Folge uns!

Bargteheide

Delingsdorfer Wunschbaum macht 43 Kinder glücklich

Veröffentlicht

am

Christiane Kohrs und Andrea Schulz vom Kinderhaus Blauer Elefant mit Nicole Burmeister vom Kulturverein Delingsdorf. Foto: Kulturverein Delingsdorf

Bargteheide/Delingsdorf – Bereits zum achten Mal haben sich viele Delingsdorfer an der Wunschbaumaktion des Kulturvereins beteiligt und Geschenkewünsche von bedürftigen Kindern erfüllt. Nicole Burmeister, die Initiatorin und zweite Vorsitzende des Kulturvereins, freut sich über die positive Resonanz ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger: „Ein großes Dankeschön an alle Delingsdorfer, die geholfen haben Kinderwünsche zu erfüllen! Unsere Wunschbaumaktion war wieder ein voller Erfolg.“

Christiane Kohrs, erste Vorsitzende des Förderkreises Kinderhaus Blauer Elefant Bargteheide, und Andrea Schulz, Leiterin des Kinderhauses, nahmen die Geschenke nun von Nicole Burmeister entgegen. Der Kinderschutzbund übernimmt die Verteilung der Päckchen an die Kinder aus Bargteheide und Umgebung. „Die Geschenke sind alle wieder so liebevoll verpackt“, freut sich Christiane Kohrs über den Anblick der bunten Geschenke. Und Andrea Schulz freut sich: „Nun ist mein Büro wieder für ein paar Tage ein Weihnachtszimmer, bis alle Eltern die Pakete abgeholt haben, um sie an Heiligabend unter den Weihnachtsbaum zu legen.“

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bargteheide

Lastwagen kracht in Haus in Bargteheide!

Veröffentlicht

am

Bargteheide – Während die Bewohner gerade im Wohnzimmer saßen, krachte ein Lastwagen in ihr Haus. Ein Radfahrer (25) wurde von dem Lkw nur knapp verfehlt.

Feuerwehr im Einsatz Symbolfoto: SL

Der Unfall ereignete sich am 21. April gegen 17 Uhr. Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr ein 57-jähriger LKW-Fahrer aus der Nähe von Reinfeld die Hamburger Straße in Richtung Ahrensburg.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug durchbrach einen Bushaltestellenunterstand und fuhr ungebremst in ein Wohnhaus.

Der LKW- Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die drei Bewohner (36, 37 und 4 Jahre) der Wohnung saßen zum Zeitpunkt des Unfalls im Wohnzimmer und erlitten einen Schock. Die Wohnung ist aktuell nicht bewohnbar. Ein 25- jähriger Fahrradfahrer aus Bargteheide, der nur knapp einem Zusammenstoß entging, erlitt ebenfalls einen Schock.

Die Hamburger Straße war für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten sechs Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird auf 132.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Bargteheide

Raubüberfall auf Bargteheider Restaurant

Veröffentlicht

am

Bargteheide – Am 18. April 2021 kam es in einem Restaurant in der Straße Am Markt in Bargteheide zu einem Raub.

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Nach bisherigen Erkenntnissen betrat gegen 22 Uhr eine unbekannte Person das Restaurant und bedrohte eine 38- jährige Mitarbeiterin mit einem Messer und erbeutete einen Schuhkarton sowie einen geringen Bargeldbetrag.

Der Täter wird beschrieben als: männlich, ca. 1,75 – 1,80m groß, schlank, dunkles Oberteil, dunkle Wollmütze und Mund- Nase- Bedeckung.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen übernommen. Wer hat verdächtige Personen zur Tatzeitpunkt in der Straße “Am Markt” beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt die Polizei Ahrensburg unter der Telefonnummer: 04102/809-0 entgegen.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Autofahrer übersieht Motorrad: Fahrer (41) schwer verletzt

Veröffentlicht

am

Bargteheide – Am 17. April 2021 kam es gegen 13:15 Uhr in der Lübecker Straße zwischen Bargteheide und Elmenhorst zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kradfahrer.

Rettungswagen im Einsatz Symbolfoto: SL

Nach aktuellem Erkenntnisstand befuhr ein 33-jähriger Golffahrer aus dem Kreis Segeberg die Lübecker Straße aus Elmenhorst kommend.

Als er nach links in die Straße Hüls abbiegen wollte, übersah er lautPolizei den entgegenkommenden 41-jährigen Hamburger Motorradfahrer.

Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der 41-jährige Suzuki- Fahrer wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Lübecker Straße war für die Unfallaufnahme ungefähr eine Stunde gesperrt.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung