Folge uns!

Ahrensburg

„Brahms und die Romantik“: Mandelring Quartett gastiert im Eduard-Söring-Saal

Veröffentlicht

am

Die Geschwister Sebastian und Nanette Schmidt, Violine, sowie Bernhard Schmidt, Violoncello, und Andreas Willwohl, Viola. Foto: Uwe Arens

Ahrensburg – Auf Einladung des Vereins Theater und Musik in Ahrensburg gibt das renommierte Mandelring Quartett am Samstag, 19. Januar 2019, 20 Uhr, im Eduard-Söring-Saal, Waldstraße 14, ein Konzert mit Werken der Romantik.

Streichquartette von Franz Schubert (D 173, g-moll), Felix Mendelssohn Bartholdi (op.44/2, e-moll) und Johannes Brahms (op.67, B-Dur) stehen auf dem Programm. Zahlreiche preisgekrönte CD-Aufnahmen zeigen die außergewöhnliche Qualität und das breite Repertoire des Ensembles. Besondere Aufmerksamkeit erregte international die Einspielung sämtlicher Kammermusikwerke für Streicher von Mendelssohn, ebenso die Gesamteinspielung der Werke für Streicherkammermusik von Brahms.

„Sechsbestes Streichquartett der Welt“

Die Zürcher Zeitung schrieb in einer CD-Rezension: „Fulminant ist gar kein Ausdruck. Wie ein Stromschlag fährt einem die Musik ins Mark, (…) die das Mandelring Quartett unter äußerster Hochspannung spielt, hitzig, fiebrig – brandgefährlich!“ das Musikmagazin Fono Forum zählt das Ensemble zu den sechs besten Streichquartetten der Welt. Der Gewinn großer Wettbewerbe öffnete den Weg in die internationale Karriere. Heute führen Konzertreisen das Ensemble in internationale Musikzentren wie Wien, Paris, London, Madrid, New York, Los Angeles. Auf dem Kalender stehen regelmäßige Tourneen nach Mittel- und Südamerika, in den Nahen Osten und nach Asien, außerdem zählt das Quartett zu gern gesehenen Gästen auf Festivals wie der Schubertiade Schwarzenberg, Lockerhaus, Schleswig-Holstein. Eigene Konzertreihen gestaltet das Ensemble seit 2010 in der Berliner Philharmonie, seit 2016 in der Münchner Residenz und zu Hause in Neustadt das eigene Festival mit dem HambacherMusikfest.

Karten zu 17 bis 26 Euro an den bekannten MARKT-Theaterkassen in Ahrensburg, Große Straße 15a, und Bargteheide, Rathausstraße 25, sowie an der Abendkasse.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Ahrensburg

Zeugen gesucht: Erneut hochwertiger BMW in Ahrensburg gestohlen

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Ahrensburg – In der Nacht auf Dienstag (18.Juni), zwischen 00:00 Uhr und 03:30 Uhr wurde ein hochwertiger BMW X 6 aus der Gustav-Delle-Straße in Ahrensburg entwendet.

Der Geschädigte parkte den schwarzen BMW X6 auf seinem frei zugänglichen Grundstück.

“Wie man in das Fahrzeug gelangte und es anschließend starten konnte, ist bislang unbekannt. Es verfügt über das sog. Keyless-Go-System”, so Polizeisprecherin Sandra Kilian.

Der Wert des Fahrzeuges wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet um Mithilfe und sucht Zeugen: Wem ist in der Gustav-Delle-Straße in Ahrensburg, im Tatzeitraum etwas aufgefallen? Wer kann Hinweise zum möglichen Verbleib des Fahrzeuges geben? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/809-0.

Weiterlesen

Ahrensburg

Zwei hochwertige PKW und ein VW Golf gestohlen

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: Toa55 / shutterstock.com

Ahrensburg – In der Nacht von Donnerstag (13.) auf Freitag der letzten Woche wurden zwei Fahrzeuge in Ahrensburg entwendet. Beide Pkw waren am Straßenrand freizugänglich geparkt. Die Kriminalpolizei in Ahrensburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Entwendet wurden in der Otto-Siege-Straße ein schwarzer BMW X5 mit OD-Kennzeichen (Wert: ca. 30.000,- Euro) und in der Hagener Allee ein dunkelgrauer VW Golf V mit WL-Kennzeichen (Wert: ca. 11.000,- Euro).

Zu einem weiteren Fahrzeugdiebstahl kam es der Nacht von Freitag (14.) auf Samstag in Siek. Der entwendete graue Grand Cherokee SRT stand in der Hauptstraße, auf einem Privatgrundstück geparkt. Dem Geschädigten entstand ein Sachschaden von ca. 55.000,- Euro.

Hinweise zum Tatgeschehen oder den Fahrzeugen erbittet die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/809-0.

Weiterlesen

Ahrensburg

Ahrensburg: Wer vermisst oder erkennt diesen Silberlöffel ?

Veröffentlicht

am

Foto: Polizei Ahrensburg/hfr

Ahrensburg – Bereits am 7. Mai kam es in Ahrensburg zu einem Wohnungseinbruch.

“Im Zuge der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Ahrensburg konnten Teile des entwendeten Schmucks bei einem Ankaufsladen für Edelmetalle aufgefunden, sichergestellt und somit wiederbeschafft werden”, berichtet Polizeisprecherin Sandra Kilian.

Unter den veräußerten und später sichergestellten Gegenständen befand sich jedoch auch der abgebildete Silberlöffel, der nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht aus dem Wohnhaus der Geschädigten in Ahrensburg entwendet worden ist.

Foto: Polizei Ahrensburg/hfr

“Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass der Silberlöffel mit hoher Wahrscheinlichkeit im Zuge eines anderen Wohnungseinbruchs durch den bereits ermittelten Tatverdächtigen entwendet worden sein könnte”, so die Polizeisprecherin.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zur Herkunft des abgebildeten Silberlöffels machen? Die rechtlichen Eigentümer sowie Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter 04102/809-0 mit der Kriminalpolizei in Ahrensburg in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen