbild). Foto: Stormarnlive.de

Stockelsdorf – Am frühen Sonntagmorgen (27.10.) wurde gegen 01.30 Uhr ein brennender Pkw in einer Grundstücksauffahrt in Stockelsdorf gemeldet. Vor Ort stellen Feuerwehr und Polizei fest, dass in der Grundstücksauffahrt fünf Fahrzeuge hintereinander parkten.

Drei Fahrzeuge, zwei Mercedes-Modelle und ein VW T4, brannten komplett aus. Die einsetzten Feuerwehren aus Stockelsdorf und Mori konnten verhindern, dass das Feuer sich auf das Wohnhaus ausbreiten konnte. Dieses blieb unbeschädigt.

Der Kriminaldauerdienst war zur Spurensicherung vor Ort. Die Sachbearbeitung übernimmt die Kriminalpolizeistelle in Bad Schwartau. Es wird in alle Richtungen ermittelt. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Ebenso wird geprüft, ob es einen Zusammenhang mit vier Bränden der letzten Monate in Stockelsdorf gibt.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Polizei und Feuerwehr

Kontrollwoche: Polizei erwischt über 800 Gurtmuffel

Veröffentlicht

am

Kiel – Im Rahmen der europaweiten ROADPOL-Kontrollwoche vom 14. bis 20. September führte die Landespolizei verstärkt Verkehrskontrollen durch.

Polizeikontrolle Symbolfoto: Kzenon/Shutterstock

Im Fokus der Kontrollen standen Geschwindigkeitsverstöße, Verstöße gegen die Gurtpflicht und Verstöße gegen das Handyverbot am Steuer (Ablenkung am Steuer).

Insgesamt wurden rund 8000 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 805 Gurtverstöße festgestellt.

10988 Fahrer überschritten während der Kontrollwoche die zulässige Geschwindigkeit. In 16 Fällen wurden Kinder nicht ordnungsgemäß gesichert. In 835 Fällen waren Verkehrsteilnehmer durch die verbotene Nutzung von Mobiltelefon etc. abgelenkt und müssen nun mit einem Bußgeld rechnen. In 43 Fällen endete für die Fahrzeugführer die Fahrt, da sie unter Alkohol- oder Drogeneinfluss standen. Sie müssen nun mit Bußgeld- bzw. Strafverfahren oder einer längeren Zwangspause als Autofahrer rechnen. In 29 Fällen wurde die Weiterfahrt wegen fehlender Fahrerlaubnis unterbunden und entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

Die Landespolizei hat 2019 über 14.000 Verstöße gegen die Gurtpflicht festgestellt. Die passiven Sicherheitssysteme moderner Kraftfahrzeuge (Airbag, Gurt, Gurtstraffer etc.) können nur im Zusammenwirken optimal funktionieren und größtmöglichen Schutz der Insassen bieten. Sicherheitsgurte retten Leben! Die Schwere der Unfallfolgen hängt oftmals davon ab, ob ein Sicherheitsgurt angelegt war oder nicht. Ein besonderes Augenmerk gilt hier der ordnungsgemäßen Sicherung von Kindern in Kraftfahrzeugen, da unter den Mitfahrern, die in Kraftfahrzeugen verletzt werden, die Anzahl von Kindern seit Jahren anhaltend hoch ist (2019: 563 verunglückte Kinder als Mitfahrer). Verstöße gegen die Gurtpflicht werden mit 30 Euro Verwarnungsgeld geahndet, wer Kinder im Fahrzeug nicht sichert, muss mit bis zu 70 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Zweiter Schwerpunkt der Kontrollaktion war das Thema Ablenkung, also die verbotswidrige Nutzung von Handy, Smartphone und Co. am Steuer. 2018 telefonierten oder tippten 16.509 Fahrzeugführer während der Fahrt, 2019 waren es schon 17.438. Auch in diesem Jahr zeigt sich nach aktuellen Daten, dass die Kontrollen notwendig sind. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 wurden bereits 7.343 Verstöße aufgedeckt.

Weiterlesen

Ahrensburg

Beschlagnahmt: Polizei Ahrensburg sucht Besitzer von gestohlenem Fahrrad

Veröffentlicht

am

Ahrensburg – Bereits am 10. September stellte die Polizei in Ahrensburg gegen 0.40 Uhr ein Damenrad bei einem mutmaßlichen Dieb sicher. Ein zweiter Tatverdächtiger stand während der Tatausführung “Schmiere”.

Fahrrad

Beide Männer fielen einer Streifenwagenbesatzung am Ahrensburger Bahnhof, bei den Fahrradständern auf. Nachdem sich ein 20-jähriger Ammersbeker an einem angeschlossenen Damenrad zu schaffen machte und es entwendete, konnte er umgehend von den Beamten angehalten werden ebenso sein 21-jähriger Komplize. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Bislang ist noch keine Anzeige bezüglich des entwendeten Fahrrades bei der Polizei eingegangen. Der Eigentümer oder ggf. Hinweisgeber werden gegeben, sich bei der Polizeistation Ammersbek unter der Telefonnummer 040/35622647-0 zu melden.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Zarpen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Veröffentlicht

am

Rettungsdienst im Einsatz Symbolfoto: SL

Zarpen – Am Sonnabend, 19 September, gegen 17:15 Uhr, kam es laut Polizei auf der Strecke zwischen Zarpen und Dahmsdorf zu einem Verkehrsunfall, wobei sich zwei Biker verletzten.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhren zwei Harley-Davidson-Fahrer von Zarpen kommend in Richtung Dahmsdorf. Kurz nach dem Ortsausgang Zarpen überholten sie vor einer Linkskurve, einen vor ihnen fahrenden Pkw, trotz herannahenden Gegenverkehrs”. sagt Polizeisprecherin Sandra Kilian .

Beim Wiedereinscheren verlor der 59-jährige Biker aus dem Kreis Herzogtum-Lauenburg aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

“Er überschlägt sich mehrfach und kommt erst ca. 50 Meter von der Fahrbahn entfernt zum Liegen. Aufgrund des Unfallgeschehens seines Mitfahrers geriet auch der 65-jährigen Harley-Fahrer aus Wendorf bei Hamburg nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte”, so Kilian.

Der 59-jährige Mann zog sich schwere, nicht lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Wentorfer verletzte sich leicht.

Die Polizeistation Reinfeld hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und sucht nach dem entgegenkommenden Fahrzeugführer.

Dieser war zwischen 17.00 und 17.15 Uhr von Dahmsdorf unterwegs in Fahrtrichtung Zarpen. Der Fahrzeugführer wird gegeben sich mit den Kollegen unter der Telefonnummer 04533/793400 in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung