Folge uns!

Ahrensburg

Ahrensburg: Große Show der alten Autos und zweiter verkaufsoffener Sonntag

Veröffentlicht

am

Oldtimer und Zweiräder auf dem Verkaufsoffenen Sonntag in Ahrensburg. Foto: Peter Karstens

Ahrensburg – Am Sonntag 6. Mai lädt das Ahrensburger Stadtforum, zusammen mit dem MSC Trittau, zum traditionellen Oldtimertreffen in der Großen Straße ein.

Diese Veranstaltung ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und zieht viele auswärtige Oldiefans in die Schlossstadt. Bereits am Vormittag rollen die ersten Schmuckstücke an, um sich die besten Plätze zu sichern denn auch bei den Besitzern der Oldtimer ist das Treffen in Ahrensburg sehr beliebt. Das liegt nicht nur an dem großen Publikumsinteresse, sondern auch daran, dass das Ahrensburger Stadtforum jedes Jahr in verschiedenen Kategorien Preise und Pokale (gestiftet vom Stadtforum) für besondere Fahrzeuge verleiht.

In der Hagener Allee 3A feiert das Geschäft „bildschön“ sein 30jähriges Firmenjubiläum, beim Sanitätshaus Buder (Nr. 18) kann man E-Scooter ausprobieren und das „Herrenhaus“ (Nr.15) lädt die Kunden zum „British Sunday“ ein.

Parallel findet an diesem verkaufsoffenen Sonntag ein Event auf dem famila-Parkplatz im Kornkamp statt. Die „Tuner mit Herz“ planen ein großes Treffen mit Shoppingständen, Kinderaktionen, Carwash, großer Tombola mit tollen Preisen und vielen weiteren Attraktionen. Die Erlöse werden dem neuen Hospiz „Lebensweg Stormarn“ gespendet, das Ende 2018 in Bad Oldesloe eröffnet werden wird. 

Ab 13 Uhr sind die Geschäfte zum 2. verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. Viele Sonderaktionen und Vorführungen machen das Einkaufen an diesem Tag zu einem besonderen Erlebnis.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Ahrensburg

Ahrensburg: Feuer in ehemaligem Pflanzen – und Sonderpostenmarkt

Veröffentlicht

am

Feuerwehrmann mit Atemschutz (Symbolbild). Foto: Stormarnlive.de

Ahrensburg – Aus noch unbekannter Ursache kam es am Sonntagnachmittag in Delingsdorf zu einem größeren Feuer in einem leerstehenden ehemaligen Pflanzen- und Sonderpostenmarkt.

Gleich mehrere Anwohner und Passanten hatten den Notruf gewählt, nachdem sie Rauch aus dem Gebäude aufsteigen sahen. Die Leitzentrale schickte daher die Freiwilligen Feuerwehren aus Delingsdorf, Klein Hansdorf-Timmerhorn sowie aus Bargteheide zum Einsatzort.

Wie sich herausstellte brannten eingelagerte Gegenstände und Überreste in der seit 2015 leerstehenden 2500 Quadratmeter großen Lagerhalle. Unter Atemschutz konnten die eingesetzen Brandbekämpfer relativ schnell eine Ausbreitung der Flammen und ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern.

Ob Brandstiftung vorliegt, steht noch nicht fest. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Weiterlesen

Ahrensburg

Fahrgast bedroht Taxifahrer mit Pistole: Fahrzeug und Wertsachen gestohlen

Veröffentlicht

am

Klein Hansdorf/Ahrensburg – Ein Taxifahrer (79) ist am Donnerstagabend in Klein Hansdorf mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt worden. Der Räuber hatte sich zunächst als Fahrgast ausgegeben.

Taxi (Symbolbild). Foto Stormarnlive.de

Der Überfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 22 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen hat ein 79-jähriger Taxifahrer seinen männlichen Fahrgast gegen 21:30 Uhr in der Mönckebergstraße, gegenüber Karstadt, in Hamburg aufgenommen.

Auf einem verlassenen Bereich der Landstraße “Am Glindfeld” in der Nähe von Klein Hansdorf forderte der Tatverdächtige den Taxifahrer unter Vorhalt einer Pistole auf, das Taxi zu stoppen.

Nachdem das Taxi stand, musste der Fahrer Smartphone, Bargeld und Fahrzeugschlüssel herausgeben und das Fahrzeug verlassen.

Der Tatverdächtige fuhr dann mit dem Taxi in Richtung Bargteheide davon.

Der Taxifahrer ging dann zu Fuß zum nächsten Haus und verständigte die Polizei.

Das entwendete Taxi konnte im Rahmen der Fahndung, gegen 23:15 Uhr, im Stadtgebiet Ahrensburg, Zum Erlenhof, verschlossen aufgefunden werden.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, 160-170 cm groß, schlanke Statur, dunkle kurze Haare, Schnauzbart, gepflegte Erscheinung.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Ahrensburg geführt. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise: Wer kann Angaben zu der Tat und dem Täter machen? Wem sind in der Umgebung der Straße “Zum Erlenhof” in Ahrensburg das Taxi, einem beigen VW Touran mit Hamburger Kennzeichen, oder die beschriebene männliche Person aufgefallen?

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Tel. 04102/809-0.

Weiterlesen

Kultur

Schloss Ahrensburg: Neues Gruppenführungssystem angeschafft

Veröffentlicht

am

Foto: Schloss Ahrensburg/hfr

 Ahrensburg – Das Ahrensburger Schloss hat für die Besucher seines Museums eine neues Gruppenführungssystem, wie es den meisten Museumsbesucher aus größeren Häusern schon bekannt sein dürfte.

Das neue System biete enorme Vorteile bei Führungen: Dank Sender, Empfänger und Kopfhörer können nun Besucher akustisch sehr verständlich den Ausführungen folgen und zugleich werden andere Museumsbesucher nicht durch lautes Sprechen gestört.

“Der Fortschritt machte es möglich, denn noch vor einigen Jahren waren die Sender nicht stark genug, um in den dicken Schlossmauern guten Empfang zu gewährleisten, doch jetzt ist das problemlos möglich geworden und verspricht mehr Hörgenuss und Entspannung auf allen Seiten”, so Dr. Tatjana Ceynowa von der Schlossstiftung Ahrensburg.

Möglich sei der Ankauf von 48 Einheiten dank der Spende des Freundeskreises Schloss Ahrensburg e.V. gewesen.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung