Folge uns!

Hoisdorf

180.000-Euro-Porsche in Hoisdorf gestohlen

Veröffentlicht

am

Polizei (Symbolbild). Foto: Stormarnlive.de

Hoisdorf – In Hoisdorf ist am Sonnabend ein teurer Porsche gestohlen worden.

Der Diebstahl ereignete sich am 11. Mai gegen 6.10 Uhr morgens. Der Geschädigte hatte den grauen Porsche 911 GT3 auf seinem frei zugänglichen Grundstück in der Straße Thie in einem Carport geparkt. Wie der oder die Täter in das Fahrzeug gelangen und es starten konnten, ist bislang unbekannt. Der Wert des entwendeten Porsches wird auf 180.000 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet um Mithilfe und sucht Zeugen: Wem ist in Hoisdorf in der Straße Thie im Tatzeitraum etwas aufgefallen? Wer kann Hinweise zum möglichen Verbleib des Fahrzeuges geben? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/ 809-0.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Ahrensburg

Radtour mit dem ADFC zum Dorfmuseum Hoisdorf

Veröffentlicht

am

Foto: J. Griebel/hfr

Ahrensburg/Hoisdorf – Der ADFC Ahrensburg lädt am Sonntag, 19. August, zu einer Radtour ins Dorfmuseum Hoisdorf. „Durch den Ahrensburger Osten geht es im ruhigen Tempo durch die Alleen nach Großhansdorf. Auf Nebenwegen erreichen wir Hoisdorf, wo uns eine eineinhalbstündige Führung erwartet. Humorvoll erleben die Teilnehmer die Jahrhunderte Kultur und Landwirtschaft unserer Region. Über den Bahndamm fahren wir über Siek und Ahrensfelde wieder zurück zum Ausgangspunkt“, lautet die Beschreibung der Radtour.

Essen und Getränke für ein kleines Picknick sind selbst mitzubringen. Die Tour und der Besuch des Dorfmuseums sind kostenfrei, Spenden werden jedoch gerne angenommen.

Die Länge der Tour beträgt ungefähr 30 Kilometer. Start ist am 19. August um 11 Uhr am Ahrensburger Bahnhof. Die Leitung der Fahrt haben Gabi und Jürgen Hentschke. 

Weiterlesen

Hoisdorf

Hoisdorf: DGH nominiert Kommunalwahlkandidaten

Veröffentlicht

am

Foto: DGH Hoisdorf/hfr

Hoisdorf – Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 19. Januar hat die DGH Hoisdorf die Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt. Als Bürgermeisterkandidat wurde Dieter Schippmann einstimmig gewählt und wird erneut bei der Kommunalwahl antreten. Dieter Schippmann als langjähriger Bürgermeister selbst sagt: „ Wir haben gerade mit dem Abriss und Neubau der Peter-Frensch-Halle und mehreren großen Straßenbaumaßnahmen so große Projekte angestoßen, die möchte ich noch weiter mit gestalten und erfolgreich zu Ende bringen.“

Als weitere Direktkandidaten werden in den drei Wahlbezirken außerdem Reinhard Schacht, Peter Rathjen (aktuell Finanzausschussvorsitzender und Fraktionssprecher), Ingrid Knaack (aktuell Vorsitzende des Schul-und Sozialausschusses und 2. Stellvertretende Bürgermeisterin),  Alexander Franz, Donald von Buxhoeveden (aktuell Umweltausschussvorsitzender), Daniel Schulz, Marina Stoeckler und Claus Schilke antreten.

Die DGH geht damit mit einem Team aus bewährten, neuen, älteren und jüngeren Kräften an den Start, um bei der Wahl ein gutes Ergebnis zu erzielen und Hoisdorf auch in Zukunft weiter voran zu bringen. Interessierte Bürger sind eingeladen, bei der nächsten Mitgliederversammlung der DGH am 14. März um 19.30 Uhr im Landhaus Hoisdorf dabei zu sein.

Homepage der DGH 

Weiterlesen