Folge uns!

Freizeit

Plattdeutsche Weihnachten in Zarpen

Veröffentlicht

am

Die Kirche in Zarpen. Foto: Kirchengemeinde Zarpen

Zarpen – Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember feiert Pastorin Isabelle Wolffson (33) um 11 Uhr einen Singe-Gottesdienst in der Kirche Zarpen. Dabei erhält sie Unterstützung von Bärbel Grewe, die die Geschichte der Geburt Jesu auf Plattdeutsch lesen wird.

“Die weihnachtliche Botschaft auf Plattdeutsch kann einen wirklich froh machen.”  verspricht Pastorin Wolffson. Da sie selbst Plattdeutsch gerne höre, aber nicht selber spreche, ist sie auf Frau Grewe zugegangen. “Sie schreibt immer so schöne plattdeutsche Artikel für den Gemeindebrief.”
 
Neben der Lesung wird auch auf Plattdeutsch gesungen. Zusammen mit vielen weiteren Weihnachtsliedern. ” Wir wollen alle Weihnachtslieder singen, die in unserem Weihnachtsliederheft stehen”, so Katrin Jendrasiak, Kirchenmusikerin und Organistin in Zarpen.
 
Traditionell findet am “Tag der Geburt des Herrn” – auch Christfest genannt – ein Gottesdienst in Zarpen statt, in dem das Singen im Mittelpunkt steht.
 
Am Ende des Gottesdienstes dürfen alle Gottesdienstbesucher ein Liederheft kostenlos mit nach Hause nehmen. “So kann jeder und jede auch die weihnachtliche Stimmung mit nach Hause nehmen.” so Wolffson.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Bad Oldesloe: Kostenloses Ganzkörpertraining für Jugendliche mit Profitrainer

Veröffentlicht

am

Foto: Vetter/hfr

Bad Oldesloe – Es gibt ein neues Angebot für Jugendliche in Bad Oldesloe. Das sehr intensive Ganzkörpertraining mit einem Vollprofi richtet sich an junge Menschen ab 15 Jahren.

Das Training macht stärker, schneller, ausdauernder und beweglicher. Dafür werden Übungen mit dem eigenen Körper und einfachen Hilfsmitteln trainiert. Übungsbeispiele sind Klimmzüge, Liegestütze, Burpees, Barrenstütze, verschiedene Sprünge, Kniebeuge, etc.

Das Training wird vom erfahrenen Fitnesstrainer Peter Buchmann geleitet. Er ist seit vielen Jahren als Trainer tätig, trainiert einige Leistungssportler und ist fit wie ein Turnschuh.

Er bringt das Knowhow mit, um ein abwechslungsreiches und anstrengendes Training zu gestalten und mit geschultem Blick für Bewegungen die Gesundheit im Auge zu behalten.

Das Training ist kostenfrei, jeder ist willkommen. Eine vorherige Anmeldung unter 04531 8960-304 oder per E-Mail an gf.vcbo@gmail.com ist erwünscht.

Angeboten wird dieses Training vom gemeinsamen Projekt „Sport vor Ort“ der Stadt Bad Oldesloe, Sachbereich Jugendarbeit und dem Volleyball Club Bad Oldesloe e. V.

Immer freitags von 17.30–19 Uhr auf dem Workout Parkour am Exer im Sommer; im Winter in einer Turnhalle.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Oldesloer Kurparkfest mit Sean O´Brian und Gabi Liedtke

Veröffentlicht

am

Der Oldesloer Musiker Manfred Brembach

Bad Oldesloe – Der Kurpark war früher ein Ort in Bad Oldesloe an dem regelmäßig kulturelle Veranstaltungen stattfanden. Doch die Kurzeiten sind lange vorbei und die grüne Lunge der Stadt ist mittlerweile eher selten der Ort von Veranstaltungen.

Ein beliebtes Event kehrt aber regelmäßig auf die große Wiese im Eingangsbereich zurück: Das Kurparkfest der Kurpark-AG.

Dieses Jahr findet die Veranstaltung am Sonntag, 18. August, ab 12 Uhr statt. Bürgermeister Jörg Lembke wird die Eröffnung vornehmen.

Bis 18 Uhr können Besucher dann zahlreiche Stände auf der Wiese besuchen, an denen sich Vereine, Verbände und Künstler präsentieren.

Wie immer ist auch für ein kleines Rahmenprogramm gesorgt. Dieses tritt der Feuerwehrmusikzug auf. Dazu gibt es ein Konzert des TMS Schülerorchester, Sean O´Brian (alias Manfred Brembach) & friends sind dabei. Fast schon traditionell gehört auch ein Auftritt der bekannten Oldesloer Sängerin Gabi Liedtke mit dazu. Bad Oldesloe macht Theater (Bad-O-mat) hat eine historische Modenschau angekündigt.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Lübeck: Emotionaler “Gamer” (9) sorgt für Polizeieinsatz

Veröffentlicht

am

Foto: Shutterstock.com

Lübeck – Am gestrigen Donnerstagnachmittag (15.08.) meldete sich eine Anwohnerin aus der Brahmsstraße in Lübeck bei der Polizei über Notruf. Sie hörte aus der Nachbarschaft Schreie. Dieses konnten die Beamten der Leitstelle sogar am Telefon mithören.

“Es gab schnell Entwarnung. Die Beamten des 2. Polizeireviers fanden zügig den Einsatzort und dort einen 9-jährigen mit einem Headset auf dem Kopf. Er daddelte und war emotional stark in sein PC-Spiel eingetaucht”, so Polizeisprecher Stefan Muhtz

Als Konsequenz blieb es bei einen ermahnenden Gespräch.

Weiterlesen