Folge uns!

Bad Oldesloe

Auf dem Oldesloer Weihnachtsmarkt wird gewichtelt

Veröffentlicht

am

Auf dem Weichnachtsmarkt wird gewichtelt.
Foto: G. Knubbe/hfr

Bad Oldesloe  –  Am Sonntag, den 15. Dezember um 16 Uhr geschieht wieder etwas “Besonderes” auf dem Oldesloer Weihnachtsmarkt in der Mühlenstraße. Der WIR-Verein lädt zum schon traditionellen Wichtel-Flashmob ein, der in den letzten Jahren auf dem kleinen Markt am Mühlrad stattfand, der 2018 ausfällt.

Die Idee dazu hatte Günter Knubbe schon 2015: „Wir machen das jetzt schon zum vierten Mal, und es sind jedes Jahr ein paar mehr Leute dazugekommen.“

Alle, die ein schön verpacktes Wichtelgeschenk im Wert von ungefähr zehn Euro mitbringen, sind herzlich eingeladen. Wichtig ist, dass wirklich etwas Nettes gekauft wird, es ist kein „Schrott-Wichteln“. Abgelegt werden die Päckchen um 15.55 Uhr auf dem Wichteltisch nahe dem Karussell in der Mühlenstraße. Um 16 Uhr wird dann der fröhliche Tausch eingeläutet.

Jeder, der ein Wichtelgeschenk hingelegt hat, darf sich ein anderes nehmen. „Bitte nur Dinge einpacken, die Leuten über 16 gefallen können. Sachen für kleine Kinder finden oft den falschen Empfänger“ schmunzelt Günter Knubbe.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Nur noch sieben Infizierte in Stormarn in stationärer Behandlung

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Die Zahl der klinisch bestätigten COVID-19-Fälle im Kreis Stormarn beträgt am Sonntag 415.

Sieben in Stormarn wohnende infizierte Personen befinden sich in stationärer Behandlung, 26 in häuslicher Quarantäne.

351 Personen konnten zwischenzeitlich als genesen aus der Quarantäne entlassen werden. Insgesamt sind 31 Personen verstorben.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Stormarn: Covid19- Infektionszahlen wieder leicht gestiegen – ein Infizierter verstorben

Veröffentlicht

am

Coronavirus Symbolfoto: Mintart/shutterstock

Bad Oldesloe – Die Zahl der bestätigen Infektionen im Kreis Stormarn ist leicht gestiegen. Es konnten zwei weitere Neuinfektionen klinisch festgestellt werden. Die Gesamtzahl beträgt somit seit Beginn der Pandemie 415 (Stand 22. Mai)

Aktuell befind sich in 12 Stormarn wohnende infizierte Personen in stationärer Behandlung, 29 in häuslicher Quarantäne.

344 Personen konnten zwischenzeitlich als genesen aus der Quarantäne entlassen werden.

“Leider müssen wir auch mitteilen, dass eine weitere infizierte Person verstorben ist. Es handelt sich um einen Mann der Altersgruppe über 50 Jahre. 30 Personen sind somit verstorben”, so die Kreisverwaltung.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Nur fünf Polizeieinsätze: Ruhiger Vatertag in Stormarn und Lauenburg

Veröffentlicht

am

Ratzeburg/Bad Oldesloe – Die Polizeidirektion Ratzeburg kann einen ruhigen Feiertagsverlauf vermelden.

Vatertagsbollerwagen Symbolfoto: Coleur/Pixabay

Im Bereich Stormarn und Herzogtum Lauenburg war die Polizeidirektion Ratzeburg mit verstärkten Einsatzkräften präsent.

Im Verlauf des gesamten Himmelfahrtstages wurden durch die Regionalleitstelle Süd für Stormarn und Herzogtum Lauenburg insgesamt 218 Einsätze bearbeitet, davon fünf mit “Himmelfahrtsbezug”.

An den traditionellen Anlaufpunkten in Bargteheide, Großensee und am Lütauer See blieb es im Vergleich zu den Vorjahren ruhig.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung