Folge uns!

Bad Oldesloe

Wegen Bakterienbelastung: Frischmilchrückruf auch aus Stormarner Supermärkten

Veröffentlicht

am

Milch im Supermarktregal Symbolfoto: SL

Bad Oldesloe – Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes rufen die DMK Deutsches Milchkontor GmbH und die Fude + Serrahn Milchprodukte GmbH & Co. KG den Artikel Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett (1 Liter) zurück. Auch Stormarner Supermärkte sind betroffen.

Im Rahmen von Routinekontrollen wurde bei einzelnen Artikeln eine Belastung mit dem Bakterium Aeromonas hydrophila/ caviae festgestellt. Dies kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Durchfall führen. 

Die Ursache für die Verunreinigung wurde zweifelsfrei identifiziert und zwischenzeitig behoben. Ursache für den Eintrag der genannten „Wasserkeime“ war eine defekte Dichtung an der Produktionsanlage. Die Produktion wurde unmittelbar nach Bekanntwerden unverzüglich gestoppt.

Das defekte Maschinenteil (Dichtung) wurde ausgetauscht. Anschließend wurden zusätzliche Reinigungen durchgeführt, sowie eine Testproduktion vor Wiederinbetriebnahme der Produktionslinie vorgenommen. Die Produktion konnte inzwischen wieder frei gegeben werden. 

Betroffen sind ausschließlich folgende Marken mit dem Genusstauglichkeitskennzeichen 

DE NW 508 EG sowie den jeweils angegebenen Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): 

Metro Deutschland GmbH:
Aro Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 15.10.2019/ 18.10.2019

ALDI Nord GmbH & Co KG:
Milsani Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 15.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019

ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG:
Milfina Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 10.10.2019/ 14.10.2019

Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG:
K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019

Lidl GmbH & Co. KG:
Milbona Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 13.10.2019/ 14.10.2019/ 16.10.2019/ 18.10.2019

Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH & Co. KG:
Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019
Hofgut Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 18.10.2019


EDEKA Zentrale AG & Co. KG:
GUT&GÜNSTIG Frische Fettarme Milch ESL 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019, 16.10.2019, 18.10.2019, 20.10.2019

Netto Marken-Discount AG & Co. KG:
GUTES LAND Frische Fettarme Milch länger haltbar 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019, 15.10.2019, 16.10.2019, 18.10.2019, 20.10.2019 

REWE Markt GmbH:
Ja! Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019

real GmbH:
Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019

Artikel mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten sowie Artikel mit gleichen MHD, aber anderem Identitätskennzeichen sind nicht betroffen. 

Die belieferten Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und die Ware wird bereits vorsorglich aus dem Handel genommen. Verbraucher, die einen der angegebenen Artikel gekauft haben, erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten. 


Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice unter der Hotline Tel. 0251 2656 7371 oder per E-Mail unter dmk@buw.de.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Autofahrer will sich auf A1 Zollkontrolle entziehen: Festnahme

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Ein Autofahrer hat sich auf der A1 einer Polizeikontrolle entzogen. Ein Streifenwagen konnte das Fahrzeug jedoch stoppen. Während der Flucht gefährdete der Mercedesfahrer mehrere Verkehrsteilnehmer.

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Der Vorfall ereignete sich am 19. November gegen 16.40 Uhr auf der A1 in Höhe des Rastplatzes Buddikate.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollte ein grauer Mercedes A-Klasse auf dem Rastplatz Buddikate durch Zollbeamte kontrolliert werden.

Der Fahrer beschleunigte kurz vor Buddikate jedoch stark und versuchte sich so der Kontrolle zu entziehen.

Bei der anschließenden Verfolgung, die bis auf die BAB 21 ging, soll er dabei mehrfach unvorhersehbar und unangekündigt die Fahrstreifen gewechselt haben und mindestens ein Verkehrsteilnehmer konnte einen Unfall nur mit einer Gefahrbremsung verhindern. Der Fahrzeugführer konnte dann auf dem Parkplatz Rehbrook durch die eingesetzten Beamten festgenommen werden.

Das Polizei-Autobahnrevier Bad Oldesloe hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen und sucht nun nach Zeugen bzw. Verkehrsteilnehmern, die durch den Mercedesfahrer gefährdet wurden.

Zeugen und mögliche Geschädigte melden sich bitte beim Polizei-Autobahnrevier in Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531/17060.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Abgeordneter Claussen (CDU) spricht in Bad Oldesloe über zwei Jahre Jamaika

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Am Donnerstagabend wird der Landtagsabgeordnete Claus-Christian Claussen (CDU) die Weinwelt in Bad Oldesloe besuchen und dort eine Zwei-Jahres-Bilanz der Jamaika-Koalition ziehen.

Foto: Finn Fischer

Dabei spricht Claussen mit Fraktionsmitgliedern der CDU in Bad Oldesloe auch über den „Fahrplan der nächsten Jahre“. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt die stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, Dr. Janine Rausch.

Das Treffen (Donnerstag, 19 Uhr, Weinwelt 27, Hindenburgstraße 27, Bad Oldesloe) ist öffentlich. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Seefeld: Seegemeinschaft fischt erfolgreich ab

Veröffentlicht

am

Der See der Seefelder Seegemeinschaft Foto: SL

Bad Oldesloe/Seefeld – Nachdem im Vorjahr das traditionelle Abfischen der Seegemeinschaft im Bad Oldesloer Ortsteil Seefeld ausfallen musste, konnte es am vergangenen Wochenende stattfinden.

Trotz kühler Spätherbsttemperaturen und Regengüssen wurde aus dem Abfischen wieder ein kleines Dorffest.

Abfischen in Seefeld Foto: SL

Neben dem direkten Verkauf der frisch abgefischten Karpfen konnte auch frisch gebackenes Brot gekauft werden. Dieses ist eine weitere Besonderheit dieses Tages. Denn dieses gibt es nur am Tag des Karpfenabfischens.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung