Folge uns!

Szene

Für den guten Zweck: Ahrensburger Rotarier gleichen Wetterminus aus

Veröffentlicht

am

Spendenempfänger, Sponsorenvertreter und Mitglieder des Rotary Clubs
Foto: SL

Ahrensburg – Der mittlerweile bereits elfte Schlosspark-Kinosommer fand vom 24. bis 26. August 2018 statt und sorgte in Sachen Wetter für eine Enttäuschung bei den Organisatoren des Benefiz-Events vom Rotary-Club und ihren Sponsoren. Denn es war das erste Wochenende in einem überaus heißen und sonnigen Jahr, an dem das Wetter leider deutlich schlechter war.

Das hatte am Ende dann auch tatsächlich spürbare Auswirkungen auf die Erlöse, denn es kamen 2018 smoit „nur“ 12.000€ zusammen. Denn bei Regen und kühlen Temperaturen, die nicht zum Verweilen einluden, blieben die Kassen um 6000 Euro leerer als im Jahr 2017.

Dennoch steht der Rotary Club Ahrensburg zu seinen Zusagen und hat beschlossen die fehlenden Mittel aus eigener Kraft aufzubringen.

„Ermöglicht wird der Kinosommer durch die ausschließlich ehrenamtliche Tätigkeit aller Kinosommer-Mitarbeiter und die tatkräftige finanzielle Unterstützung zahlreicher Ahrensburger und überregionaler Unternehmen. Sie sorgen dafür, dass die anfallenden Kosten für Aufbau und Material nicht erst über Umsatz verdient werden müssen, sondern dieser gleich den Projekten zu Gute kommt“, heißt es von Organisatorenseite.

Und so werden die Spenden verteilt:

8000 Euro erhält der Kreisjugendring Stormarn als Anschubfinanzierung für einen neuen Bus für die Jugendarbeit.

6000 Euro erhält die Hip Hop Academy für ihre Tätigkeit in Ahrensburg.

4000 Euro erhält das Familienzentrum Blockhaus in Ahrensburg.

3000 Euro erhält der Verein KinderPaCT-Hamburg e.V., der eine ambulante Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche organisiert.

3000 erhält das Hospiz Ahrensburg e.V. zur Unterstützung seiner Arbeit.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Szene

“Nuthouse Flowers” spielen Pfingssonntagskonzert

Veröffentlicht

am

Foto: Nuthouse Flowers/hfr

Rümpel-Rohlfshagen – Die Oldesloer Band Nuthouse Flowers bringt Ihren Irish Folk Rock wieder ins Kupfermühlental und sorgt am “Pfingstsonntag”ab 11 Uhr für irische Stimmung in der Rohlfshagener Kupfermühle.

Dazu gibt es ausreichend Verpflegung vom großen Holzkohlegrill und Smoker, erfrischende Getränke, hausgebackenen Kuchen und Kaffee und sicherlich das ein oder andere Bier.

Musikalisch stehen Klassiker der Pogues und irische Traditionals auf der musikalischen Speisekarte.

Ergänzt um eigene Songs, sowie zahlreiche Titel aus dem Bereich Folk-Rock, Folk, Country und Western verfügt die Band über ein ebenso umfangreiches wie abwechslungsreiches Programm. Bei Regen wird die Veranstaltung in den Saal verlegt.

Der Eintritt ist frei. Beginn: 11 Uhr am 9. Juni.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Stormarner Sommerbrise präsentiert Kultur an besonderen Orten

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: Prince of love/shutterstock

Bad Oldesloe – Kultur an besonderen Orten. An den Juni-Wochenenden finden kulturelle Veranstaltungen an idyllischen Orten im Kreis statt: die Stormarner Sommerbrise bietet mit der Verbindung aus Kultur und Natur ein besonderes Eventerlebnis. Meist unter freiem Himmel oder in besonderen Gebäuden finden in diesem Jahr Konzerte, Kabarett und ein weißes Picknick statt.

„In diesem Jahr findet die Sommerbrise an Natur- und Kultur-Orten, in Bargteheide, Trittau, Neverstaven, Ammersbek und Jersbek statt“, freut sich Kreiskulturreferentin Tanja Lütje, die zusammen mit Daniela Frackmann die Veranstaltungsreihe koordiniert.

„Erneut haben Stormarner Kulturschaffende eigenständig Formate entwickelt, besondere Gäste eingeladen und Orte gefunden, die zusammen passen und die Verbindung von Kultur und besonderen Orten hervorheben“, so Lütje.

Die Kirchenmusik Bargteheide lädt am 1.6 um 16 Uhr zu einem Sommerkonzert für Familien mit einer fantasievollen und spannenden Geschichte. Die Band „Yxalag“ entführt Kinder und Erwachsene in die Welt des Klezmers: Das Märchen „Miloš und die verzauberte Klarinette“ wird live erzählt und musikalisch begleitet. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Am Sonntag, 16. Juni laden gleich zwei Veranstaltungen zu sommerlichen Ausflügen ein.

Der Förderverein Jersbeker Park und der Heimatbund Stormarn präsentieren um 11 Uhr ein besonderes Sommerkonzert im historischen Ambiente des Jersbeker Barockgartens. Unter dem Motto „Classic meets Jazz“ entführen Thomas Rohde und Fiete Felsch, zwei hochkarätige Musiker, zu musikalischen Erkundungen zwischen Jazz und Klassik. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Ebenfalls am Sonntag, 16. Juni um 11.30 Uhr lädt die Trittauer Bürgerstiftung zum mittlerweile fest etablierten „White Picknick“ in den lauschigen Obstgarten der Wassermühle in Trittau. Anwohner, Neugierige, Familien, Musikfreunde und Naturliebhaber können unter Obstbäumen sitzend (oder tanzend) den Klängen von Bernd Knispel („Bimbo“ der Bigelos) auf der Hammond-Orgel lauschen und ihr Picknick genießen. Am Mühlenteich 3, 22946, Trittau, Eintritt frei.

In einen für die Öffentlichkeit sonst eher verborgenen, privaten Ort geht es am Freitag, 21. Juni: die Bewohner des Gutshaus Neverstaven laden um 19 Uhr zu einem kabarettistisch-literarischen Abend ein. Wolfgang Lüchtrath, der Kulturtherapeut, entführt das Publikum mit dem kabarettistischen Stück „Kleine Obst-, Tier- und Menschenkunde“ zu einem Ausflug in die prallen Untiefen des Lebens. Humorvoll und launisch, ein Spiel mit Schönheit und Verlust, Leben und Tod.

Der Salon des Gutshauses bietet den freien Zugang zum wunderbaren Park. Kulturtherapeutische Getränke wie Wein, Wasser und Säfte sind im Eintrittspreis enthalten. www.neverstaven.de,

Gut Neverstaven, 23843 Travenbrück, Eintritt: 15 Euro, Vorverkauf unter theater@koenigsinternational.com oder telefonisch unter: 0172 – 87 444 74.

Jazzig geht es am Samstag, 29. Juni um 16 Uhr in Ammersbek weiter: das Pelikan Duo, Mauretta Heinzelmann und Malte Witte, laden gemeinsam mit dem Hof Kummerfeldt zu einem entspannten Openair-Konzert auf dem Hof ein.

Hof Kummerfeldt, Steenhoop 19, 22949 Ammersbek, Eintritt frei, Spenden willkommen.

Die Open-Air-Veranstaltungen werden nur bei zu steifer Sommerbrise nach drinnen verlegt. Das Programm ist gedruckt erhältlich und online einzusehen: www.kultur-stormarn.de.

Die Sommerbrise ist ein Kooperations-Projekt zwischen dem Kreis Stormarn und der Sparkassen-Stiftung Stormarn, der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn und der Bürger-Stiftung Stormarn. Die Programmpunkte finden in Kooperation mit den jeweiligen Veranstaltern statt.

Weiterlesen

Szene

Ahrensburg: Jazz, Blues und Pop bei der 13. Musiknacht

Veröffentlicht

am

Foto: Musiknacht Ahrensburg/hfr

Ahrensburg – Blues im Bettengeschäft, Jazz in der Sparkasse und eine Aftershowparty im Hotel – zum bereits 13. Mal lädt Felizitas Schleifenbaum heute Abend, 25. Mai, zur Musiknacht in der Stormarner Schlossstadt.

Den gesamten Abend über treten insgesamt 28 Bands und Solokünstler an 18 ungewöhnlichen Orten auf. Über 100 Musiker stehen insgesamt auf den unterschiedlichen Bühnen.

Das erste Konzert steigt bereits um 16 Uhr mit Bluesmusiker Abi Wallenstein in der Seniorenresidenz “Rosenhof”. Den eigentlichen Auftakt macht dann Liedermacher Stoppok um 17:30 Uhr im Holzlans Wulff.

Es folgen den gesamten Abend über in den unterschiedlichsten Locations Musiker wie Jaimi Faulkner, Steve Baker, Joel Havea, Guy Weber, die Stimulators, Jazz-Sängerin San Glaser oder auch Kiddo Kat.

Tickets gibt es noch an den unterschiedlichen Locations an der Abendkasse. Sie kosten 35 Euro und berechtigen zum Eintritt in alle Konzerte.

Den Schlusspunkt setzt eine große Aftershowparty mit Jamsession bis tief in die Nacht im Park-Hotel, an der traditionell auch viele der auftretenden Musiker teilnehmen.


Weiterlesen