Folge uns!

Glinde

Nach 25 Jahren: Glinde und Kaposvár erneuern Städtepartnerschaft

Veröffentlicht

am

hfr

Lange Freundschaft: Nach 25 Jahren erneuerten Glinde und Kaposvár ihre Städtepartnerschaft.

Bereits 25 Jahre ist es her, dass die Partnerschaft zwischen den Städten Glinde und der ungarischen Stadt Kaposvár vertraglich besiegelt wurde. Jetzt erneuerten Vertreter beider Gemeinden das Städtebündnis.

Am vergangenen Wochenende empfing Glinde eine zehnköpfige Delegation aus dem ungarischen Kaposvár, um den zweiten Teil des 25-jährigen Jubiläums zu feiern. Der erste Teil fand bereits im Mai 2015 in Ungarn statt.

Um die Sondersitzung der Stadtvertretung, in der die Partnerschaftsverträge erneut unterzeichnet wurden, rankte sich ein dichtes Programm für die Gäste. Nicht nur in Glinde wurden Einrichtungen und sehenswerte Orte besichtigt, sondern auch in Hamburg lockten die Parade der Traditionssegler, Hafencity, Michel, Alter Elbtunnel, Deichstraße und die Alster.

Einen schönen Abschluss fand das Wiedersehen bei einem Grillfest bei der Freiwilligen Feuerwehr mit zahlreichen Gästen. Mit vielen Eindrücken und Aufträgen aus dem Arbeitsgespräch machte sich die Gruppe nach vier Programmtagen am Sonntag auf den Heimweg.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Polizei und Feuerwehr

Beleuchtung mangelhaft: Polizei kontrollierte Schüler-Fahrräder in Glinde

Veröffentlicht

am

Glinde – Heute kontrollierten Beamte der Polizeistation Glinde am Gymnasium im Oher Weg die Fahrräder der Schüler aus den Klassenstufen 5-7.

Fahrradständer Symbolfoto: SL

Die Kontrolle wurde im Vorwege in Zusammenarbeit mit der Schulleitung geplant.

Hierbei wurden insgesamt 133 Fahrräder kontrolliert. An 54 Rädern wurden Mängel festgestellt. Der Hauptmangel war eine fehlende oder defekte Beleuchtung.

Den Kindern wurde ein Mängelbericht mit nach Hause gegeben. Sie haben nun eine Woche Zeit ihr Rad wieder verkehrstauglich zu machen und es bei der Polizeistation in Glinde vorzuführen.

Zusammenfassend bleibt festzustellen, dass die Mängelquote bei 40 Prozent lag. Der Zustand der kontrollierten Fahrräder war aber sonst erfreulich gut.

Für den Oktober sind weitere Kontrollen geplant. Sehen und gesehen werden ist in der dunklen Jahreszeit insbesondere für Fahrradfahrer besonders wichtig.

Weiterlesen

Glinde

Stadtradeln 2020: Glinde verleiht kostenlos Elektro-Lastenrad

Veröffentlicht

am

Glinde – Am vergangenen Sonnabend ist in Glinde zum vierten Mal die Aktion „Stadtradeln“ gestartet. Noch bis zum 25. September kann geradelt werden.

Glindes Bürgermeister Rainhrad Zug konnte schon einmal vorab das ADFC-Elektro-Lastenrad Probe frahen und zeigte sich von der Technik begeistert. Foto: Stadt Glinde

Alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich weiterhin auf www.stadtradeln.de/glinde anmelden.

Als zusätzlichen Anreiz zum Umsteigen auf das Zweirad haben die Stadt und die ADFC-Ortsgruppe in der dritten „Stadtradeln“-Woche eines der drei im Kreis stationierten ADFC-Elektro-Lastenräder zum Ausprobieren nach Glinde geholt.

Der Verleihzeitraum ist vom 21. September bis 25. September: Montag 9 bis 17 Uhr, Dienstag 8.30 bis 17, Mittwoch 11 bis 17 Uhr, Donnerstag 8.30 bis 18 Uhr und Freitag 8.30 bis 12Uhr.

Das Rad kann nicht über Nacht ausgeliehen werden und die maximale Ausleihzeit beträgt einen Tag. Die Nutzer:innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Die Ladefläche darf ausschließlich für Lasten genutzt werden. Der Transport von Kindern ist nicht erlaubt. Das Anmeldeverfahren läuft über Glindes Klimaschutzmanagerin Lisa Schill. Reservieren Sie sich das Rad, indem Sie eine E-Mail an lisa.schill@glinde.de schreiben oder rufen Sie unter 040-710 02 313 an. Vor der Fahrt gibt es eine Einführung in das Fahrrad und die Technik. So können E-Lastenfahrrad-Neulinge sich mit dem Rad vertraut machen und alle Einstiegsfragen werden beantwortet.

Weitere Informationen über das E-Lastenrad gibt es unter www.adfc-stormarn.de/index.php/unser-lastenrad. Lisa Schill betreut den Verleih und beantwortet gerne Fragen telefonisch unter 040-710 02 313 oder per E-Mail lisa.schill@glinde.de. Das Fahrrad wird im Glinder Rathaus untergebracht und kann von hier ausgeliehen werden. Der Verleih ist kostenlos, der ADFC Stormarn freut sich aber über eine kleine Spende.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Glinde: Drei Verletzte nach Zusammenstoß zweier PKW

Veröffentlicht

am

Rettungsdienst im Einsatz Symbolfoto: SL

Glinde – Am 15. September , gegen 16:40 Uhr kam es in Glinde zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und zwei weitere Personen leicht verletzt wurden.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen, fuhr eine 28-jährige Frau aus Reinbek mit einem Opel Corsa von der K80 ab. An der Einmündung zur Möllner Landstraße, bog sie nach links in Richtung Reinbek ab.

Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 27-jähriger Mann aus Reinbek mit seinem Mercedes auf der Möllner Landstraße aus Reinbek in Richtung Glinde. Er konnte dem abbiegenden Opel nicht mehr ausweichen, sodass es zum Zusammenstoß kam.

Durch den Aufprall wurde die Reinbekerin schwer verletzt. Lebensgefahr wurde zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht angenommen. Der Mercedes-Fahrer und sein 27-jähriger Beifahrer aus Hamburg wurden leicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf 24 000 Euro geschätzt.

Da Betriebsstoffe ausliefen, war auch die Freiwillige Feuerwehr Glinde eingesetzt. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Straße für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden.

Die Polizei Glinde hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung