Folge uns!

Ahrensburg

Ahrensburger Freundeskreis spendiert Büchergutscheine für Kinder von Geflüchteten

Veröffentlicht

am

Ahrensburg – Zur Unterstützung der Kinder von Geflüchteten hat der Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg e.V. (FKF) erstmalig eine Aktion mit Büchergutscheinen gestartet.

Milena und Ashot aus Armenien nehmen in der Buchhandlung Stojan ihre Bücher entgegen

Kinder im schulpflichtigen Alter erhalten für Lektüren, Schulbücher und Arbeitshefte einen Gutschein in Höhe von 30 Euro, um die Sprachkompetenz zu fördern.

Sprache ist der Schlüssel zur Integration und Bildung. Das Erlernen der deutschen Sprache ist die Voraussetzung, um unsere Gesellschaft zu verstehen und sich zu integrieren. Integration kann ohne Bildung nicht funktionieren. Das Lesen von Büchern hilft den Kindern, ihre Sprachkompetenz zu erweitern.

Zu Beginn des Schuljahres ist die Ausgabe der Büchergutscheine ein guter Zeitpunkt, um Schulanfänger/innen anzusprechen und bei Schülern und Schülerinnen die neue Motivation zu nutzen.

Die Ausgabe der Gutscheine erfolgte ab dem 24. Juli 2019 im Ruki (Büro des Freundes- kreises in der Rudolf-Kinau-Straße 13-15).

Die Aktion kam sehr gut an, denn es wurden bereits am ersten Tag über 100 Büchergutscheine ausgegeben.

Die Gutscheine können bis zum 7. September in der Buchhandlung Stojan, Hagener Allee 3A in Ahrensburg eingelöst werden.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Ahrensburg

Weihnachtsmärchen für Kinder: Stormarner Speeldeel zeigt “Arielle”

Veröffentlicht

am

Ahrensburg – Die Niederdeutsche Bühne Ahrensburg „Stormarner Speeldeel“ e. V. (NBA) macht in diesem Jahr einen kleinen Ausflug in die Unterwasserwelt und zeigt das phantasievolle Märchen „Arielle, die kleine Meerjungfrau“ nach Hans Christian Andersen von Jan Bodinus mit Tanz und Musik für Kindergarten- und Grundschulkinder ab vier Jahren in hochdeutscher Sprache.

Foto: NBA

Eigentlich ist es Arielle (Aleksandra Budarina), der kleinen Meerjungfrau, verboten, an die Meeresoberfläche zu schwimmen. Doch ihr Wunsch, einmal die Menschen zu sehen, ist so stark, dass sie sich dem Verbot ihres Vaters Triton (Peter Meyer), dem König der Meere, widersetzt. Auch ihr Freund Flippi (Eva-Lotte Mahl), kann sie nicht davon abhalten. Als sie an der Meeresoberfläche den schönen Prinzen Eric (Marco Valentin) an Bord seines Schiffes erblickt, verliebt sie sich unsterblich in ihn.

Marei von Appen und ihre Tochter Melanie Schmaljohann führen bei diesem entzückenden Märchenspiel gemeinsam Regie und gestalten liebevoll die zauberhaften Kostüme.

Das Bühnenbild wird von Antje Körner und Mario Loleit wunderbar umgesetzt und trägt zur Magie bei, die ein Märchenstück zur Weihnachtszeit braucht.

Eine große bunt gemischte und engagierte Crew wird die Augen der großen und kleinen Zuschauer zum Leuchten bringen. Auch hinter der Bühne wirken viele engagierte Mitglieder mit z. B. Antonie Otto als Souffleuse und Eva-Lotte Mahl und Maj-Britt Eichstädt als Maske.

Die Aufführungen finden am Freitag, den 29. November um 16:30 Uhr und Sonntag, den 1. Dezember 2019 um 16 Uhr im Alfred-Rust Saal, Selma- Lagerlöf Gemeinschaftsschule (SLG), Wulfsdorfer Weg, 22926 Ahrensburg statt.

Die Karten kosten zwischen sechs und acht Euro und sind ab Freitag, 8. November, an den Markt Theaterkassen (Große Str. 15 a, Ahrensburg Tel. 04102/51640 und Rathausstr. 25, Bargteheide Tel. 04532/20800) und an der Tageskasse erhältlich.

Weiterlesen

Ahrensburg

Acht neue Babysitter in Ahrensburg ausgebildet

Veröffentlicht

am

Foto: DKSB/hfr

Ahrensburg– Es gibt Zeiten, in denen Eltern Kraft ohne ihre Kinder tanken möchten oder Termine wahrnehmen müssen, bei denen die Kinder nicht dabei sein können.

Dann stellt sich die Frage, wem man sein Kind anvertrauen möchte, wenn im familiären Umfeld nicht ausreichend Unterstützung vorhanden ist. Ein Babysitter wäre dann eine gute Möglichkeit.

Zweimal jährlich bildet der Deutsche Kinderschutzbund im Kinderhaus Blauer Elefant Ahrensburg Mädchen und Jungen ab 15 Jahre als Babysitter aus.

Die Jugendlichen haben sich mit der Entwicklung von kleinen Kindern, Säuglingspflege und Erster Hilfe am Kind beschäftigt. Sie werden Mitglied im Deutschen Kinderschutzbund und dadurch bei ihren Einsätzen in den Familien haftpflichtversichert.

Jetzt stehen in Ahrensburg acht neue, frisch ausgebildete, Babysitter zur Verfügung, sieben Mädchen und ein Junge.

Die Vermittlung erfolgt über das Kinderhaus Blauer Elefant Ahrensburg. Von 9-17 Uhr können interessierte Eltern unter der Telefonnummer 04102-455809 anrufen und die Kontaktdaten eines Babysitters erhalten.

Weiterlesen

Ahrensburg

Hamberge: BMW entwendet – Verdächtige auch in Ahrensburg gesichtet

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Hamberge – In der Nacht von Mittwoch, den 06.11., auf Donnerstag, den 07.11., wurde in Hamberge, Am Kamp, ein schwarzer BMW X6 xDrive 50i entwendet. Das Fahrzeug wurde in einem freizugänglichen Carport abgestellt.

Wie man in das Fahrzeug gelangen und es anschließend starten konnte, ist bislang unbekannt. Der BMW verfügt über ein sogenanntes Keyless-Go System. Der Wert des Fahrzeuges wird auf 110.000,- Euro geschätzt.

Weiterhin wurde heute Morgen, gegen 00:50 Uhr, in Ahrensburg, Hoogestieg versucht ein BMW Kombi 5k zu entwenden. Der Fahrzeugbesitzer bemerkte zwei verdächtige Personen, die sich in unmittelbarer Nähe an seinem Wohnhaus und dem davor parkenden BMW Kombi 5k aufhielten.

Noch vor Eintreffen der sofort verständigten Polizeibeamten flüchteten diese Personen in unbekannte Richtung. Es war den Tatverdächtigen bereits gelungen, auf unbekannte Weise die Fahrzeugsicherung zu überwinden und das Fahrzeug zu öffnen.

Beide Personen können lediglich als männlich und von schlanker Statur beschrieben werden. Sie waren beide dunkel gekleidet.

Die Polizei bittet um Mithilfe und sucht Zeugen: Wem ist an den oben genannten Tatorten zum Tatzeitraum etwas aufgefallen? Wer kann Angaben zu den beschriebenen Personen in Ahrensburg geben? Wer kann Hinweise zum möglichen Verbleib des Fahrzeuges in Hamberge machen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/809-0.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung