Folge uns!

Bad Oldesloe

Sparkasse Holstein im Gedankenaustausch mit Landtagsabgeordneten

Veröffentlicht

am

Die Sparkasse Holstein lud Landtagsabgeordnete zum Gedankenaustausch ein. Foto: Sparkasse Holstein

Stockelsdorf/Bad Oldesloe – Bereits zum zwölften Mal hat die Sparkasse Holstein am 22. Januar 2018 die Abgeordneten aus ihrem Geschäftsgebiet zu einem Austausch zu aktuellen wirtschaftlichen Themen, die auch die regionale Kreditwirtschaft betreffen, eingeladen. Veranstaltungsort war das Herrenhaus in Stockelsdorf.

Im Rahmen des Termins berichtete Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, über aktuelle Herausforderungen in der Bankenlandschaft. Dabei ging er auch auf die Entwicklung der letzten Jahre und die nach wie vor sehr schwierige Situation der gesamten Bankenbranche ein, die durch nach wie vor niedrige Zinsen, eine weiter steigende Regulierung und immer neue gesetzliche Auflagen geprägt ist. Diese Punkte stellen gerade die regionalen Kreditinstitute, wie Sparkassen und Volksbanken, vor große Probleme.

Exemplarisch nannte Dr. Lüdiger die Umsetzung von MiFID II (Markets in Financial Instruments Directive). „Diese Richtlinie und die dazugehörige Verordnung über Märkte für Finanzinstrumente wurden Anfang des Jahres wirksam. So wird zum Beispiel eine Sprachaufzeichnung von allen telefonischen Beratungsgesprächen gefordert. Ursprünglich im Sinne des Verbraucherschutzes entwickelt, um eine bessere Beratung und mehr Transparenz im Wertpapiergeschäft zu schaffen, hat es sich in das Gegenteil verkehrt! Aufgrund des enormen finanziellen, personellen und technischen Mehraufwands wird es für Privatkunden mit kleineren Anlagebeträgen immer schwieriger, Kreditinstitute zu finden, die ihnen eine individuelle Wertpapierberatung anbieten“, sagte Dr. Lüdiger.

Der Veranstaltungsort bot nicht nur den richtigen Rahmen für den Gedankenaustausch, sondern war gleichzeitig Ausdruck des hohen gesellschaftlichen Engagements der Sparkasse Holstein und ihrer Stiftungen. In der Vergangenheit wurde das Herrenhaus in Stockelsdorf maßgeblich von dem Kreditinstitut sowie seinen Stiftungen unterstützt. Dr. Lüdiger erläuterte den Abgeordneten die großen Projekte der Stiftungen, wie am Bungsberg oder in Grabau und ging in diesem Zusammenhang auch auf neue Vorhaben ein. Die Landtagsabgeordneten zeigten sich beeindruckt über das Engagement der Sparkasse Holstein und ihrer Stiftungen. Gleichzeitig hofften sie, dass dieses auch weiterhin in diesem Umfang aufrechterhalten wird.

Zum Ende der Veranstaltung stimmten alle überein, dass der Gedankenaustausch erneut ein voller Erfolg war und man sich auf die kommenden gemeinsamen Treffen freue. Dr. Lüdiger betonte: „Wir freuen uns über den engen Kontakt zu den Abgeordneten und wissen, wie stark ihr Engagement für die Region ist.“

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Nur noch sieben Infizierte in Stormarn in stationärer Behandlung

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Die Zahl der klinisch bestätigten COVID-19-Fälle im Kreis Stormarn beträgt am Sonntag 415.

Sieben in Stormarn wohnende infizierte Personen befinden sich in stationärer Behandlung, 26 in häuslicher Quarantäne.

351 Personen konnten zwischenzeitlich als genesen aus der Quarantäne entlassen werden. Insgesamt sind 31 Personen verstorben.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Stormarn: Covid19- Infektionszahlen wieder leicht gestiegen – ein Infizierter verstorben

Veröffentlicht

am

Coronavirus Symbolfoto: Mintart/shutterstock

Bad Oldesloe – Die Zahl der bestätigen Infektionen im Kreis Stormarn ist leicht gestiegen. Es konnten zwei weitere Neuinfektionen klinisch festgestellt werden. Die Gesamtzahl beträgt somit seit Beginn der Pandemie 415 (Stand 22. Mai)

Aktuell befind sich in 12 Stormarn wohnende infizierte Personen in stationärer Behandlung, 29 in häuslicher Quarantäne.

344 Personen konnten zwischenzeitlich als genesen aus der Quarantäne entlassen werden.

“Leider müssen wir auch mitteilen, dass eine weitere infizierte Person verstorben ist. Es handelt sich um einen Mann der Altersgruppe über 50 Jahre. 30 Personen sind somit verstorben”, so die Kreisverwaltung.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Nur fünf Polizeieinsätze: Ruhiger Vatertag in Stormarn und Lauenburg

Veröffentlicht

am

Ratzeburg/Bad Oldesloe – Die Polizeidirektion Ratzeburg kann einen ruhigen Feiertagsverlauf vermelden.

Vatertagsbollerwagen Symbolfoto: Coleur/Pixabay

Im Bereich Stormarn und Herzogtum Lauenburg war die Polizeidirektion Ratzeburg mit verstärkten Einsatzkräften präsent.

Im Verlauf des gesamten Himmelfahrtstages wurden durch die Regionalleitstelle Süd für Stormarn und Herzogtum Lauenburg insgesamt 218 Einsätze bearbeitet, davon fünf mit “Himmelfahrtsbezug”.

An den traditionellen Anlaufpunkten in Bargteheide, Großensee und am Lütauer See blieb es im Vergleich zu den Vorjahren ruhig.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung