Folge uns!

Braak

Braak: Ohne Führerschein in Unfall verwickelt

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz
Symbolfoto: SL

Braak – Am 08.11., gegen 18:40 Uhr, kam es im Verlauf der Kreisstraße 96 in Braak zu einem Verkehrsunfall.

Ein 25 Jahre alter Mann aus dem Umland von Trittau befuhr mit einem Pkw Ford C-Max die Kreisstraße in Richtung Stellau. Kurz hinter einer Kreuzung wollte der Ford-Fahrer nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen, dabei ragte er beim verkehrsbedingten Warten in die Gegenfahrbahn. Aus Richtung Stellau kam ihm ein 38-jähriger Stapelfelder mit seinem Mercedes Sprinter entgegen.

Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7.500,- Euro.

Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 25-jährige Mann nicht mehr im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Ein Strafverfahren wurde gegen den Fahrer und die Halterin eingeleitet.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Polizei und Feuerwehr

Sperrholzplatten in der Natur entsorgt: Polizei sucht Hinweise auf Umweltsünder

Veröffentlicht

am

Braak – Nachdem am 26. Februar im Einmündungsbereich Alte Landstraße / Heermoorweg in Braak illegal abgelagerter Müll aufgefunden wurde, sucht die Polizei Zeugen.

Foto: Polizei

Unbekannte luden zwischen Donnerstag (25.02.2021), 14:00 Uhr und Freitag (26.02.2021), 10 Uhr, dort etwa 150 Sperrholzplatten ab und entfernten sich anschließend.

Die Platten haben ein Maß von 120 cm x 60 cm und sind 3 mm stark. Es wurden mittels Lasertechnik verschiedene Motive in unterschiedlichen Größen herausgeschnitten.

Die Art lässt auf eine industrielle Herstellung schließen.

Foto: Polizei

Hinweise auf den Verursacher ließen sich bislang nicht erlangen. Entsprechend hoffen die Umweltermittler durch Hinweise aus der Bevölkerung auf die Spur der Verantwortlichen zu kommen.

Zeugen melden sich bitte beim Polizei Autobahn- und Bezirksrevier Bad Oldesloe, Fachdienst für Umwelt- und Verbraucherschutzdelikte, unter der Telefonnummer 04531/501-542 oder 04531/501-543.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Tödlicher Unfall: Mercedesfahrer (39) überholt mehrere Fahrzeuge und schleudert gegen Baum

Veröffentlicht

am

Stemwade – Am Donnerstagvormittag kam es auf der K96 in Fahrtrichtung Stemwade, Höhe Braaker Mühle, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde.

Rettungsdienst im Einsatz Symbolfoto: SL

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 39-jähriger Mann mit seinem Mercedes Benz aus Richtung Braak kommend in Richtung Stemwade.

Der Wentorfer überholte mehrerer Fahrzeuge. Aufgrund von Gegenverkehr scherte er wieder nach rechts, auf seine Fahrspur ein. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Mercedes und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich der Pkw mehrfach und prallte in der Folge mit dem Fahrzeugdach gegen einen Baum.

Der 39-jährige wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Polizeistation Großhansdorf hat die Ermittlungen übernommen.

Während der Unfallaufnahme und zur Bergung des Fahrzeuges wurde die Fahrbahn zwischen den Ortschaften Braak und Brunsbek für ca. drei Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Braak: Über 300 Liter Diesel aus Radlader und Bagger gestohlen

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Braak – Zwischen dem 31.Juli und dem 3. August haben unbekannte Täter ungefähr 320 Liter Diesel aus den Tanks zweier Radlader und eines Baggers auf einer Baustelle in der Straße “An der Chaussee” in Braak abgepumpt. Einer der Tankdeckel war abgeschlossen. Er wurde gewaltsam aufgebrochen.

Neben dem entwendeten Diesel entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro

Die Polizei in Trittau hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen: Wer kann Angaben zur Tat machen? Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation Trittau unter der Tel. 04154/7073-0

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung