Folge uns!

Bad Oldesloe

Galerie BOart: Bernhard Kästner zeigt norddeutsche Natur- und Küstenlandschaften

Veröffentlicht

am

Bernhard Kästner stellt in der Galerie BOart aus. Foto: privat

Bad Oldesloe – Bis zum 15. Februar tummeln sich in der Galerie BOart noch die „BIESTER“ von Sonja Reiche und laden zu einem Besuch ein. Doch schon kündigt sich ein neuer Gast an. Die grandiose Fotoausstellung von Bernhard Kästner ist in Vorbereitung und wird mit einer Vernissage am Sonntag, den 17. Februar um 15:00 Uhr in der Galerie BOart, Mühlenstr. 9-10 in Bad Oldesloe eröffnet.

Bernhard Kästner, geb. 1982 hat erst 2003 mit den Anfängen der Digitalfotografie zum Fotografieren gefunden und sich so autodidaktisch die Grundlagen der Natur- und Landschaftsfotografie erarbeitet und wohnt in Nienwohld/Kreis ST.

Im Rahmen von kleineren und größeren Touren zu Fuß oder per Kajak sind in den letzten Jahren viele Bilder der norddeutschen Natur- und Küstenlandschaften entstanden.

Als naturverbundener Mensch versucht Kästner die Schönheit und Einzigartigkeit seiner persönlichen Naturerlebnisse fotografisch festzuhalten. Dazu übernachtet er auch schon mal im Schlafsack vor Ort um die richtigen Lichtverhältnisse einzufangen.

Auf seiner homepage www.bernhardkaestner.de und auf der Seite der Galerie www.galerie-boart.de können Fotobegeisterte sich schon auf die Ausstellung einstimmen.

Die Produzentengalerie mit einem Team von elf Kunstbegeisterten, die gemeinsam auch die Finanzierung und Verantwortung, ohne öffentliche Zuschüsse tragen, ist immer Mittwoch von 11 bis 18, Donnerstag, 15 bis 18 und Sonnabend 11 bis 14 für Besucher und Besucherinnen geöffnet.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Nur noch sieben Infizierte in Stormarn in stationärer Behandlung

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Die Zahl der klinisch bestätigten COVID-19-Fälle im Kreis Stormarn beträgt am Sonntag 415.

Sieben in Stormarn wohnende infizierte Personen befinden sich in stationärer Behandlung, 26 in häuslicher Quarantäne.

351 Personen konnten zwischenzeitlich als genesen aus der Quarantäne entlassen werden. Insgesamt sind 31 Personen verstorben.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Stormarn: Covid19- Infektionszahlen wieder leicht gestiegen – ein Infizierter verstorben

Veröffentlicht

am

Coronavirus Symbolfoto: Mintart/shutterstock

Bad Oldesloe – Die Zahl der bestätigen Infektionen im Kreis Stormarn ist leicht gestiegen. Es konnten zwei weitere Neuinfektionen klinisch festgestellt werden. Die Gesamtzahl beträgt somit seit Beginn der Pandemie 415 (Stand 22. Mai)

Aktuell befind sich in 12 Stormarn wohnende infizierte Personen in stationärer Behandlung, 29 in häuslicher Quarantäne.

344 Personen konnten zwischenzeitlich als genesen aus der Quarantäne entlassen werden.

“Leider müssen wir auch mitteilen, dass eine weitere infizierte Person verstorben ist. Es handelt sich um einen Mann der Altersgruppe über 50 Jahre. 30 Personen sind somit verstorben”, so die Kreisverwaltung.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Nur fünf Polizeieinsätze: Ruhiger Vatertag in Stormarn und Lauenburg

Veröffentlicht

am

Ratzeburg/Bad Oldesloe – Die Polizeidirektion Ratzeburg kann einen ruhigen Feiertagsverlauf vermelden.

Vatertagsbollerwagen Symbolfoto: Coleur/Pixabay

Im Bereich Stormarn und Herzogtum Lauenburg war die Polizeidirektion Ratzeburg mit verstärkten Einsatzkräften präsent.

Im Verlauf des gesamten Himmelfahrtstages wurden durch die Regionalleitstelle Süd für Stormarn und Herzogtum Lauenburg insgesamt 218 Einsätze bearbeitet, davon fünf mit “Himmelfahrtsbezug”.

An den traditionellen Anlaufpunkten in Bargteheide, Großensee und am Lütauer See blieb es im Vergleich zu den Vorjahren ruhig.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung