Folge uns!

Ahrensburg

Brandstifterprozess: Milde Strafen für ehemalige Ahrensfelder Feuerwehrleute

Veröffentlicht

am

Foto: Heydasch

Strohballenfeuer in Ahrensfelde (2014)

Das Urteil im Brandstifterprozess ist gefällt: Vier junge Männer, die mit den Strohballenbränden in Ahrensfelde in Verbindung gebracht werden, erhielten vor dem ihr Strafmaß. Den Haupttäter verurteilte das Jugendschöffengericht zu einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung.

Die drei Mitangeklagten wurden vom Vorwurf der gemeinschaftlichen Brandstiftung freigesprochen, wurden jedoch mit Geldstrafen und den Auflagen belegt, an pädagogischen Gesprächen teilzunehmen. Zwei erhielten Verwarnungen. Alle vier waren zum Zeitpunkt der Taten Mitglieder der Feuerwehr.

Laut Gericht wollten sich die Angeklagten mit ihren Taten innerhalb der Feuerwehr profilieren. Es ging um Anerkennung. Dem Hauptangeklagten wurde außerdem zur Last gelegt, zwei weitere Männer – beide sind mittlerweile verurteilt – mit Brandstiftungen beauftragt zu haben, um den Verdacht von sich abzulenken.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Ahrensburg

Ahrensburg: Grundschule “Am Aalfang” wird offene Ganztagsschule

Veröffentlicht

am

Grundschulunterricht Symbolfoto: ESB Professional/shutterstock

Ahrensburg- Zum Start des neuen Schuljahres 2020/2021 wird die Grundschule Am Aalfang als Offene Ganztagsschule geführt. Das Institut für Ausbildung und Beschäftigung (inab) des Berufsfortbildungswerkes wurde mit der Trägerschaft des Offenen Ganztages betraut.

In der Offenen Ganztagsschule Am Aalfang, erhalten die Schülerinnen und Schüler ein tägliches Mittagessen und nehmen an der Hausaufgabenbetreuung teil. Ein vielseitiges Kursprogramm wird zusätzlich am Nachmittag durch den Träger angeboten.

Anmeldungen können unter auf der Homepage des Trägers erfolgen.

Weiterlesen

Ahrensburg

Ahrensburg: Beimoorweg mehrere Tage voll gesperrt

Veröffentlicht

am

Baustellenschild Symbolfoto: SL

Ahrensburg – Im Beimoorweg in Ahrensburg wird zwischen den Straßen Gänseberg und Weizenkoppel eine neue Fußgängerlichtsignalanlage errichtet.

Daher wird der Beimoorweg vom 1. August, 7 Uhr, bis zum 4.8. ,16 Uhr, zwischen den Straßen Gänseberg und Weizenkoppel voll gesperrt.

“Eine Umleitung für den Bereich ist ausgeschildert. Um Verständnis wird gebeten”, so die Stadtverwaltung.

Weiterlesen

Kultur

Bald wird wieder getanzt: Musicalschule Ahrensburg öffnet nach drei Monaten Corona-Pause

Veröffentlicht

am

Ahrensburg – Drei Monate lang sind nun die Räume der Musicalschule Ahrensburg leer gewesen: Stille – keine Kurse – keine Schüler.

Foto: Dirk Baasch

Doch bald geht es in der Bogenstraße wieder los: nach den Sommerferien beginnen die neuen Kurse!

„Ich kann es kaum erwarten, hier endlich wieder Schüler begrüßen zu dürfen“, freut sich Jacqui Dunnley-Wendt, Künstlerische und Pädagogische Leiterin der Musicalschule.

Das Kursangebot richtet sich an alle Tanz- und Musicalbegeisterte im Alter von 3 bis 60 Jahre. Ab Montag, dem 10. August 2020 stehen Kurse für Mini Movers (für Kinder ab 3 Jahren), Stepptanz für Kinder ab 5 Jahren, für Teens und Erwachsene und Musical-Kurse für verschiedene Altersgruppen jeweils einmal wöchentlich auf dem Programm. Wer nicht weiß, welcher Kurs für ihn der richtige ist, der ist herzlich zu einer Probestunde eingeladen.

„Wir bieten das ganze Spektrum an für diejenigen, die Spaß an Bewegung haben bis hin zu Kursen für angehende Profis zur Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen, so dass es für jeden das passende Angebot gibt“, so Dunnley-Wendt.

Es ist alles für den Neustart ab dem 10. August vorbereitet und das Team der Musicalschule Ahrensburg freut sich auch auf viele bekannte und neue Gesichter in den kommenden Kursen.

Und falls coronabedingt weiterhin kein persönlicher Unterricht möglich sein sollte?

„Dann haben wir einen Notfallplan in der Hinterhand“, sagt Jacqui Dunnley-Wendt.

„Wir werden auf jeden Fall nach den Ferien neu starten! Während der Zwangspause haben wir die noch laufenden Kurse auf online umgestellt und so weiter geführt. Über 200 Stunden haben wir mit unseren Dozenten digital in die Wohnungen unserer Schüler übertragen, so dass sie weiterhin teilnehmen konnten.“

Weitere Informationen zur Musicalschule Ahrensburg auf der Website.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung