Folge uns!

Lübeck

Lübeck: Lastwagen auf Supermarkt-Parkplatz ausgebrannt

Veröffentlicht

am

Lübeck – Gegen 2:10 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in die Friedhofsallee in Höhe des dortigen Supermarktes gerufen. Angeblich sollte der dortige Supermarkt in Flammen stehen.

Vor Ort angekommen stellte sich heraus, dass dort zwei Lastkraftwagen lichterloh brannten. Aufgrund der Nähe des Einsatzortes zur Hauptfeuerwache 1 war die Berufsfeuerwehr Lübeck umgehend vor Ort.

Beide LKW, von denen einer einen Containerauflieger hatte, standen auf dem Parkstreifen und waren etwa 200 Meter voneinander entfernt. Die Fahrer befanden sich nicht in ihren Fahrzeugen. Die Fahrerhäuser des Mercedes Benz und des Scania brannten vollständig aus.

Durch die Hitzeentwicklung wurde ein Fenster des angrenzenden Supermarktes beschädigt. Aufgrund des schnellen Eingreifens konnte schon um 2.44 Uhr „Feuer aus“ gemeldet werden.

Die Schadenshöhe wird durch die Polizei auf etwa 150.000 EUR geschätzt. Ermittlungen wegen Brandstiftung wurden noch während des Einsatzes durch den Kriminaldauerdienst der Lübecker Polizei aufgenommen. Zeugen, welche zum fraglichen Zeitpunkt rund um den Einsatzort Beobachtungen gemacht haben könnten, werden gebeten sich bitte unter der Telefonnummer 0451/1310 zu melden.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Lübeck

Bombendrohung: Polizei räumt Amtsgericht in Lübeck

Veröffentlicht

am

Lübeck – Das Amtsgericht in Lübeck ist am Dienstagvormittag geräumt worden. Alle Mitarbeiter und Besucher mussten das Gebäude verlassen.

Grund ist eine Bombendrohung, wie die Behörden mitteilten: „Die Polizei trifft die erforderlichen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung.“

Die Hintergründe des Bombenalarms sind noch unklar.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Polizei Lübeck warnt: Das Springen von Brücken ist gefährlich

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: SL

Lübeck – Laut Polizei Lübeck mehrten sich leider seit Ende Juni -Anfang Juli die Meldungen über “Brückenspringer” und führten zu polizeilichen Einsätzen.

“So zuletzt am vergangen Freitag (03.07.), als drei junge Männer im Alter von 22, 22 und 26 Jahren als Springer von der Burgtorbrücke gemeldet wurden. Die eingesetzten Beamten konnten die Männer im Bereich der Kanalstraße antreffen. Ihnen war ihr Fehlverhalten nicht bewusst”, so Polizeisprecher Stefan Muhtz .

“Dieses häufig sicherlich als Mutprobe ausgeführte Springen von den Brücken in die Kanaltrave oder andere Gewässer kann zu lebensgefährlichen Verletzungen führen”, warnt Muhtz.

Weiter verbietet grundsätzlich die Binnenschifffahrtsstraße-Ordnung unter anderem das Baden und Schwimmen im Bereich bis zu 100 Meter ober- und unterhalb einer Brücke, eines Wehres, einer Hafeneinfahrt, einer Liegestelle oder Anlegestelle.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Neuer Leiter des Führungsstabes: Oldesloer Kripo-Chef wechselt zur Lübecker Polizei

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe/Lübeck – Am 1. Juli 2020 übernahm Kriminaldirektor Hans-Jürgen Köhnke (59) als Nachfolger des Polizeidirektors Bernd Olbrich die Leitung des Führungsstabes bei der Polizeidirektion Lübeck.

Kriminaldirektor Hans-Jürgen Köhnke. Foto: Polizei

Zeitgleich ist er durch diese Funktion der ständige Vertreter des Behördenleiters, Herrn Leitender Polizeidirektor Norbert Trabs. Bernd Olbrich übernahm im Mai 2020 die Leitung der Polizeidirektion Ratzeburg.

Hans-Jürgen Köhnke hat zuletzt die Kriminalinspektion Bad Oldesloe geleitet.

Zwischenzeitlich war er im Landeskriminalamt SH und hat im letzten Jahr temporär die Polizeidirektion Ratzeburg geführt.

Der gebürtige Flensburger wohnt mit Frau und Tochter in Lübeck.

Hans-Jürgen Köhnke: “Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit vielen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aber auch mit polizeilichen Partnern in Kommunen und benachbarten Behörden, mit denen ich gemeinsam zum Wohle aller Menschen im Kreis Ostholstein und der Hansestadt Lübeck wirken möchte.”

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung