Folge uns!

Reinfeld

Reinfeld: Erfolgreicher Chian-Do Lehrgang

Veröffentlicht

am

Chian Do Workshop in Reinfeld
Foto: SV Preußen Reinfelnd/Chian Do/hfr

Reinfeld – Gute Resonanz und positives Feedback. Die Chian Do Sparte des Sportvereins Preußen Reinfeld e. V. hat einen erfolgreichen und gut besuchten Lehrgang in der Turnhalle der Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld durchgeführt. Hieran haben alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen der Chian-Do Sparte teilgenommen.

Es gab zunächst zwei Trainingseinheiten für die Kinder und Jugendlichen. Nach einer kurzen Mittagspause folgten dann die Trainingseinheiten für die Jugendlichen und Erwachsenen.

Das Training wurde von dem international bekannten Großmeister John Piket, 8. Dan Kyushu-Jitsu, von der Budo Society Musashi aus Plymouth/Großbritannien geleitet, welcher auch in diesem Jahr wieder gerne nach Reinfeld gekommen ist.

John Piket ist besonders bei den Kindern durch seine altersgerechten Trainingsmethoden sehr beliebt. Schwerpunkte in den Trainingseinheiten waren Würfe, Handhebel und Verteidigungstechniken am Boden. Im Anschluss an den Lehrgang trafen sich am Abend alle Sportler zum einem geselligen Grillen.

Interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Vorkenntnisse in Sportarten der Selbstverteidigung seien zu einem Probetraining jederzeit herzlich willkommen, heißt es aus der Abteilung des SV Preußen.

Das Training findet jeweils am Montag von 18:30 bis 19:15 Uhr für die Kinder und von 19:15 bis 20:15 Uhr für die Jugendlichen in der Turnhalle der Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld statt. Danach trainiert dort die Erwachsenengruppe.

Am Samstag ist das Training von 11:00 bis 12:00 Uhr für die Kinder und von 12:00 bis 13.00 Uhr für die Jugendlichen in der Sporthalle der Matthias-Claudius-Schule in Reinfeld.

Weitere Informationen erhält man auf der Internetseite der Chian-Do Sparte unter: www.chian-do.de oder gerne auch telefonisch vom Spartenleiter Holger Steinbock, unter 04533/5832.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Reinfeld

Wesenberg: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Veröffentlicht

am

Rettungsdienst im Einsatz Symbolfoto: SL

Reinfeld/Wesenberg – Ein Ahrensburger (42) ist in Wesenberg bei Reinfeld bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann wurde auf seinem Motorrad von einem Auto erfasst.

Der Unfall ereignete sich am Sonnabend gegen 20.25 Uhr auf der Bundesstraße in Wesenberg.

Laut Polizei befuhr der 42-Jährige aus Richtung Bad Oldesloe kommend Richtung Lübeck. Offenbar übersah eine 52-Jährige das Motorrad, als sie gerade von einer Grundstücksausfahrt auf die Bundesstraße fahren wollte.

Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 5000 Euro.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

A1 bei Barnitz: Schwerer Unfall mit fünf Verletzten

Veröffentlicht

am

Notartz im Einsatz Symbolfoto: SL

Barnitz – Gestern, am 7. Mai, gegen 21:10 Uhr, kam es auf der BAB 1, Fahrtrichtung Lübeck, zwischen den Anschlussstellen Bad Oldesloe und Reinfeld, Höhe Barnitz zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen.

„Ein 24-jähriger Lübecker befuhr mit seinem Opel Astra den mittleren von drei Fahrstreifen. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah er einen ebenfalls auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden VW Polo, eines 40-jährigen aus Bad Oldesloe, und fuhr ungebremst auf. Beide Fahrzeuge schleuderten über die gesamte Fahrbahn und kamen jeweils erst nach einer Kollision mit der rechten Schutzplanke zum Stehen“, so Polizeisprecherin Sandra Kilian.

„Ein Mitfahrer (50 Jahre) des VW Polo wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Bad Oldesloe aus dem Fahrzeug befreit werden. Er erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen und ist mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert worden“, so Kilian weiter.

Zwei weitere Mitfahrer im Polo (44 und 46 Jahre), der 40-jährige VW-Fahrer sowie der 24-jährige Lübecker trugen leichte Verletzungen davon und wurden ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

Auf Grund der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die A 1 in Fahrtrichtung Lübeck teilweise voll gesperrt werden. Um 23.40 Uhr konnte die Fahrbahn wieder vollständig freigegeben werden.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Neues Frauenfußballteam: SG Oldesloe/Reinfeld sucht noch Mitspielerinnen.

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: SL

Bad Oldesloe/Reinfeld – Ab nächster Saison hat Stormarn eine neue Frauenfußballmannschaft. Seit Sommer 2017 gibt es zwischen dem VfL Oldesloe und Preußen Reinfeld bereits die erfolgreiche Spielgemeinschaft im Mädchenbereich.

In dieser Saison konnten alle Alterstufen abgedeckt werden. Diese Zusammenarbeit wird sogar noch ausgebaut. Was im Herrenfußball zwischen VfL und Preußen wohl schwer vorzustellen wäre, wird bei den kickenden Frauen Realität.

Zur neuen Saison meldet die SG Oldesloe/Reinfeld eine Frauenmannschaft zum Spielbetrieb an. Trainiert wird sie von Sven Wepner, der von Michéle Caro Unterstützung bekommt.

Interessierte Frauen, die mitspielen wllen, können sich bei Sven Wepner, der in dieser Spielzeit bereits die B-Juniorinnen der SG coacht, unter (0152/54344190) melden. Bei ihm bekommt man auch Infos zum Probetraining.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung