Folge uns!

Aus den Gemeinden

Großensee: Motorradfahrer verstirbt nach Unfall

Veröffentlicht

am

Unfall (Symbolbild). Foto: Stormarnlive.de

Großensee –  Am Mittwoch, 27. Februar, gegen 15:35 Uhr, kam es im Verlauf der L92 zwischen den Gemeinden Brunsbek Papendorf und Großensee, in Fahrtrichtung Großensee, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 56-jähriger Mann aus dem Umfeld von Trittau befuhr mit seinem Traktor die L92, aus Brunsbek Papendorf kommend, in Richtung Großensee, um dann nach links in einen Wirtschaftsweg abzubiegen. Ein 57-jähriger Mann aus Hamburg fuhr mit seinem Motorrad hinter dem Traktor in selbige Richtung.

“Als der Motorradfahrer den Traktor überholte, bog dieser nach links ab. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Das Motorrad kam anschließend von der Fahrbahn ab. Der Motorradfahrer wurde von seinem Fahrzeug geschleudert und dabei lebensgefährlich verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Der Fahrer des Traktors erlitt einen Schock”, so Polizeisprecher Frank Gauglitz.

Für die Feststellung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck ein Gutachter hinzugezogen.

Die L92 wurde während der Rettungs- und Ermittlungsarbeiten gesperrt. Der Motorradfahrer erlag noch in der Nacht zum 28.02. seinen schweren Verletzungen.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Kultur

Pölitz: Viel Applaus für “De Sauna-Gigolo”

Veröffentlicht

am

Die Theatergruppe spielte “De Sauna-Gigolo” Foto: CDU Pölitz/hfr

Pölitz – Am vergangenen Freitag und Samstag (29. und 30. März) hat der Ortsverband der CDU aus Pölitz die Türen und den Vorhang wieder für die Theatergruppe aus Pölitz und Umgebung geöffnet.

Anika Bornholdt, Ole Prahl, Bastian Bornholdt, Momme Schmidt, Dania Krause, Daniel Freitag, Jan- Hinrich Behnk, Marcus Babbe, Mareluis Heß, Katharina Wendt, Lena Kaack und Imke Westphal präsentierten vor ausverkauftem Publikum eine Komödie in drei Akten von Andreas Wening. Der Titel „De Sauna-Gigolo“.

Was als Titel einer Komödie schon vielversprechend klingt, war laut Organisatoren und Besuchern an beiden Abenden ein Garant für Lachen ohne Pause.

Die Einwohner der Gemeinde Pölitz schätzen dieses in vielerlei Hinsicht einmalige Kultur-Event der CDU, was schon allein daran zu erkennen ist, dass die Karten nach Vorverkaufsstart innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren.

Zum bereits fünften Male – und damit quasi ein kleines Jubiläum – traten die „Stars ut Stormarn“ vor heimischem Publikum auf. Bekannt geworden als „Landjugend“ sind die Darsteller mittlerweile aus ihrem ursprünglichen Namen „herausgewachsen“, lassen jedoch als herangewachsene „Stars“ keinerlei Allerlüren erkennen.

Fazit der Beteiligten: “Unbedingt fortsetzen und das nächste Jubiläum ansteuern”.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Jersbek: Hund hetzt Ponys – zwei Kinder verletzt

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Jersbek – Am 24.März, gegen 17.00 Uhr, ereignete sich auf dem Feldweg “Am Glindfeld” in Jersbek ein Reitunfall, bei dem zwei Kinder verletzt wurden.

“Die 8- und 9-jährigen Mädchen aus Ammersbek ritten mit ihren Ponys auf einem Feldweg in Jersbek. Plötzlich sei aus dem Gebüsch ein größerer schwarzer Hund (ähnlich eines Labradors) auf sie zugekommen. Das Pony der 8-jährigen scheute und lief auf ein angrenzendes Feld. Da das Pferd weiter vom Hund gehetzt wurde, gelang es dem Mädchen nicht sich festzuhalten und sie stürzte zu Boden”, so Polizeisprecherin Sandra Kilian.

Anschließend näherte sich laut Polizeibericht der Hund auch dem Pony der 9-jährigen und bellte es unentwegt an. Während das Pferd die Flucht ergriff, stürzte das Mädchen ebenfalls zu Boden. Beide Kinder verletzten sich leicht.

Die sich in unmittelbarer Nähe befindlichen Hundebesitzer riefen zwar ihren unangeleinten Hund zu sich, hatten aber zuerst keinen Erfolg. Sie entfernte sich schließlich unerkannt mit einem silberfarbenen Pkw Kombi, welcher im Glindfelder Weg geparkt stand.

Die Polizei Bargteheide hat die Ermittlungen aufgenommen.

Es werden Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu den Hundebesitzern bzw. zum Fahrzeug geben können.

Es soll sich dabei um einen Mann und eine Frau, beide ca. 40 Jahre alt, gehandelt haben. Diese führten noch einen weiteren kleineren Hund, vermutlich Westhighlandwhite-Terrier, bei sich.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bargteheide unter der Telefonnnummer 04532/7071-0.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Delingsdorf: Zeugen nach Supermarkteinbruch gesucht

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz
Symbolfoto: SL

Delingsdorf – Gestern, am späten Abend des 18.März, gegen 23:10 Uhr, kam es in einem Supermarkt in der Straße Poggensiek in Delingsdorf zu einem Einbruch.

“Ein oder mehrere Täter gelangten durch das Einschlagen eines Fensters, welches sich an dieser Stelle in einer Höhe von 2,30 Meter befindet, in den Supermarkt. Dort entwendeten die Täter Zigaretten und Tabakwaren in einer noch unbekannten Menge”, berichtet Polizeisprecherin Sandra Kilian..

Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer kann Angaben zur Tat machen? Wer hat in der Nacht, zur Tatzeit, in der Straße Poggensiek in Delingsdorf oder in der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102-809-0.

Weiterlesen