Folge uns!

Kreis Segeberg

Wohnmobile in Kayhude aufgebrochen: Diebe klauen Küchengerät

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz
Symbolfoto: SL

Kayhude – In der Zeit von Mittwoch, den 6. Februar, 18 Uhr, bis Donnerstag, 7.40 Uhr, brachen Unbekannte in Kayhude vier Wohnmobile auf.

Die Wohnmobile standen auf dem Gelände eines Auto-Händlers in der Segeberger Straße. Aus zwei Wohnmobilen entwendeten die Täter jeweils eine Kühl-Gefrier-Ofen-Kombination.

In den beiden anderen Fällen ist das Diebesgut noch unbekannt. Aufgrund der Größe der Geräte muss es sich mindestens um zwei Täter handeln, die das Diebesgut mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert haben müssen. Die Polizei Itzstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04535-6310 um Hinweise.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Kreis Segeberg

Norderstedt: Zeugen nach Einbruch in Bäckerei gesucht

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Norderstedt – In der Nacht zu Dienstag, den 15.10., ist es in Norderstedt zum Einbruch in eine Bäckerei gekommen. Die Täter flüchteten, nachdem eine Mitarbeiterin sie auf frischer Tat ertappt hatte.

Gegen 01:45 Uhr erschien eine Mitarbeiterin an ihrer Arbeitsstelle, einer Bäckerei am Bahnhof Norderstedt-Mitte. Ihr fiel zu dieser Zeit auf, dass die Tür zum Laden offenstand. Während sich eine Person im Geschäft aufhielt und diverse Genussmittel zum Abtransport bereitgelegt hatte, stand eine andere Person vor dem Geschäft offenbar “Schmiere”. Als die Täter die sie bemerkten, stieß einer von beiden die Frau zur Seite. Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung Moorbekpark.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Einer der Täter soll zirka 170 bis 175 cm groß gewesen sein und war mit einem weißen Pullover sowie einem schwarzen Rucksack bekleidet. Der Andere wird auf 165 bis 170 cm geschätzt, hatte eine schlanke Statur und war mit einem roten Pullover bekleidet.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 040-528060 entgegen.

Weiterlesen

Kreis Segeberg

Vermisster 51-Jähriger tot aufgefunden

Veröffentlicht

am

Tornesch/Todesfelde – Arndt B. ist tot. Der 51-Jährige war vor einigen Tagen als vermisst gemeldet worden. Seit gestern suchte die Polizei auch mithilfe der Öffentlichkeit nach dem Mann.

B.s Mobiltelefon war zuletzt Todesfelde geortet worden. Dort verlor sich die Spur des Mannes.

Wie die Polizei jetzt, einen Tag nach Beginn der öffentlichen Suche mitteilte, wurde Arndt B. im Kreis Segeberg tot aufgefunden. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen laut Polizei nicht vor.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Bad Segeberg: Mann attackiert Kontrolleur in Zug von Neumünster nach Bad Oldesloe

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Bad Segeberg – Am Freitagabend, 11.Oktober, kurz nach 21.00 Uhr, wollte ein Zugbegleiter im Zug von Neumünster nach Bad Oldesloe bei Einlaufen des Zuges in Bad Segeberg bei Mitreisenden die Fahrausweise kontrollieren.

Als er einen Reisenden auf seinen Fahrausweis ansprach, sprang dieser auf, pöbelte den Zugbegleiter im mit den Worten “Jo Digger, was los, Fresse?” an und schubste den Mann, so dass dieser hinfiel.

Anschließend trat er dem Zugbegleiter mehrmals in den Rücken und entriss ihm das mobile Fahrkartenterminal – Schadenshöhe ca. 2000 Euro.

Anschließend sprang der Mann aus dem inzwischen angehaltenen Zug und lief über die Gleise in Richtung Deichmann-Parkplatz. Die Bundespolizei veranlasste die Sperrung der Gleise, mehrere Streifen von Landes- sowie Bundespolizei waren im Einsatz.

Zusätzlich wurden im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen ein Polizeihund der Landespolizei sowie ein Hubschrauber der Bundespolizei eingesetzt, ohne Erfolg.

Die Streckensperrung wurde nach einer knappen Stunde wieder aufgehoben. Der Zugbegleiter klagte zwar über Rückenschmerzen, lehnte aber das Herbeiziehen ärztlicher Hilfe ab.

Nach Angaben des Zugbegleiters und befragter Zeugen war der Beschuldigte ca. 1,80 – 1,90 m groß, hatte einen Oberlippenbart und trug eine Kapuzenjacke sowie Jeans.

Weiterlesen