Folge uns!

Kultur

MTV Unplugged Tour: Marius Müller Westernhagen kommt nach Rostock

Veröffentlicht

am

Marius Müller Westernhagen. Foto: Jörg Steinmetz/Virgin Records

Rostock – Nachdem er bei seiner vergangenen Tour bereits 100.000 Fans mit den Akustikversionen seiner größten Hits begeisterte, geht Marius Müller-Westernhagen 2018 wieder auf große „MTV Unplugged Tour“!

Mit all seinen großen Hits im Gepäck kommt er am 31. August 2018 zum ersten Mal überhaupt nach Mecklenburg-Vorpommern und spielt ein Konzert im Ostseestadion in Rostock!

Vor vielen Jahren war Marius Müller-Westernhagen der erste deutsche Künstler, dem der Musiksender MTV anbot im „Unplugged“-Format aufzutreten. Damals lehnte er ab, es gab so viel anderes zu tun. Doch im August letzten Jahres konnte der Zeitpunkt nicht besser sein und so kam er schließlich der Einladung zum Spiel ohne Stecker nach. Im Sitzen, mit Gästen und akustischen Instrumenten zeichnete der Rock-Musiker zwei Konzerte für „MTV Unplugged“ in der Berliner Volksbühne auf und überraschte mit einer sehr persönlichen, abgespeckten Show. Das Ergebnis erschien am 28. Oktober bei Virgin Records (A Division of Universal Music) als Live-Album auf CD sowie als Konzertfilm auf DVD/BluRay, von keinem Geringeren als dem vielfach prämierten Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Soul Kitchen“, „Tschick“) filmisch in Szene gesetzt. Es folgte der Direkteinstieg auf Platz 2 der deutschen Album Charts sowie Open Airs und Arena-Shows in 2017!

„Wir haben ‚Unplugged‘ als künstlerische Herausforderung gesehen“, sagt Marius Müller Westernhagen über die Show. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes Best of runterspielen. Es galt, das Material von über vier Jahrzehnten meiner Arbeit als Songschreiber zu sichten und sich mit ausschließlich analogen Mitteln völlig neu zu erarbeiten. Wir hatten die Ambition, es für uns wie für das Publikum auf den heutigen Stand unseres Verständnisses von guter Musik zu bringen.“

Im reduziertem Set startet die „MTV Unplugged Tour“ mit einem Open Air gefolgt von weiteren Arenashows Mitte August in die zweite Runde. Fans dürfen sich dabei auf tolle Konzertabende mit Marius Müller-Westernhagen und dessen Band freuen, die sie durch die gesamte Karriere des Künstlers und dessen einzigartige Kompositionen führen.

Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Tickethotline 0341 – 98 000 98 oder im Internet unter www.mawi-concert.de erhältlich.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Bad Oldesloe: Erfolgreiche Aktion zum Weltmädchentag

Veröffentlicht

am

Die JuZe erstrahlte ganz in pink.
Foto: Westphal/hfr

Bad Oldesloe – Premiere in der Kreisstadt. In diesem Jahr fand zum ersten Mal in Stormarn ein Aktionstag zum Welt-Mädchentag statt. Der Tag wurde von der Stadt Bad Oldesloe, dem Kreis Stormarn und dem Kreisjugendring Stormarn e.V. gemeinsam vorbereitet und veranstaltet.

Die Vereinten Nationen erklärten im Dezember 2011 den 11. Oktober zum Internationalen Welt-Mädchentag. Der Tag soll darauf aufmerksam machen, dass Mädchen und Frauen weltweit noch nicht in allen Bereichen gleichberechtigt sind.

Insgesamt 43 Mädchen und junge Frauen zwischen 6 und 20 Jahren feierten laut Veranstalter den Mädchentag gemeinsam in der Jugendfreizeitstätte in Bad Oldesloe.

Es gab mit Tanzen, Lagerfeuer- und Fingerfood-Kochen, Turnbeutel gestalten, Zirkus und Nähen ein vielfältiges Workshop Programm. Am Nachmittag boten Infostände von „Frau und Beruf“ und „Frauen helfen Frauen“ den älteren Teilnehmerinnen die Gelegenheit Fragen zu stellen und sich beraten zu lassen.

