Folge uns!

Bad Oldesloe

Oldesloer Polizisten stoppen betrunkenen Fahrer auf der A1 nach Rowdie-Verhalten

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Reinfeld/Stapelfeld – Am 16.08. (gegen 07:25 Uhr) teilte eine Verkehrsteilnehmerin den Beamten des Polizei-Autobahnrevieres in Bad Oldesloe mit, der ihr auf der BAB 1 in Fahrtrichtung Hamburg ein VW Up durch besondere Rücksichtslosigkeit zwischen dem Autobahnkreuz Lübeck und der Anschlussstelle Reinfeld aufgefallen sei.

Der Fahrer hätte unter anderem unnötige und plötzliche unangekündigte Fahrstreifenwechsel durchgeführt, spontane Bremsungen vollzogen und andere Verkehrsteilnehmer wiederholt geschnitten. Auch Rechtsüberholen und das Überholen über den Seitenstreifen gehörten zum Repertoire.

“Das beschriebene Fahrzeug konnte durch eine Streifenwagenbesatzung schnell eingeholt werden. Doch bevor das Fahrzeug und dessen Fahrer an der Anschlussstelle Stapelfeld einer Kontrolle unterzogen werden konnten, entschlossen sich Fahrer und Beifahrer – wohl in der Annahme einen vermeintlich unbeobachteten Moment ausnutzen zu können – zu einem Seitenwechsel”, sagt Polizeisprecherin Sandra Kilian.

Während der Fahrt überkletterten beide einander und der Beifahrer übernahm das Steuer. Um den Rollentausch perfekt zu machen, wurden auch noch einige Bekleidungsgegenstände getauscht.

Die Aktion war von den aufmerksamen Kollegen nicht unbemerkt geblieben. Am Kontrollort stellte sich dann heraus, dass der nun hinter dem Lenkrad sitzende 24-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Er “pustete” freiwillig 0,98 Promille. “, so Kilian.

Es stellte sich die Frage nach dem Grund für den Platztausch.

Der ursprüngliche Fahrer, ebenfalls 24 Jahre alt, ist nicht im Besitz eines Führerscheins und stand ebenfalls unter Alkoholeinfluss. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,27 Promille.

Für die beiden Hamburger endete der Einsatz mit der Entnahme von Blutproben und der Fertigung von Strafanzeigen bzgl. Fahrens ohne Fahrerlaubnis, zweier Trunkenheitsfahrten sowie einer Versuchten Strafvereitlung.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Mehr als eine Mentalshow: Dr. Florian Ilgen im KuB

Veröffentlicht

am

Foto: Korber/hfr

Bad Oldesloe – Alles nur Glück? Zufall? Dr. Florian Ilgen versetzt sein Publikum mit unerklärlichem Gedankenlesen und dem spektakulären Voraussagen von Ereignissen in Erstaunen. Er geht aber noch einen Schritt weiter: Er verrät den Zuschauerinnen und Zuschauern seine Tricks, wie sie die Macht der Gedanken für sich selbst entfesseln können. Zu erleben ist das am Freitag, 15. November 2019, um 20 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe.

Er erahnt Bilder in den Köpfen der Zuschauer, offenbart den Namen einer nur gedachten Person oder sogar ein Geheimnis, das keiner kennen kann.

Wo die Logik und das Rationale mit dem Intuitiven und Unterbewussten verschmelzen, kreiert der Mentalist Dr. Ilgen eine Show, die Zeichen setzt und auch noch so rationale Skeptiker überzeugt.

Denn er lüftet den Vorhang zur Welt der Gedankenwissenschaft, damit die Zuschauer einen kurzen Blick hinter die Kulissen des Unbegreiflichen werfen können.

Auf die Zuschauer warten nicht nur die faszinierenden Experimente des Gedankenlesers, sondern auch spannende Erkenntnisse der Sozialpsychologie.

Die zentrale Frage des Abends dreht sich rund um den Glücksmoment und was Glück mit Zufall zu tun hat.

Die Zuschauer erfahren unter anderem, was Oxytocin, eine Berührung und der Vorname einer Person mit dem Aufbauen von Vertrauen zum Gegenüber zu tun hat. Und wie sie es ab jetzt geschickt für sich im täglichen Leben nutzen können.

Tickets sind online, in der Stadtinfo im KuB sowie an der Abendkasse erhältlich

Ticketbestellung: 04531/504-199 oder www.kub-badoldesloe.de

Preise: VVK: 18,50 Euro / 14,50 Euro (erm.), AK: 20,50 Euro / 16,50 Euro (erm.)

Weiterlesen

Bad Oldesloe

12-Meter-Tanne: Oldesloe stellt den Weihnachtsbaum auf

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Die Weihnachtszeit kündigt sich an. Am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr  wird der rund 12 Meter hohe Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz angeliefert und aufgestellt.

Die prächtige Nordmanntanne wird in diesem Jahr vom Hof Reiners geliefert.

Mit Hilfe der Mitarbeiter des Baubetriebshofes und Unterstützung durch den Elektrofachbetrieb ESO Elektro Service Oldesloe GmbH wird der Weihnachtsbaum in diesem Jahr am Donnerstagmorgen, dem 21. November ab ca. 13 Uhr  mit Lichterketten und Weihnachtskugeln geschmückt.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Kinder sind dazu herzlich eingeladen.

Die Weihnachtsbeleuchtung wird in diesem Jahr am 25. November eingeschaltet. Die Beleuchtung des Baumes erfolgt  gemeinsam mit Bad Oldesloer Kindern  im Rahmen des Weihnachtsmannweckens am 29. November ab 16.30 Uhr.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Fotoclub: Neuer Oldesloe-Kalender ab sofort erhältlich

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Verlässlich bringt der Oldesloer Fotoclub auch zu diesem Jahreswechsel wieder einen Fotokalender mit frischen Aufnahmen aus der Kreisstadt.

Foto: Jürgen Baumann

Den Jahreskalender gibt es im A3-Format mit Stadtansichten. Ein weiterer Kalender kommt auch mit Bildern aus der Umgebung von Bad Oldesloe daher. Die Kalender sind auch im handlichen A4-Format „zum Verschenken“ verfügbar.

Vom 23.11. bis zum 5.12. sind die Bilder in der Sparkasse Oldesloe in der Hagenstraße ausgestellt, so dass sich jeder schon vorher einen Eindruck verschaffen kann. Die Ausstellungseröffnung ist übrigens am Samstag, den 23. November um 10 Uhr in der Eingangshalle der Sparkasse. Jeder interessierte Oldesloer ist dazu herzlich eingeladen!

Wer einen Kalender ergattern möchte, kann den Kalender bereits jetzt schon in der Buchhandlung Willfang und in der Galerie BoArt erwerben.

Natürlich ist der Oldesloer Fotoclub auch in diesem Jahr wieder auf dem Adventsmarkt am 7. und 8. Dezember vertreten, ab diesem Jahr im KuB. Wer möchte, kann dort vielleicht auch mit den Fotografen des Kalenders direkt ins Gespräch kommen.

Die Mitglieder des Fotoclubs freuen sich sehr darauf, Fragen zu den Motiven der Kalender zu beantworten oder sich einfach mit Interessierten rund ums Thema Fotografie auszutauschen. 

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung