Folge uns!

Ammersbek

Vogelführung an den Timmerhorner Teichen

Veröffentlicht

am

Foto: Nabu Ammersbek/Hfr

Foto: Nabu Ammersbek/Hfr

Ammersbek – Die Krokusse haben ausgeblüht, das Leid der Pollenallergiker hat begonnen und der Nestbau unserer Standvögel ist im vollem Gang.

Deshalb startet am Sonntag den 9. April die erste Vogelführung des NABU Ammersbek unter Leitung der Vogel(stimmen)expertin Alexandra Pampel. Diese Jahr beginnt sie ihre Spaziergänge an den Timmerhorner Teichen, es geht also nicht nur um kleine Singvögel, sondern auch um die größeren, gefiederten Gesellen, die am Ufer oder auf dem Wasser zu entdecken sind.

Termin: Sonntag, 9. April 2017, 8 bis 11 Uhr

Treffpunkt: An der L225, am Beginn des Wanderweges, der an den Teichen südlich entlangführt.

Unbedingt warm anziehen und auch mit warmem Schuhwerk ausgestattet sein, da man öfter länger an eine Stelle stehen bleibt.

Homepage Nabu Ammersbek

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Kultur

Ammersbeker Klangfarbenchor sucht neue Mitsänger

Veröffentlicht

am

Klangfarben Ammersbek
Foto: Arno Schramm/hfr

Ammersbek – Für das neue Jahr gibt es beim Ammersbeker Chor Klangfarben ein Gesangsprogramm, an dem auch neue Mitglieder ihre helle Freude haben werden.

Als diesjähriges Motto hat die Chorleiterin Swantje Paulus Lieder und Songs, die sich um Sehnsucht und Träume drehen, für das traditionelle Offenes Singen im Frühling ausgewählt.

Wie immer werden die Lieder zum Teil von den Klangfarben selbst vorgetragen. Zur Freude der Gäste ist bei vielen Musikstücken aber auch das Mitsingen herzlich willkommen.

Im weiteren Jahresverlauf wird im Herbst ein Erntedankgottesdienst musikalisch vom Chor mitgestaltet, und zu Weihnachten findet ein offenes Weihnachtssingen statt.

Hinzu kommt dann noch das traditionelle Weihnachtsprogramm, das der Chor alle Jahre wieder in Verbindung mit dem AKK oder dem Bürgerverein im Ammersbeker Pferdestall veranstaltet.

Neugierig geworden? Sangesfreudige neue Chormitglieder, die ihren Spaß haben werden, sind herzlich willkommen – auch ohne Notenkenntnisse.

Treffpunkt zur Chorprobe jeweils mittwochs von 19:30 bis 21:30 Uhr im Ammersbeker Pferdestall,

Hoisbüttel-Dorf, Am Gutshof 1

Einfach vorbeischauen oder telefonisch anmelden: Swantje Paulus, Mobil: 01525 765 91 58

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Mercedes gerammt: Polizei sucht Verursacher nach Unfallflucht in Ammersbek

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz (Symbolbild). Foto: Stormarnlive.de

Ammersbek – Nach einer Unfallflucht in Ammersbek sucht die Polizei nach dem Verursacher. Ein geparkter Mercedes wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Der Vorfall ereignete sich am Morgen des 27. Januar im Bünningstedter Feldweg in Ammersbek.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr ein vermutlicher schwarzer Pkw zwischen 2 und 3.10 Uhr morgens den Bünningstedter Feldweg von der K 55 kommend, in Richtung Ammersbek Bünningstedt.

In der folgenden Rechtskurve kam der schwarze Wagen aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und stieß auf Höhe der Hausnummer 12 gegen einen dort am Fahrbahnrand abgestellten grauen Mercedes.

Durch den Unfall entstand an dem Mercedes erheblicher Sachschaden in einer Höhe von ca. 7.000 Euro. Der Unfallfahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der besagte schwarze Pkw muss durch den Unfall ebenfalls erhebliche Schäden an der linken Fahrzeugseite davongetragen haben.

In derselben Nacht, gegen 3.10 Uhr, wurde der Polizei über Notruf ein schwarzer Pkw gemeldet, der mit erheblichen Blechschäden und einem geplatzten linken Reifen auf der Lübecker Straße in Richtung Elmenhorst fuhr. Hierbei dürfte es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den Unfallverursacher gehandelt haben. Eine Fahndung nach diesem Pkw verlief jedoch ohne Erfolg

Die Polizei Ammersbek hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer hat einen schwarzen Pkw gesehen der an der linken Fahrzeugseite frische Unfallspuren aufwies und kann ggf. nähere Angaben zum Fahrzeug oder dem Kennzeichen machen? Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation Ammersbek unter der Telefonnummer 040 / 60561184.

Weiterlesen

Kultur

Ammersbek: Kulturkreis-Spielzeitstart mit “Female Affairs”

Veröffentlicht

am

“Female Affairs”
Foto: Anja Sündehuse/hfr

Ammersbek – Der Ammersbeker Kulturkreis lädt am 19. Januar zur ersten Veranstaltung im neuen Jahr ein. Die Spielzeit beginnt mit der A cappella-Gruppe “Female Affairs” um 20 Uhr im Pferdestall.

Die A cappella-Gruppe Female Affairs hat für ihr Publikum ein ganz persönliches Mixtape zusammengestellt. Im Programm “Mixtape 2.0” präsentieren die Sängerinnen ihre Lieblingslieder.

Souverän, witzig, charmant, zum Heulen schön, selbst für hartgesottene Kerle. Es erwarten Sie Ohrwürmer und garantierte Granaten, im Original oder mit viel Wortwitz und Selbstironie intelligent neu betextet. Augenzwinkernd werfen die fünf Sängerinnen und der Beatboxer einen Blick auf die kleinen und großen Geschichten des Lebens”, so die Veranstalter.

Der Eintritt kostet 15 Euro, für Mitglieder des Ammersbeker Kulturkreises 12 Euro Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Weiterlesen