Folge uns!

Ahrensburg

Juki 42: “Fuck Cancer Festival” erspielt 9000 Euro für gute Zwecke

Veröffentlicht

am

Fuck Cancer Festival 2018 im Juki 42. Foto: JuKi42

Ahrensburg – Mit dem “Fuck Cancer Festival” hat das Juki 42 in Ahrensburg knapp 9.000 Euro eingenommen. Der Erlös wird komplett gespendet. 

“Neben der Musik, den tollen Leuten, kühlen Getränken und gutem Essen stand natürlich auch der Benefiz-Gedanke ganz weit oben auf unser aller Liste”, sagt Hannes von dem Ahrensburger Jugendzentrum. “Nach dem Erfolg von 2017 haben wir nicht geglaubt, dass es zu toppen ist, doch Ihr habt uns gezeigt, dass es noch weiter geht.”

Es sind keine runden 9.000 Euro geworden. Die Differenz wurde vom Juki-Team ausgeglichen. Zehn Prozent – also 900 Euro – gehen an “Inklusion muss laut sein”. Den Hauptanteil – 8100 Euro – erhält das Kinder-Hospiz Sternenbrücke.

Die enorme Summe ist vor allem dadurch zusammen gekommen, das alle spielenden Bands (Godsnake, Meister Scheisze, Warsons, Skaldenmet, Stahl, Sasquatch, Hardbone, Tail of Blood) auf Fahrtkosten und Gagen verzichtet haben. Das Festival wurde außerdem von zahlreichen Unternehmen gesponsert. 

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Ahrensburg

Demokratie am Wickeltisch: In dieser Ahrensburger Kita dürfen Kleinkinder wählen

Veröffentlicht

am

Ahrensburg – Seit 2013 betreibt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Krippe am Niebüllweg. Im August 2019 übernahm Lea Thyen die Leitung der Einrichtung, in der in zwei Gruppen 20 Kinder im Alter von 0 bis drei Jahren betreut werden.

Lea Thyen, Leiterin der Krippe Niebüllweg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Ahrensburg, hat gut Lachen: Sie ist mit ihrem Job rundum glücklich und zufrieden. Foto: DRK

Lea Thyen hat in Hamburg Bildung und Erziehung in der Kindheit mit dem Schwerpunkt Familienberatung und Institutionsentwicklung studiert und lebt jetzt in Lübeck. Zum Team gehören außer Lea Thyen noch sechs pädagogische Fachkräfte, die sich liebevoll um die Kleinen kümmern.

Und ein gut funktionierendes Team ist für Lea Thyen das absolute A und O: „Unser Team arbeitet sehr harmonisch zusammen. Wir besprechen alles und entscheiden alles gemeinsam. Und dass wir alle viel Freude an unserer Arbeit haben, überträgt sich auch auf die Kleinen“, so die 30-Jährige.

Überhaupt geht es im Niebüllweg mit den Entscheidungen schon früh los:

So gibt es vom gesamten Team Fotos, anhand derer die Kinder jeden Tag selber entscheiden dürfen, wer sie wickeln darf. So geht Mitbestimmung!

Weiterlesen

Ahrensburg

Ahrensburg: Baumfällungen für Erneuerung der Hamburger Straße beginnen

Veröffentlicht

am

Baustellenschild Symbolfoto: SL

Ahrensburg – In Vorbereitung zur Erneuerung der Hamburger Straße im Innenstadtbereich werden diverse Versorgungsleitungen erneuert.

Im September 2020 beginnt Hamburg Wasser planmäßig mit der Erneuerung der Wassertransportleitung.

“Aufgrund der beengten Platzverhältnisse im Abschnitt zwischen Kaufhaus Nessler und Rondeel werden die Bäume in diesem Bereich bereits im Vorwege zur Leitungsbaumaßnahme entfernt”, so Stadtsprecher Thorsten Jahncke.

Es handelt sich hierbei laut Stadtverwaltung zunächst um neun Linden, die noch vor Beginn des sommerlichen Fäll- und Schnittverbotes, voraussichtlich in der 9. KW 2020, gefällt werden.

“Gemäß BPA-Beschluss entfallen vor dem Hintergrund der geplanten umfangreichen Straßen- und Leitungsarbeiten letztlich alle im Bauabschnitt vorhandenen 23 Straßenbäume; diese werden in Anschluss an den Straßenneubau durch neue, vitale Bäume ersetzt”, so Jahncke.

Weiterlesen

Wirtschaft

Kick-Off-Veranstaltung in Ahrensburg: Aus Frauen im Business wird “8 Knoten voraus e.V.”

Veröffentlicht

am

Ahrensburg – Im Foyer des Ahrensburger Rathauses fand am 20. Februar 2020 eine ungewöhnliche Schiffstaufe statt. Mit einem dreifachen Hip hip Hurra lief „8 Knoten voraus“, das Pro-Business-Netzwerk im Norden, vom Stapel.

Rund 40 Gäste informierten sich über das Angebot und nutzten die Gelegenheit zum Austausch. Der neue Verein bietet Selbstständigen und Unternehmen die Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Neben den bestehenden Formaten, wie Netwalking oder Coffee&Spirit kommen weitere Angebote dazu.

In der Veranstaltungsreihe „Mein Business und …“ geht es am 19. März darum, wie man seine Körper-Rhetorik für eine überzeugende Performance nutzt.

Stapellauf 8 Knoten voraus: Heike Löwensen, Anja Gust, Cornelia Hansen, Marlies Smits Mira Wallraven, Inken Henze, Dr. Britta Bradshaw und Kerstin Boll

Die Wirtschaftsbeauftrage der Stadt, Anja Gust, freut sich über ein weiteres Angebot für Unternehmen in Ahrensburg und wünschte als „Taufpatin“ der Crew viel Erfolg.

Mehr Informationen gibt es unter www.8knotenvoraus.de.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung