Folge uns!

Der Kreis

Gelber Sack adé: Stormarn führt die Wertstofftonne ein

Veröffentlicht

am

AWSH-Chef Dennis Kissel. Foto: Fischer

Bad Oldesloe – Der gelbe Sack hat ausgedient und wird durch eine Wertstofftonne ersetzt. Nach entsprechenden Beschlüssen aus der Politik hat die Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH) eine zeitnahe Umsetzung angekündigt und erklärt, worauf sich die Verbraucher einstellen müssen.

In der Wertstofftonne dürfen Abfallprodukte als allen recyclebaren Materialien entsorgt werden, neben Verpackungen also auch andere Gegenstände aus Kunststoffen und Metallen. Nicht in den Wertstoffbehälter gehören selbstverständlich Pappe und Papier – dafür gibt es die blaue Tonne – und gefährliche Stoffe wie Batterien oder Energiesparlampen.

Einen exakten Termin hat die Abfallwirtschaft Südholstein für die Einführung der Wertstoffbehälter noch nicht genannt. “Wir werden die Tonne irgendwann im Frühjahr 2020 ausliefern können”, sagt AWSH-Chef Dennis Kissel. Dass die Behälter gleich zum Jahresbeginn kommen, sei unwahrscheinlich. Zum Jahresanfang würden viele Städte und Entsorgungsbetriebe neue Mülleimer ordern, wodurch es bei der Produktion zu Verzögerungen kommen könne. Die Wertstofftonnen werden eine einheitliche Größe von 240 Litern haben. Laut AWSH belaufen sich die Gebühren pro Jahr und Tonne auf acht Euro für einen Haushalt – also 67 Cent pro Monat.

Ab 2020 wird es also keine gelben Säcke mehr geben. Wer sich keine Wertstofftonne anschaffen möchte, kann wiederverwertbare Materialien zu Hause sammeln und eigenständig zu einem AWSH-Recyclinghof bringen. In dem Fall würden keine Kosten anfallen. Die Wertstoffe werden alle 14 Tage abgeholt.

Neue Abfuhrtermine für 2019

Zunächst gelten ab sofort gelten zunächst neue Abfuhrtermine. Für 75 Prozent der Kunden verändern sich die Termine für die Leerung der Rest- und Bioabfallbehälter. In einigen Fällen werden auch die Papiertonnen und gelben Säcke an andern Tagen geleert, beziehungsweise abgeholt. Die Abfallwirtschaft kommuniziert die Terminänderungen wie üblich auch über den Abfallratgeber, die AWSH-Smartphone-App und ihre Internetseite www.awsh.de

Neu: Seit kurzem ist der Abfallentsorger auch bei Facebook und Instagram. Auch über diese Kanäle sollen Neuigkeiten bekanntgegeben werden. Zum Start veranstaltet die AWSH ein Gewinnspiel und verlost ein iPhone X. Unternehmenssprecher Olaf Stötefalke: “Wir suchen das älteste Handy. Damit wollen wir darauf aufmerksam machen, dass rund 160 Millionen ungenutzte Mobiltelefone in deutschen Schubladen liegen und so nicht wiederverwertet werden können.”

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Kultur

Ahrensburg: Klarinettenabend mit Weltstar Sharon Kam

Veröffentlicht

am

Sharon Kam spielt in Ahrensburg. Foto: hfr

Ahrensburg – Sie gehört seit 20 Jahren zu den weltweit führenden Klarinettistinnen und arbeitet mit den bedeutendsten Orchestern in den USA, Europa und Japan, nun ist sie wieder in Ahrensburg zu erleben: Sharon Kam!

Auf Einladung des Vereins Theater und Musik in Ahrensburg e. V. gibt sie am Samstag, 30. März 2019, 20 Uhr, im Eduard-Söring-Saal, Waldstraße 14, ein Konzert mit Werken von Claude Debussy (Rhapsodie), Paul Hindemith (Sonate), Nils Gade (Fantasiestücke), Alban Berg (Vier Stücke) und Johannes Brahms (Sonate op. 120 Nr. 1).

Neben ihren Auftritten als Solistin mit den berühmtesten Orchestern und Dirigenten ist Sharon Kam eine begeisterte Kammermusikerin, als die sie das Ahrensburger Publikum bereits mehrfach erleben durfte.

Viele Ahrensburger Konzertfreunde werden sich an Sharon Kams Konzert mit dem Pianisten Itamar Golan 2013 erinnern. Diesmal konzertiert sie mit dem italienischen Pianisten Enrico Pace, der als 20-jähriger den Ersten Preis beim Internationalen Yamaha-Wettbewerb in Stresa gewann, zwei Jahre später den Ersten Preis beim Internationalen Franz Liszt- Klavierwettbewerb in Utrecht.

Der Konzertabend mit dem weltweit so erfolgreichen Duo und einem anspruchsvollen Programm verspricht ein großes Konzerterlebnis zu werden.

Karten zu 17 bis 26 Euro an den bekannten MARKT – Theaterkassen in Ahrensburg, Große Straße 15a, und Bargteheide, Rathausstraße 25, sowie an der Abendkasse.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Kindertheater: “Mapili Theater” gastiert in Bad Oldesloe

Veröffentlicht

am

Foto: Mapili Theater/hfr

Bad Oldesloe – Die Geschichte der ungewöhnlichen Freundschaft von Simon und Nuna wird am 21. März von  Manuel Virnich mit dem Mapili Theater und 10 und 16 Uhr im KuB (Kultur- und Bildungszentrum) Bad Oldesloe präsentiert.   

Zur Handlung des Stücks für Kinder ab 4 Jahre:

Nanu wer ist denn das? So ein seltsames Tier, wie da vor ihm im Sand, hat Simon noch nie gesehen. Doch das kleine Wesen braucht Hilfe. Simon und sein Papa nehmen es mit nach Hause und aus Nanu wird Nuna!

Nuna ist ganz anders als Simon. Simon hat zwei und Nuna vier Beine, Nuna spricht eine andere Sprache als Simon. Simon spielt Fußball, Nuna schläft lieber, beide lieben Spaghetti. Ob das gut geht? Und warum braucht Nuna Simons Fahrradhelm?”

Das Stück wird in der Reihe „Kindertheater des Monats“ gezeigt, die von der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein gefördert wird.

Manuel Virnich, Puppenspieler und Schauspieler, gründete 2002 das Mapili Theater. Er ergänzt das Puppenspiel durch Schauspiel und Schattentheater. Zu jedem neuen Stück wird eigene Musik komponiert. Das Mapili Theater wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem als „bestes Figurentheater“ beim „1. Hamburger Kindertheaterwettbewerb der Hamburgischen Kulturstiftung“ und es gewann zweimal den Kulturpreis der Stadt Melle (NRW).

Tickets sind online und in der Bad Oldesloer Stadtinfo erhältlich.

Donnerstag, 21. März 2019, 10 und 16 Uhr

Ort: KuB – Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe, Saal, Beer-Yaacov-Weg 1, 23843 Bad Oldesloe

Ticketbestellung: 04531/504-199 oder www.kub-badoldesloe.de

Preise: Kinder 5,50 Euro / Erwachsene 7,50 Euro, ab 5 Personen: 5,50 Euro pro Karte

Weiterlesen

Bad Oldesloe

„Buena Vista Kammerpop“: Spanisches Feuer auf der KuB-Bühne

Veröffentlicht

am

Das Lübecker Ensemble Kammerpop. Foto: Stephan Joachim

Bad Oldesloe – Barockgeiger trifft auf Metal-Gitarristen, Akkordeon auf Fagott, Rockröhre auf Opernsängerin. Das Lübecker Ensemble Kammerpop um den Jazzpianisten Sven Rieper ist am Sonntag, 31. März, um 17 Uhr zu Gast im KuB (Kultur- und Bildungszentrum) Bad Oldesloe.

Lateinamerikanische Rhythmen und spanisches Feuer – so lässt sich das aktuelle Programm „Buena Vista Kammerpop“ des Lübecker Ensembles Kammerpop beschreiben.

Die Musik Santanas und der kubanischen Gruppe Buena Vista Social Club trifft auf spanische Klänge aus der Oper Carmen. Das verspricht ein spannungsvolles Programm.

Die Fäden zieht Jazzpianist und Notenschreiber Sven Rieper, der auch schon mal Helene Fischers atemlosen Superhit als barocke Arie samt Rezitativ auf Italienisch singen lässt. Die Musiker des Ensembles spielen regelmäßig mit bekannten Orchestern und Solisten oder treten auf den Festivalbühnen Deutschlands und darüber hinaus auf.

Tickets sind online (www.kub-badoldesloe.de), in der Stadtinfo (04531/504-199) und – sofern noch verfügbar – auch an der Abendkasse erhältlich. Preise: VVK: 23,50 € / 17,50 € (erm.), AK: 25,50 € / 19,50 € (erm.)

Weiterlesen