Folge uns!

Bad Oldesloe

Big City light: Sommerliches Konzert im KuB

Veröffentlicht

am

Valentine & two believers
Foto: Valentine and the two believers/hfr

Bad Oldesloe – Lichterketten, Bierbänke, ein kühles Getränk und gute Musik. „Big City light“ – eine Kooperation des Klngstdt e.V. und des städtischen Kulturbereichs – geht an diesem Wochenende in die nächste Runde. Gleich drei musikalische Acts gibt es am Samstag, 23. Juni ab 20 Uhr im oder am Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe zu erleben: Valentine & The Two Believers aus Hamburg sowie die Sängerin Nathalie und das Indie-Folk-Duo Loe X aus Bad Oldesloe.

Nathalie Becker
Foto: Niemeier/KuB/Hfr

Entwickelt wurde das mittlerweile etablierte Konzertkonzept von Kulturchefin Inken Kautter sowie Christian Bernardy und Patrick Niemeier von Klngstdt, die einst schon Gründer und Mitveranstalter des erfolgreichen Klangstadt Open Airs am Poggensee waren.

„Wir wollen einfach gute Rock- und Popmusik in unserer Stadt stärken und das mit auch mal ungewöhnlichen Formaten. Jetzt, während es das Klangstadt Open Air aus diversen Gründen aktuell nicht mehr gibt, findet diese Musik in unterschiedlichen Formaten trotzdem eine Heimat. Big City light ist eins davon und es liegt mir besonders am Herzen“, so Niemeier, der auch für das Musikprogramm des Oldesloer Stadtfests verantwortlich war.

Loe X
Foto: Niemeier/Kub/hfr

Zwei der auftretenden Künstler konnte man auch dort schon sehen. Die junge Oldesloer Sängerin Nathalie begeisterte ihr Publikum auf dem Kulturhof und wird nun das Programm bei Big City light eröffnen. Es folgt Loe X aus Bad Oldesloe. Das junge Duo, Jonathan Peters und Lisa Nesti, feierte sogar ihre Auftrittspremiere mit zwei Gigs auf dem Stadtfest. Sie spielen akustischen Indie-Folk mit Singer-Songwriter-Einschlag. Die beiden sind ein echter Geheimtipp und werden sicherlich auch bei Big City light das Publikum für sich gewinnen.

Hauptband des Abends sind Valentine & The Two Believers aus Hamburg. Sängerin Valentina, Gitarrist Malte und Bassist Daniel trafen sich vor neun Jahren auf der Hamburger Reeperbahn. Als Trio knabbern sie an jeder musikalischen Ecke – Chanson, Blues, Polka oder Rock ’n‘ Roll. Mit leisen Geschichten und lauten Krachern verzaubern sie ihr Publikum auf Deutsch, Englisch, Französisch.

„Ich freue mich über diese spannende Kombination aus lokalen Talenten und Valentine & The Two Believers, die das Publikum bei unserem PflasterArt-Straßenkünstlerfestival im vergangenen Jahr schon so begeistert haben“, so Kautter.

Bei gutem Wetter soll das Konzert mit Nathalie, Loe X und Valentine & The Two Believers im Innenhof zwischen KuB-Saal und historischem Rathaus stattfinden. Los geht es um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.45 Uhr.

Tickets sind online und in der Stadtinfo in Bad Oldesloe erhältlich. Kurzentschlossene können auch an der Abendkasse im KuB ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn Tickets erwerben.

 

Preise: VVK: 12,50 / 3,50 Euro (erm.), AK: 15,50 / 5,50  Euro (erm.)

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Bad Oldesloe: Städtische Homepage jetzt offiziell barrierefrei

Veröffentlicht

am

Agnes Heesch (mitte) von der Stadt Bad Oldesloe: “Es ist unser Bestreben Informationen transparent für alle gleichermaßen zur Verfügung zu stellen”. Foto: Stadt Bad Oldesloe

Bad Oldesloe – Die im Februar 2018 relaunchte Webseite der Stadt Bad Oldesloe ist jetzt gemäß den BITV Standards zertifiziert.

Mit der barrierefreien Gestaltung und Zertifizierung schafft die Stadt Bad Oldesloe die Voraussetzungen dafür, dass Menschen mit und ohne Einschränkungen unkompliziert und selbstbestimmt mit Informationen versorgt werden können.

Für die meisten Menschen gehört es zur Selbstverständlichkeit ihre Informationen im Internet abzurufen. Für ältere Menschen oder für Menschen mit  Einschränkungen, stellt der Umgang mit dem Internet eine Herausforderung dar, weil die Internetseiten oder mobile Apps häufig ihren Anforderungen nicht gerecht werden.

Die Stadt Bad Oldesloe hat beim Relaunch ihrer Webseite die aktuellen Standards für barrierefreie Internetseiten umgesetzt und jetzt den BITV-Test mit 93 von möglichen 100 Punkten bestanden. Das Prüfsiegel mit dem hinterlegten Prüfergebnis ist auf der Homepage in der Fußleiste einzusehen. Damit erlaubt der Auftritt der Stadt Bad Oldesloe nun allen Nutzern, mit oder ohne Einschränkung, einen einfachen Zugang zu Informationen und Dienstleistungen.

Bei dem BITV Test wurden rund 50 Anforderungen bewertet: darunter die Bedienbarkeit mit der Tastatur, alternative Texte für Bilder und Videos, variable Schriftgrößen und Kontraste.

Bürgermeister Jörg Lembke sowie Agnes Heesch von der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Bad Oldesloe, die für den Relaunch verantwortlich gezeichnet hat, freuen sich über die positive Bewertung: „Es ist unser Bestreben Informationen transparent für alle gleichermaßen zur Verfügung zu stellen. Daher freuen wir uns, dass es gelungen ist Alltagshürden für Menschen mit Handicaps  nun  auch im Netz zu verringern. Denn Barrierefreiheit bedeutet nicht nur eine analoge behindertengerechte Infrastruktur bereitzustellen, sondern auch eine barrierefreie Informationstechnik im digitalen Leben zu ermöglichen.“

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Kunst im Krankenhaus: Asklepios Klinik startet Ausstellungsreihe

Veröffentlicht

am

Fotografie: Dirk Schröder

Bad Oldesloe – Am Mittwoch, 21. November, lädt die Asklepios Klinik Bad Oldelsoe um 18.30 Uhr zur öffentlichen Vernissage der Ausstellung „Meer sehen und mehr erleben“ ein.

Das Oldesloer Krankenhaus startet ihre neue Ausstellungsreihe mit Werken des Ratzeburger Fotografen Dirk Schröder.

„Kunst im Krankenhaus ist weitaus mehr, als schöne Bilder aufzuhängen. Kunst kann auch einen wichtigen Beitrag zur Genesung leisten. Sie schafft Atmosphäre und Aufenthaltsqualität“, ist Klinik-Geschäftsführer Jens Brockmann überzeugt. Die ausgestellten Fotografien schaffen nicht nur eine positive Atmosphäre, sondern können gleichzeitig Hoffnung ausstrahlen oder Freude vermitteln. „Vor allem bedeuten sie für Patienten, Besucher und Mitarbeiter eine wohltuende Abwechslung zum Klinikalltag.“

Dirk Schröder entdeckte seine Freude zur Fotografie vor etlichen Jahren, nachdem er eine schwere Krankheit überstanden hatte. Aus Ablenkungen wurde Freude an der Fotografie. Der Ratzeburger liebt Natur- und Landschaftsaufnahmen und legt seinen Schwerpunkt dabei auf die Themen „Strand“ und „Meer“. Dirk Schröder hat verschiedene Dauerausstellungen in der Region.

Die Vernissage im Oldesloer Krankenhaus bildet den Auftakt zu regelmäßig wechselnden Ausstellungen in der Klinik, die ihren Patienten und Besuchern bei den Eröffnungsveranstaltungen eine Plattform für kulturellen Austausch und Unterhaltung bietet.

Der Eintritt zur Ausstellungseröffnung ist frei. Besucher haben die Möglichkeit, sich mit dem Künstler über die gezeigten Fotografien zu unterhalten. Zu sehen sind die Werke in der Asklepios Klinik Bad Oldesloe bis zum 28. Februar 2019 täglich zu den regulären Öffnungszeiten der Klinik.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Liveticker Fußball: Verbandsligaderby VfL Oldesloe – SSV Pölitz

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Schafft der VfL Oldesloe die Kehrtwende im Abstiegskampf oder holt der SSV Pölitz drei Punkt im Derby ?

 

Weiterlesen