Folge uns!

Bad Oldesloe

Kochen und Pezzibälle: Ungewöhnlicher Start für Oldesloer Verwaltungs-Azubis

Veröffentlicht

am

Foto: Stadt Bad Oldesloe/hfr

Bad Oldesloe – Vier neue Auszubildende haben am 1. August und am 1. Oktober ihre Ausbildung  bei der Stadt Bad Oldesloe begonnen.

Mit einem besonderen und auch etwas überraschendem Einführungsprogramm wurden die Nachwuchskräfte begrüßt.

Ziel des Programms soll es sein, den jungen Leuten die erste Orientierung zu geben und ihnen den Einstieg in die Berufswelt und in die Verwaltung zu erleichtern.

Bei einer Rallye durch die  Verwaltung waren die wichtigsten Ausbildungsstationen, aber auch Außenstellen wie das Kultur- und Bildungszentrum, die Bibliothek oder die  Stadtinfo die Ziele. 

Mit dem Fokus auf „gemeinsam erleben“ standen eine Theorieeinheit zum Thema „7 Gründe, heute mit Sport zu beginnen“, Übungen auf Pezzibällen sowie ein gemeinsamer Kochkurs im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung auf dem Plan.

Bei einem Stadtspaziergang mit Stadtführerin Sieglinde Demiss-Voigtmann konnten die Auszubildenden die Stadt und ihre Geschichte kennenlernen.

Die Begrüßung der neuen Azubis erfolgt auch durch den Bürgermeister. „Es ist mir ein wichtiges Anliegen, persönlich die Auszubildenden zu begrüßen und ihnen viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben zu wünschen. Ich freue mich, dass die jungen Leute sich für die Ausbildung in der Stadtverwaltung interessieren. Die Verwaltung ist ein attraktiver Arbeitgeber, der nicht nur Sicherheiten des öffentlichen Dienstes, sondern auch vielfältige Herausforderungen bietet”, so Lembke.

Die Ausbildungsleitung wechselte zum 1. Oktober 2019 von Stefan Teich auf Jennifer Lehmann. In den vergangenen 16 Jahren wurden 39 Auszubildende durch Herrn Teich betreut, der die Ausbildungsleitung nun abgegeben hat, um sich verstärkt den Organisationsaufgaben der Stadt zu widmen. Jennifer Lehmann freut sich auf die neue Aufgabe.

Foto: Stadt Bad Oldesloe/hfr

Derzeit bildet die Stadtverwaltung zehn Auszubildende bzw. Studierende in den Berufen: Verwaltungsfachangestellte/-r, Verwaltungswirt/-in, Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung und Straßenwärter/-in aus.

Neben den genannten Berufen bietet die Stadt Bad Oldesloe im nächsten Jahr auch einen Ausbildungsplatz in dem Beruf Gärtner/-in im Garten- und Landschaftsbau an. Dieser Ausbildungsgang findet auf dem städtischen Baubetriebshof statt und ist besonders geeignet für Menschen, die Spaß an einer abwechslungsreichen Tätigkeit an der frischen Luft und im Grünen haben.

Der Countdown für die Ausbildungsstellen 2020 läuft bereits.

Interessierte, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, können sich noch bis zum 31. Oktober bei der Stadtverwaltung bewerben.

Ich wünsche mir, dass wir auch für das nächste Ausbildungsjahr motivierte Auszubildende finden, die bei uns ihre frischen Ideen einbringen“, so die neue Ausbildungsleiterin Jennifer Lehmann.

Für Fragen steht Frau Lehmann unter Telefon: 04531 504-124 oder per E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsangeboten erhalten Sie auch unter www.badoldesloe.de/ausbildung

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Oldesloer CDU plant Online-Gespräch über “Corona-Frust und Freiheitslust”

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – In einem Onlinegespräch am 23. April um 19 Uhr möchte die CDU Bad Oldesloe mit Landesminister Claus Christian Claussen über die aktuelle Pandemie-Situation sprechen.

Mit dem Veranstaltungstitel „Coronafrust und Freiheitslust“ wird ein Spannungsfeld beschrieben, aber das Gespräch soll auch die Möglichkeit zu einem Rückblick und einem Ausblick geben.

Während manche Wirtschafts- und Gesellschaftsbereiche und fast das gesamt Kulturleben seit 12 oder 5 1/2 Monaten wieder auf den Neubeginn warten, verzögert sich das was gerne als “Öffnungsschritte” beschrieben wird.

Es ist also eine lebhafte Diskussion unter der Leitung des Vorsitzenden des Stadtverbandes, Jörg Feldmann zu erwarten.

Wer an dem Gespräch teilnehmen möchte, findet den Link im Internetauftritt oder dem Facebookauftritt der CDU Bad Oldesloe    

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Radfahrer am Poggensee von Reh umgerannt und schwer verletzt

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Am 15. April 2021 kam es in den Abendstunden in der Nähe von Bad Oldesloe im Bereich des Poggensees zu einem Wildunfall.

Rettungswagen im Einsatz Symbolfoto: SL

Gegen 21:30 Uhr fuhr ein Radfahrer am Poggensee entlang in Richtung Neufresenburg, als ein Reh aus dem Schilf kam und in das Fahrrad lief.

Der Radfahrer stürzte und wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Am Fahrrad entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Das Reh entfernte sich unerkannt vom Unfallort.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Tödlicher Verkehrsunfall bei Bad Oldesloe: Mercedes rutscht in geparkten Lkw

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Am 13. April kam es gegen 14:30 Uhr auf der BAB 1 zwischen den Anschlussstellen Reinfeld und Bad Oldesloe zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verunglückte.

Feuerwehr im Einsatz. Archivfoto: Stormarnlive.de

Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr ein 52- Jähriger aus dem Landkreis Uelzen mit einem PKW Mercedes den mittleren Fahrstreifen der BAB 1 in Fahrtrichtung Hamburg. Kurz vor dem Rastplatz Trave kam er aus ungeklärter Ursache auf den linken Fahrstreifen und stieß mit einem dort fahrenden Jaguar zusammen.

Der Mercedesfahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen die rechte Schutzplanke im Einfahrtsbereich des Rastplatzes Trave. Das Fahrzeug überschlug sich und rutschte auf dem Dach liegend unter einen geparkten LKW.

Der 52- Jährige wurde bei dem Unfall eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 40-jährige Jaguarfahrer aus Hamburg wurde leicht verletzt. Der 56-jährige polnische LKW- Fahrer blieb unverletzt. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Die Autobahn musste für 1,5 Stunden voll gesperrt werden. Zur Schadenshöhe können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung