Folge uns!

Bad Oldesloe

Fit für die Welt: Messe informiert über Auslandsaufenthalte

Veröffentlicht

am

Machen Schüler “Fit für die Welt”: Kai Aagardt, Heike Grote-Seifert, Martina Kock, Heidi Bornholdt und Hans-Werner Harmuth. Foto: Fischer

Bad Oldesloe – Schüleraustausch, Sprachreisen, Freiwilligendienste: Auf der „Fit für die Welt“-Messe in der Beruflichen Schule des Kreises Stormarn in Bad Oldesloe können sich Schüler am 6. November über Auslandsaufenthalte informieren. 25 Organisationen stellen aus und halten Vorträge.

Für Schüler der Beruflichen Schule ist der Termin eine Pflichtveranstaltung, wie Schulleiter Kai Aargardt sagt: „Wir freuen uns darüber, dass wir jungen Menschen und insbesondere unseren Schülern mit der Messe in unterem Haus ein Forum bieten können.“ In seiner Amtszeit habe es eine so große Messe an der Schule noch nicht gegeben: „Für die Schüler ist das eine Möglichkeit, Hemmschwellen abzubauen.“

Denn wer Erfahrungen im Ausland gesammelt hat, kann bei potenziellen künftigen Arbeitgebern punkten. Bei der Organisation wurde darauf geachtet, dass aus möglichst vielen Ländern Angebote dabei sind. Wie wichtig das Sammeln von Auslandserfahrungen für junge Menschen sein kann, erklärt Heike Grote-Seifert, Chefin der Agentur für Arbeit in Bad Oldesloe: „In Gesprächen mit Arbeitgebern hören wir immer wieder, dass darauf viel Wert gelegt wird.“ Wenn ein Bewerber einen oder mehrere Auslandsaufenthalte vorweisen kann, zeuge das von Selbstständigkeit und interkultureller Kompetenz. Je nach Branche kann das enorm wichtig sein. „Schon in England gibt es andere Sitten und wer die Gepflogenheiten eines Landes nicht kennt, riskiert Fettnäpfchen“, sagt Grote-Seifert. Noch wichtiger sind die Sprachkenntnisse, die nach einem Auslandsaufenthalt mit nach Hause gebracht werden: „An Englisch kommt heute ohnehin niemand mehr vorbei.“

Bei der Organisation der „Fit für die Welt“-Messe wurde darauf geachtet, dass möglichst viele Länder abgebildet werden. „Ganz oben auf der Beliebtheitsskala sind Länder wie die USA, Kanada, Australien oder Neuseeland“, sagt Mitorganisatorin Martina Kock. Favoriten für die Zeit zwischen Schule und Studium oder Ausbildung seien dort „work&travel“ oder Au-Pair-Aufenthalte. Doch auch während der Schulzeit ist es möglich, einige Monate oder sogar ein Jahr das Land zu verlassen. Etwa nach Südamerika, Skandinavien oder Asien. Neben den Klassikern unter den Reisezielen sind auf der Messe auch viele exotische Länder. Von Indien über Israel bis Nicaragua. Auch Freiwilligendienste wie ein Freiwilliges Soziales oder ökologisches Jahr lassen sich im Ausland leisten.

Auslandsaufenthalte werden häufig mit einer anschließenden akademischen Ausbildung in Verbindung gebracht. Doch auch spätere Handwerker können in anderen Ländern Erfahrungen sammeln, die sie hier nicht bekommen. So informiert etwa die Handwerkskammer Lübeck in einem Vortrag über Auslandspraktika.

Allerdings gehört auch der Kreis Stormarn zur großen Welt und daher werden auch Angebote in der unmittelbaren Umgebung nicht fehlen. Unter anderem wird daher der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) über Bundesfreiwilligendienste im In- und Ausland und das Freiwillige Soziale Jahr informieren. Kreispräsident und Schirmherr Hans-Werner Harmuth: „Gerade in der Jugend sollten soziale Erfahrungen im In- und Ausland gesammelt werden. Diese Erfahrungen unterstützen die Jugendlichen in ihren weiteren beruflichen und privaten Planungen.“

„Fit für die Welt“-Messe am Dienstag, 6. November, von 10 bis 15 Uhr in der Beruflichen Schule des Kreises Stormarn (Schanzenbarg 2). Der Eintritt ist frei.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Corona-Infektionen in Stormarn: Inzidenzwert bereits bei über 23

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Gestern lag er noch bei 19,3, jetzt schon bei 23,4: Der sogenannte Inzidenzwert beschreibt die Infektionen pro 100.000 Einwohner – und er nimmt auch in Stormarn Tag für Tag zu.

Von Donnerstag auf Freitag sind dem Gesundheitsamt in Stormarn 14 neue Infektionen gemeldet worden. Damit beträgt die Zahl der Covid-19-Fälle 751 (Stand: 16.10., 13:00 Uhr).

Davon sind 631 Personen wieder genesen, 81 aktuell in Quarantäne,
vier in stationärer Behandlung. 35 Personen sind verstorben.

Innerhalb einer Woche haben sich somit 57 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Oldesloer (32) kommt mit Transporter von der Straße ab: Zwei Promille

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Am 14. Oktober verunfallte ein 32-jähriger Mann aus dem Bad Oldesloer Umland gegen 17:50 Uhr mit seinem Klein-Lkw in der Sehmsdorfer Straße in Bad Oldesloe. Wie sich herausstellte, stand er unter dem Einfluss von Alkohol.

Alkoholtest (Symbolbild). Foto: polizei

Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Opel Vivaro, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und verunfallte dort. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe an dem auf der Seite liegenden Fahrzeug. Der Fahrer blieb unverletzt.

Im Verlauf der Unfallaufnahme nahmen die Polizeibeamten bei dem Fahrzeugführer Atemalkohol war.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,08 Promille. Die Polizeibeamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an.

Der Führerschein, sowie der Fahrzeugschlüssel, wurden sichergestellt und die Weiterfahrt für Kraftfahrzeuge untersagt. Das Polizeirevier Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Stormarn: Zahl der Corona-Infektionen steigt immer rasanter

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten COVID-19-Fälle in Stormarn beträgt 737 (Stand: 15.10.). Damit sind seit gestern 13 Infektionen hinzugekommen.

Innerhalb einer Woche ist die Zahl der Neuinfektionen um 47 gestiegen. Das entspricht einem Inzidenzwert von 19,3 Infektionen pro 100.00 Einwohnern.

Von den 737 sind 624 Personen wieder genesen, 75 aktuell in Quarantäne,drei in stationärer Behandlung. 35 Personen sind verstorben.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung