Folge uns!

Zarpen

Zarpener Kirche sucht Küster-Aushilfen

Veröffentlicht

am

Die Zarpener Kirche. Foto: hfr

Zarpen – “Immer häufiger kommt es vor, dass wir keinen Küster finden für die Gottesdienste am Sonntag oder die Bestattungen”, sagt Pastor Nils Wolffson. Darum sei man jetzt auf der Suche nach Menschen, die sich vorstellen können, die Kerzen anzuzünden, die Gesangbücher auszugeben und die Kollekte zu zählen. Findet sich niemand für diese ehrenvolle Aufgabe, könnte es in der Kirche dunkel bleiben.

“Als Pensionär arbeite ich nur stundenweise” so Klaus Gutermuth, der als Küster in der Kirchengemeinde Zarpen beschäftigt ist und die Suche nach ehrenamtlichen Küstern gerne unterstützt. “Wenn ich beispielsweise Heiligabend Küsterdienst mache, dann habe ich meine monatlichen Arbeitsstunden an einem einzigen Tag abgeleistet.” Darum brauche man für die anderen Sonntage weitere Unterstützung.

Als Küster habe man auch besondere Privilegien. Man sammle nicht nur die Kollekte ein, so Gutermuth, sondern kümmere sich um das ganze Gebäude mit seinen Bewohnern. Ein Küster guckt auch nach den Fledermäusen und Turmfalken die in der Zarpener Kirche wohnen. Pastor Wolffson: “Darum wollen wir am Sonntag bis in die Turmspitze klettern.”

Auch das Küsteramt sei ein Dienst der biblischen Verkündigung, betont Wolffson. “Sie begegnen Menschen im Alltag und am Feiertag, sie begleiten aufmerksam, was in Gottes Namen geschieht, und achten darauf, dass auch im wörtlichen Sinn, die Lichter in unseren Kirchen nicht ausgelöscht werden.”

Treffpunkt: Sonntag, 15. Juli nach dem Gottesdienst (ca. 11 Uhr) in der Kirche Zarpen, Hauptstr. 58, 23619 Zarpen. Kontakt: Pastor Nils Wolffson 04533-207570

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Freizeit

Kirche Zarpen: Valentinstag abseits von Kommerz

Veröffentlicht

am

Die Kirche in Zarpen. Foto: Kirchengemeinde Zarpen

Zarpen – “Küssen erlaubt!” – Unter diesem findet am 14. Februar um 18 Uhr in der Kirche Zarpen der Gottesdienst zum Valentinstag statt. Pastor Nils Wolffson, selbst glücklich verheiratet, hat passende Lieder, Texte und Gebete zu diesem Anlass ausgesucht.

Die Kirche wird mit Kerzenschein in romantisches Licht getaucht und Kirchenmusikerin Katrin Jendrasiak wird die passende Musik dazu spielen, heißt es aus der Kirchngemeinde. 

“Auf dem Flügel wird übrigens 4 Wochen später Sebastian Krumbiegel von den Prinzen  spielen. Vielleicht singt er dann ‘Küssen verboten’ ” so Jendrasiak.

“Im Gottesdienst ist das Küssen ausdrücklich erlaubt!” stellt Pastor Wolffson (34)klar. Am Ende des Gottesdienstes können sich alle Paare vor dem Altar segnen lassen.

“Eingeladen sind alle, die an diesem Abend abseits vom Kommerz die Liebe feiern wollen: Alle lang oder frisch verheirateten Ehepaare, alle Verlobten und Verliebten und alle, für die nur die Liebe zählt”, heißt es in der Einladung

Weiterlesen

Freizeit

Nummernvergabe für den 41. Zarpener Kleidermarkt

Veröffentlicht

am

Das Team des Zarpener Kleidermarkts 2019
Foto: Kleidermarkt Zarpen/hfr

Zarpen – Für den Zarpener Kleidermarkt findet am Mittwoch, dem 13. Februar, ab 16 Uhr die telefonische Nummernvergabe statt. Die beiden zur Verfügung stehenden Telefonnummern für die begehrten Verkäufernummern sind 0176-444 67 190 und 0163 – 77 29 416

Das engagierte Zarpener Kleidermarkt-Team freut sich auf alle Verkäufer und steckt mitten in den Vorbereitungen für den 41. Frühjahr- und Sommer-Kleidermarkt, der dann am Samstag, den 2. März von 9 bis 12 Uhr in der Zarpener Schule stattfindet.

Der Kinder-Kleider- und Spielzeugmarkt findet zwei Mal im Jahr in der Zarpener Dörfergemeinschaftsschule statt.

Der Markt hat sich in den letzten 20 Jahren zum größten Stormarner Kleidermarkt entwickelt, was das Verkehrschaos in Zarpen jedesmal eindrucksvoll bestätigt, so die Organisatoren. 

Die Überschüsse werden immer gemeinnützig für die Schule und die Kinder- und Jugendarbeit in Nordstormarn verwendet.

Weitere Infos für alle interessierten Verkäufer unter www.kleidermarkt.zarpen.de

Weiterlesen

Freizeit

Plattdeutsche Weihnachten in Zarpen

Veröffentlicht

am

Die Kirche in Zarpen. Foto: Kirchengemeinde Zarpen

Zarpen – Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember feiert Pastorin Isabelle Wolffson (33) um 11 Uhr einen Singe-Gottesdienst in der Kirche Zarpen. Dabei erhält sie Unterstützung von Bärbel Grewe, die die Geschichte der Geburt Jesu auf Plattdeutsch lesen wird.

“Die weihnachtliche Botschaft auf Plattdeutsch kann einen wirklich froh machen.”  verspricht Pastorin Wolffson. Da sie selbst Plattdeutsch gerne höre, aber nicht selber spreche, ist sie auf Frau Grewe zugegangen. “Sie schreibt immer so schöne plattdeutsche Artikel für den Gemeindebrief.”
 
Neben der Lesung wird auch auf Plattdeutsch gesungen. Zusammen mit vielen weiteren Weihnachtsliedern. ” Wir wollen alle Weihnachtslieder singen, die in unserem Weihnachtsliederheft stehen”, so Katrin Jendrasiak, Kirchenmusikerin und Organistin in Zarpen.
 
Traditionell findet am “Tag der Geburt des Herrn” – auch Christfest genannt – ein Gottesdienst in Zarpen statt, in dem das Singen im Mittelpunkt steht.
 
Am Ende des Gottesdienstes dürfen alle Gottesdienstbesucher ein Liederheft kostenlos mit nach Hause nehmen. “So kann jeder und jede auch die weihnachtliche Stimmung mit nach Hause nehmen.” so Wolffson.

Weiterlesen