Folge uns!

Ahrensburg

ADFC Ahrensburg: Termin für Fahrradcodierungen

Veröffentlicht

am

Foto: Jürgen Hentschke/hfr

Ahrensburg – Der ADFC Ahrensburg bietet am 18. August die Möglichkeit der Codierung von Fahrrädern.

Ein Fahrraddiebstahl ist für den Fahrradbesitzer ein äußerst ärgerliches Vorkommnis. Damit das gefundene Fahrrad dem Eigentümer auch zugeordnet werden kann, hat sich in den vergangenen Jahren die Codierung von Fahrrädern etabliert.

Der ADFC Ahrensburg wendet hierbei ein neues Verfahren an, bei dem an dem Fahrrad ein fester Aufkleber angebracht wird und keine Gravur in dem Fahrradrahmen erfolgt.

Dies hat den Vorteil, dass es bei dünnwandigen Rahmenmaterialien nicht zu einem Garantieverlust durch den Hersteller kommt. Wird das Fahrrad nach einem Diebstahl gefunden, ist die Polizeidienststelle in der Lage, das Fahrrad dem Eigentümer zuzuordnen.

Der ADFC Stormarn bietet eine Fahrradcodierung für 8 Euro an, für ADFC Mitglieder und die es auf dem Infostand werden ist dieser Service kostenlos.

Die Codierung der Fahrräder ist nur bei Vorlage eines Eigentumsnachweises, zusammen mit dem Personalausweis, möglich.Die Codierung von Fahrrädern findet statt in der Manhagener Allee 15, vor Fahrrad Kretzschmann in Ahrensburg, am 18. August 2018, in der Zeit von 9:30 – 13:00 Uhr, an.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Kultur

Kinderchor der Schloßkirche: Chance für Neueinsteiger

Veröffentlicht

am

Foto: Fornhoff/Kirchenmusik Ahrensburg/hfr

Ahrensburg – Nach der erfolgreichen Aufführung der Kantate „David und Goliath“ vor den Herbstferien,  startet der Kinderchor der Schloßkirche am Dienstag, dem 23. Oktober mit einem neuen Programm: den Vorbereitungen für das „Offene Singen“ am 1. Advent und das Krippenspiel am Heiligen Abend. Und das ist wieder eine gute Gelegenheit für „Neueinsteiger“!

Eingeladen sind laut der Kirchenmusik alle Kinder, die Spaß am Singen haben. Die Proben sind dienstags im Gemeindesaal Am Alten Markt 9:  Von 15 bis 15.45 Uhr trifft sich die Gruppe 1 (ab 5 Jahren), von 16 bis 17 Uhr die Gruppe 2 (ab 2. Klasse). Die Teilnahme ist kostenlos.

Info und  Leitung: Kirchenmusikdirektor Ulrich Fornoff (04102/32717), kmd-fornoff@kirche-ahrensburg.de).

Weiterlesen

Ahrensburg

Ahrensburg: Bahnübergang “Brauner Hirsch” wird gesperrt

Veröffentlicht

am

Baustellenschild
Symbolfoto:SL

Ahrensburg – Die Stadt Ahrensburg hat bekanntgegeben, dass aufgrund von Arbeiten im Bereich der Schrankenanlage am Bahnübergang Brauner Hirsch dieser in zwei Nächten voll gesperrt wird.

“Von Samstag, den 20.10., 22 Uhr bis Sonntag, den 21.10. , 6 Uhr sowievon Sonntag, den 21.10., 22 Uhr bis Montag, den 22.10., 6 Uhr wird die Sraße Brauner Hirsch zwischen der Hamburger Straße und der Straße Am Kratt voll gesperrt.”

Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

 

Für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und der Rettungsdienste wird bei Bedarf die freie Durchfahrt gewährleistet.

Weiterlesen

Ahrensburg

BürgerStiftung: Diese Ahrensburgerin ist jetzt im “Engagierten Ruhestand”

Veröffentlicht

am

Marion von Deyn und Dr. Michael Eckstein freuen sich auf viele gemeinsame Aktivitäten für die BürgerStiftung. Foto: BürgerStiftung

Ahrensburg – Seit Frühjahr 2018 ist Marion von Deyn im Ruhestand. Im Rahmen der Ruhestandsregelung ihres Arbeitgebers ist sie jetzt ehrenamtlich aktiv. Bei der BürgerStiftung Region Ahrensburg. Sie freut sich, ihre Fähigkeiten einbringen zu können, neue Aufgaben zu übernehmen und viele interessante Menschen kennen zu lernen.

Marion von Deyn wurde in Hamburg geboren. Sie wohnt seit 16 Jahren zusammen mit ihrem Ehemann in Ahrensburg Komplettiert wird der Haushalt durch einen Cocker-Spaniel. Marion von Deyn genießt den schönen Garten; ihre weiteren Hobbies sind Handarbeiten und das Lesen. Ihr Berufsleben hat sie bei der Bundespost und zuletzt bei der Telekom verbracht, vor allem im Personalbereich, in dem sie mit vielen Menschen zu tun hatte.

Anfang 2018 hat Marion von Deyn das Angebot ihres Arbeitgebers angenommen, im Rahmen des Programms “Engagierter Ruhestand” nach der Berufsphase ehrenamtlich tätig zu werden. Die Einsatzstelle konnte sie sich selbst aussuchen. Marion von Deyn hat sich für das Ehrenamt bei der BürgerStiftung entschieden. Das Angebot der BürgerStiftung hat sie überzeugt. “Bei der BürgerStiftung kann ich mich in meiner Nachbarschaft engagieren, meine Fähigkeiten einbringen, mich mit unterschiedlichen Aufgaben und Themen beschäftigen und neue Menschen kennen lernen.”

Dr. Michael Eckstein, Vorsitzender der Stiftung: „Ich freue mich, dass wir mit Marion von Deyn eine erfahrene, aktive Mitbürgerin gewinnen konnten, die Lust hat, sich in unsere Aktivitäten und Projekte einzubringen und unserem Team neue Impulse zu geben.”

Die BürgerStiftung ist gerne bereit, auch anderen Mitarbeitern der Telekom im Rahmen des Programms “Engagierter Ruhestand” ein erfüllendes Tätigkeitsfeld zu bieten. Informationen zur BürgerStiftung Region Ahrensburg und zu den Möglichkeiten, ehrenamtlich in der Stiftung aktiv zu werden, gibt es im Internet.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung