Folge uns!

Familie und Erziehung

CDU Ammersbek spendet an die Integrationsgruppe des Hoisbüttler SV

Veröffentlicht

am

Spendenübergabe an die Integrationssportgruppe „Sport für alle“ des Hoisbütteler Sportvereins in der Sporthalle der Grundschule Hoisbüttel.
Foto: CDU Ammersbek

Ammersbek – Die CDU Ammersbek hat 420 Euro an die Integrationssportgruppe des Hoisbütteler Sportvereins gespendet. Der Orts-Vorsitzende Bernd A. Sutter und sein Stellvertreter Heiko Steenhagen überreichten in der Sporthalle der Grundschule Hoisbüttel einen Scheck an Christian Schirrmacher, den Gründer der Integrationssportgruppe im Hoisbütteler SV.

Das Geld ist bestimmt für die Teilnahme von Sportlern an den Special Olympics, die in diesem Jahr vom 14. bis 18. Mai in Kiel stattfinden.

Die Integrationsgruppe im Hoisbütteler SV wurde vor 31 Jahren unter dem Namen „Sport für alle“ von Christian Schirrmacher gegründet. Der ehemalige Förderschullehrer ist Initiator der Deutschen Floorball-Liga und nationaler Koordinator für Floorball und Floorhockey. Für seine Verdienste um den Integrationssport wurde er 2013 mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet.

Die Nationalmannschaft im Floorhockey für Menschen mit geistiger Behinderung nahm 2013 an den Weltwinterspielen in Südkorea teil und gewann die Bronzemedaille – sieben Sportler und zwei Betreuer aus Ammersbek waren damals dabei.

Die diesjährige Spende für den Hoisbütteler SV ist durch den Verkaufserlös des CDU-Glühweinstandes auf dem Ammersbeker Weihnachtsmarkt zusammengetragen worden-

. Die Erträge des Weihnachtsstandes kommen traditionell einer sozialen Einrichtung zugute. 2017 ging die Spende an die Ammersbeker Jugendfeuerwehr, 2016 an den Ammersbeker Freundeskreis für Flüchtlinge.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Bad Oldesloe: Noch Plätze beim Kindertheater-Workshop

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: Yuganov Konstantin/shutterstock

Bad Oldesloe – Lust auf Theater ? Kinder von 10 bis 12 Jahren können sich noch zu einer Aktion des Oldesloer Ferienpass anmelden, die Anfang der nächsten Woche beginnt und sie fünf Tage lang in die Schauspielwelt entführt.

Die Frage in dem Stück: Wird es dem berühmten Detektiven J. Chatterton und Co. gelingen den Fall rund um ein verschwundenes Mädchen zu lösen? Ein Butler gibt den beiden einen Tipp – was hat der Vampir damit zu tun … und der bösen Stiefmutter?

Es handelt sich um einen Kinder-Theaterkrimi mit vielen spannenden Rollen, die darauf warten gespielt zu werden. Am letzten Workshop-Tag wird der Krimi dann Eltern, Freunden und Verwandten präsentiert.

Der Workshop findet vom 16. Juli, bis Freitag, 20. Juli 2018, in der Zeit von 10.30 bis 12.30 Uhr im KuB statt. Kosten: 35 Euro.

Buchungen werden noch bis Donnerstag im Sachbereich Jugendarbeit, Hindenburgstr. 17-19, entgegen genommen.

Weiterhin werden alle Restplätze aus den Ferienpassveranstaltungen täglich aktualisiert und im Internet bekannt gegeben.

 

Weiterlesen

Kultur

Wort gehalten: Feidman spielt wieder Klezmer in Bargteheide

Veröffentlicht

am

Feidman und Münchow
Foto: Stephan Frink/hfr

Bargteheide – Der weltberühmte Klarinettist Giore Feidman kehrt nach Bargteheide zurück. Direkt im Anschluss an den großen Konzerterfolg im vergangenen Jahr hatte er spontan zugesagt, erneut auf die sommerliche Bargteheider Kircheninsel zu kommen.

Feidman hält Wort und gastiert am Sonntag, 19. August, um 18 Uhr, in der Bargteheider Kirche in der Lindenstraße. Der Musiker hat diesmal seine Autobiographie „Du gehst, du sprichst, du singst, du tanzt“ im Gepäck, aus der der Schauspieler Torsten Münchow vortragen wird.

Mehr als nur der rote Faden wird an diesem Abend  –  was soll man von einem Klezmer anderes erwarten – die Musik sein. „Wenn Feidman und sein kongenialer Partner, der aus dem Baskenland stammende Akkordeon-Virtuose Enrique Ugarte, die melancholische Seite des Klezmer verlassen haben, tanzen, singen und jauchzen die Instrumente als würde es kein Morgen geben. Und sicher erfreut Feidman das Publikum mit unzähligen Anekdoten, die im Buch keinen oder nur sehr wenig Platz gefunden haben“, freut sich Andis Paegle, Kirchenmusiker der Bargteheider Gemeinde.

Die Autobiographie „Du gehst, du sprichst, du singst, du tanzt“ kann in der Arkaden-Buchhandlung und der Bargteheider Buchhandlung erworben werden. Dort sind wie auch in der Filiale der Sparkasse Holstein die Karten im Vorverkauf für den Preis von 30 EUro (ermäßigt 25 /20) erhältlich.

Weiterlesen

Szene

Sommertour: Milow kommt mit dem NDR nach Glinde

Veröffentlicht

am

Die lokalen Sponsoren der NDR-Sommertour und der Glinder Bürgermeister freuen sich auf das Event.
Foto: Stadt Glinde/Kriegs-Schmidt/hfr

Glinde – Fans der NDR-Sommertour und vor allem Fans von des Musikers Milow dürfen sich freuen. Nur noch rund 40 Tage, dann steigt am Samstag, 18. August 2018 ab 18 Uhr (freier Eintritt) die NDR-Sommertour als Open Air Event auf dem Glinder Marktplatz. Die Organsiatoren werden versuchen an dengroßen Erfolg von 2012 anschließen, als der NDR ebenfalls in der Stormarner Stadt gastierte.

“In den Startlöchern stehen auch die örtlichen Sponsoren der NDR-Sommertour in Glinde, die diese Veranstaltung für ihre Heimatstadt erst möglich machten”, bedankt sich Christina Kriegs-Schmidt von der Stadtverwaltung Glinde.

Und wie es zu der Sommertour gehört, wird die Stadt auch in diesem Jahr vom NDR zu einer Stadtwette herausgefordert. Um was genau gewettet wird, wird noch nicht verraten. Nur so viel: Die Stadt ist auch bei dieser Wette wie schon 2012 wieder auf die Mithilfe der Glinder Bürgerinnen und Bürger angewiesen.

Auftakt der NDR-Sommertour ist bereits am morgigen Samstag, 07. Juli, in Büsum. Die Bürgermeister der der Tourstädte Büsum, Itzehoe, Bredstedt, Hörnum, Norderstedt, Lauenburg und Glinde werden sich dort ein Tretbootrennen liefern und bereits um erste Punkte für ihre Städte kämpfen. Abschluss der Tour ist am 25. August 2018 in Sierksdorf.

Weiterlesen