Zahlreiche Gebäude in ganz Deutschland, wie zum Beispiel das Lübecker Holstentor oder der Berliner Funkturm, erstrahlten abends in Pink. Während drinnen der Mädchentag mit Livemusik endete, leuchtete auch die Jugendfreizeitstätte in Pink, um auf den Welt-Mädchentag und die damit verbundenen Forderungen aufmerksam zu machen.

 

Weiterlesen

Kultur

Kinderchor der Schloßkirche: Chance für Neueinsteiger

Veröffentlicht

am

Foto: Fornhoff/Kirchenmusik Ahrensburg/hfr

Ahrensburg – Nach der erfolgreichen Aufführung der Kantate „David und Goliath“ vor den Herbstferien,  startet der Kinderchor der Schloßkirche am Dienstag, dem 23. Oktober mit einem neuen Programm: den Vorbereitungen für das „Offene Singen“ am 1. Advent und das Krippenspiel am Heiligen Abend. Und das ist wieder eine gute Gelegenheit für „Neueinsteiger“!

Eingeladen sind laut der Kirchenmusik alle Kinder, die Spaß am Singen haben. Die Proben sind dienstags im Gemeindesaal Am Alten Markt 9:  Von 15 bis 15.45 Uhr trifft sich die Gruppe 1 (ab 5 Jahren), von 16 bis 17 Uhr die Gruppe 2 (ab 2. Klasse). Die Teilnahme ist kostenlos.

Info und  Leitung: Kirchenmusikdirektor Ulrich Fornoff (04102/32717), kmd-fornoff@kirche-ahrensburg.de).

Weiterlesen

Kultur

Bargteheide: Eine gute Woche für Freunde der Orgelmusik

Veröffentlicht

am

Foto: Kirchenmusik Bargtheide/hfr

Bargteheide – Die Orgel steht in der nächsten Wochen im Scheinwerferlicht in der Bargteheider Kirche. Denn von Dienstag, dem 23., bis Freitag, dem 26. Oktober, heißt es wie jedes Jahr: um 18 Uhr können 30 Minuten Auszeit in der Bargteheider Kirche mit der Bensmann Orgel und dem Orgelpunkt genossen werden. Es spielen Organisten aus Bargteheide und Umgebung.

Am Dienstag beginnen Katriin Grodten (Orgel) und Uschi Lösel (Flöte) mit Duetten aus dem 17. bis 20. Jahrhundert. Mittwoch wird uns Klemens Risse eine halbe Stunde „Romantik auf der Barockorgel“ spielen mit einer Sonate von Josef Gabriel Rheinberger und Choralvorspiele von Johannes Brahms, dazu noch Stücke aus Dvoraks „Biblischen Liedern“.

Am Donnerstag spielt Ingo Duwensee Musik der Norddeutschen Orgelschule des 17. Und 18. Jahrhunderts mit dem Präludium g-Moll von Dietrich Buxtehude, einer Vertonung von Psalm 24 von Anthoni van Noordt, einem Hymnus von Samuel Scheidt und mit Präludium und Fuge in C-Dur von Johann Sebastian Bach.

Und am Freitag erklingt „Laute(r) schöne Musik“ mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Gottfried Fischer, Max Drischner, David German, Joseph G. Rheinberger, Johann Sebastian Bach und Hans-André Stamm, gespielt von Carsten Steinfatt an der Bensmann-Orgel.

Am Sonntag, dem 28. Oktober, spielen dann um 18 Uhr Uhr Philipp Christ und Andis Paegle zusammen ein großes Orgelkonzert an der Bensmann-Orgel.

Foto: Philipp Christ/hfr

Philipp Christ ist Kantor und Organist an Hauptkirche und Kreuzkirche in Suhl. Er hat in Lübeck und Amsterdam studiert und in Hamburg sein Konzertexamen mit Auszeichnung abgelegt. Etliche Preise und internationale Konzerte folgten. Er spielt unter anderem Werke von Sweelinck, Bach und Corelli. Zusammen mit Andis Paegle erklingt außerdem Musik von Mozart für vier Hände auf zwei Orgeln.

Der Eintritt bei allen Konzerten ist frei(-willig). Die Spenden aller Orgel-Konzerte kommen der Bargteheider Kirchenmusik und den Orgeln zu Gute.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung