Folge uns!

Glinde

Glinde: Neujahrsempfang mit Landrat

Veröffentlicht

am

Glindes Bürgermeister Rainhard Zug (v.l), Landrat Dr. Henning Görtz sowie Glindes Bürgervorsteher Rolf Budde Foto: Stadt Glinde/C. Kriegs-Schmidt

Glinde – „Bürgermeister Rainhard Zug ist erster Ansprechpartner der Bürgermeister in Stormarn. Das macht Spaß. Und er ist der Erste, der immer über die Kreisumlage schimpft“, schmunzelte Stormarns Landrat Dr. Henning Görtz, der als Gast beim Neujahrsempfang in Glinde war.

Görtz gratulierte Bürgermeister Zug zur Wiederwahl und lobte die bisherige Arbeit des Verwaltungschefs. „Glinde passt perfekt in den Kreis Stormarn. Die Stadt ist dynamisch und darauf kann man stolz sein. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und danke, dass ich heute hier sein darf“, so Görtz weiter, der zusätzlich betonte, dass Stormarner Identität mehr sei, als nur das „OD“ auf dem Autokennzeichen.

Neben Landrat Görtz hatten sich zahlreiche Gäste im Glinder Festsaal des Bürgerhauses eingefunden und wurden traditionell von Bürgermeister Zug sowie Bürgervorsteher Rolf Budde persönlich per Handschlag begrüßt.

Budde ließ in einer Rede sowie in einem Bildervortrag das Jahr 2017 Revue passieren und machte damit erneut deutlich, dass sich in Glinde viel bewegt. „Insgesamt haben die politischen Gremien in Glinde gute Arbeit geleistet. Es gab in einigen Themen zwar unterschiedliche Meinungen, aber am Ende gab es immer eine gemeinsame Entscheidung zum Wohle der Glinder Einwohner. Dafür danke ich den Fraktionen, den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis und der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit. Finanziell steht Glinde ganz gut da, und laut Prognosen wird sich das in 2018 fortsetzen“, sagte Rolf Budde.

„Im Namen der politischen Gremien, der Verwaltung und den Einwohnern, danke ich der Feuerwehr und den Mitarbeitern des Baubetriebshofes besonders für die Mehreinsätze in 2017 bei Sturm- und Hochwasserschäden, der Polizei für die Sicherheit und den Vereinen und Verbänden und allen anderen Bürgerinnen und Bürgern, die sich für unsere Stadt auf welche Weise auch immer, ehrenamtlich engagieren.

Der Bürgermeister seinerseits appellierte in seiner Begrüßung an die Glinder Bürgerinnen und Bürger, am 6. Mai 2018 zur Kommunalwahl zu gehen: „Helfen Sie, diese Stadt weiterzuentwickeln.“ Und auch bei der Innenstadtentwicklung sind die Glinder Bürgerinnen und Bürger 2018 gefragt und sollen sich aktiv an der planerischen Entwicklung der Ortsmitte, unter anderem in Workshops, beteiligen.

Musikalisch abgerundet wurde der Neujahrsempfang in diesem Jahr von der Bigband der Gemeinschaftsschule Wiesenfeld.

Fußball

TSV Glinde veranstaltet Fußball-Liga-Blitzturnier

Veröffentlicht

am

Fußballkreisliga
Symbolfoto: SL

Glinde – Ein interessantes Fußball-Liga-Blitzturnier ( Spielzeit 2x 30 Minuten) findet am Sonntag, 15. Juli, beim TSV Glinde statt.

Bei freiem Eintritt hoffen wir auf zahlreiche Zuschauer ,wenn unsere 1. Herren mit einigen neuen Spielern um 11:15 Uhr auf TuS Dassendorf, der zurzeit besten Amateurmannschaft im Hamburger Fußballverband trifft. Vorher, um 10 Uhr wird die Ligamannschaft von Oststeinbek, die schon als Meisterschaftsfavorit in der Bezirksliga Ost gehandelt wird, gegen den Oberliga-Traditionsclub Concordia Hamburg antreten.

Danach dann das Spiel um Platz 3 und anschließend das Finale. Um 15:15 Uhr findet die Siegerehrung statt, so dass man ohne Probleme das WM-Endspiel um 17 Uhr  sehen kann.

Weiterlesen

Wirtschaft

Unterstützung für angehende Existenzgründer

Veröffentlicht

am

Start Up                                                                                                                                                          Symbolfoto: Rawpixel.com/shutterstock

Glinde – Am 17. Juli informiert die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein über das nötige Wissen für eine erfolgreiche und nachhaltige Existenzgründung in Glinde. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr in der Humboldtstraße 25 a.

 
Der Termin bietet die Chance, in eine umfassende Vorbereitung auf eine Existenzgründung einzusteigen. Angehende Gründer haben in einem persönlichen Gespräch im Anschluss an den Infotermin die Möglichkeit, ihre eigene Gründungsidee zu erläutern und erste Fragen direkt zu klären. Die Beratung ist Teil des Projekts KompEx, das aus dem Landesprogramm Arbeit sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird. Eine Teilnahme für Arbeitslose ist daher kostenfrei.
 
Weitere Informationen und Anmeldung bei Jens Peter Schmidt von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (0 40) 3 48 59 99 – 24 sowie per E-Mail an jenspeter.schmidt@wak-sh.de.

Weiterlesen

Szene

Sommertour: Milow kommt mit dem NDR nach Glinde

Veröffentlicht

am

Die lokalen Sponsoren der NDR-Sommertour und der Glinder Bürgermeister freuen sich auf das Event.
Foto: Stadt Glinde/Kriegs-Schmidt/hfr

Glinde – Fans der NDR-Sommertour und vor allem Fans von des Musikers Milow dürfen sich freuen. Nur noch rund 40 Tage, dann steigt am Samstag, 18. August 2018 ab 18 Uhr (freier Eintritt) die NDR-Sommertour als Open Air Event auf dem Glinder Marktplatz. Die Organsiatoren werden versuchen an dengroßen Erfolg von 2012 anschließen, als der NDR ebenfalls in der Stormarner Stadt gastierte.

“In den Startlöchern stehen auch die örtlichen Sponsoren der NDR-Sommertour in Glinde, die diese Veranstaltung für ihre Heimatstadt erst möglich machten”, bedankt sich Christina Kriegs-Schmidt von der Stadtverwaltung Glinde.

Und wie es zu der Sommertour gehört, wird die Stadt auch in diesem Jahr vom NDR zu einer Stadtwette herausgefordert. Um was genau gewettet wird, wird noch nicht verraten. Nur so viel: Die Stadt ist auch bei dieser Wette wie schon 2012 wieder auf die Mithilfe der Glinder Bürgerinnen und Bürger angewiesen.

Auftakt der NDR-Sommertour ist bereits am morgigen Samstag, 07. Juli, in Büsum. Die Bürgermeister der der Tourstädte Büsum, Itzehoe, Bredstedt, Hörnum, Norderstedt, Lauenburg und Glinde werden sich dort ein Tretbootrennen liefern und bereits um erste Punkte für ihre Städte kämpfen. Abschluss der Tour ist am 25. August 2018 in Sierksdorf.

Weiterlesen