Folge uns!

Bad Oldesloe

Da ist das Ding…: Oldesloer Kurparkkreisel ist eröffnet

Veröffentlicht

am

Stormarnlive

Der Oldesloer Kreisel ist fertig

Konfetti, weinende Frauen, kreischende Teenager, Fanfarenstößen – naja…, ehrlich gesagt, verlief die Eröffnung des Oldesloer Kurparkkreisels nicht ganz so euphorisch und spektakulär. Fakt ist aber: der Kreisel ist fertig und der Verkehr in Bad Oldesloe fließt auch direkt wieder etwas flüssiger. 

Ist damit das Ende der Stauzeit erreicht? Nach 16 Monaten konnte der Kreisverkehr nun freigegeben werden. Das bedeutet – auch wenn es subjektiv stets anders wahrgenommen wurde – die Bauarbeiten konnten sogar vier Monate früher als geplant abgeschlossen werden. 

Manche Schwierigkeiten – wie die zunächst befürchteten Bombenfunde – blieben aus. Jetzt wird sich zeigen, ob mit der Eröffnung des Kreisels der Verkehr in der Kreisstadt wieder deutlich besser ins Rollen kommt. Während der Bauzeit waren viele Oldesloer und natürlich auch Pendler und andere Durchfahrende enorm genervt über lange Staus, Umleitungen und tägliche Umwege. 

„Der neu erstellte Kreisverkehrsplatz ist die umfangreichste Straßenbaumaßnahme im Sanierungsgebiet „Südliche Innenstadt”. Mit einem Gesamt-Baukostenaufwand von rd. 3,6 Mio. Euro wurde einer der wichtigsten innerstädtischen Knotenpunkte durch die drei am Bau beteiligten Auftraggeber – Stadt Bad Oldesloe, Stadtwerke Bad Oldesloe und VSG-Netz GmbH – gemeinsam grundlegend erneuert und umgestaltet”, heißt es aus der Stadtverwaltung. 

Der Kreisel“Im Zuge des aus Mitteln des Bundes und des Landes im Rahmen des Städtebauförderprogramms Stadtumbau West mit ca. 1,1 Mio. Euro geförderten Straßenausbaus wurde die großräumige ampelgeregelte Kreuzung zu einem attraktiven Kreisverkehrsplatz umgestaltet, der allen Verkehrsteilnehmern kürzere und sichere Wege bietet und gleichzeitig die städtebaulichen Rahmenbedingungen durch die direkte Nähe zum Kurpark würdigt”, hieß es zur Eröffnung.

Einige Arbeiten stehen nun noch an. Sozusagen der Feinschliff: “Hier sind die im Herbst diesen Jahres noch durchzuführenden Neupflanzung von Alleebäumen an der Südseite der Kurparkallee zur Wiederherstellung des Alleecharakters, die der Bebauung angepasste Pflanzung von Bäumen an der Nordseite der Mewesstraße und die Neuanlage von Strauch und Staudenpflanzungen an den Verkehrsflächen zu nennen.”

Zusammen mit der Neugestaltung des eigentlichen Kreuzungsbereiches wurden die Kurparkallee auf einer Länge von 200 m neu gestaltet, die Mewestraße auf 140 m bis zum Übergang der Reimer-Hansen-Straße erneuert, der Sülzberg auf 120 m umgestaltet unddie bereits fertigen Straßen Brunnen- und Bangertstraße eingebunden.

 

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Corona-Infektionen in Stormarn: Inzidenzwert bereits bei über 23

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Gestern lag er noch bei 19,3, jetzt schon bei 23,4: Der sogenannte Inzidenzwert beschreibt die Infektionen pro 100.000 Einwohner – und er nimmt auch in Stormarn Tag für Tag zu.

Von Donnerstag auf Freitag sind dem Gesundheitsamt in Stormarn 14 neue Infektionen gemeldet worden. Damit beträgt die Zahl der Covid-19-Fälle 751 (Stand: 16.10., 13:00 Uhr).

Davon sind 631 Personen wieder genesen, 81 aktuell in Quarantäne,
vier in stationärer Behandlung. 35 Personen sind verstorben.

Innerhalb einer Woche haben sich somit 57 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Oldesloer (32) kommt mit Transporter von der Straße ab: Zwei Promille

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Am 14. Oktober verunfallte ein 32-jähriger Mann aus dem Bad Oldesloer Umland gegen 17:50 Uhr mit seinem Klein-Lkw in der Sehmsdorfer Straße in Bad Oldesloe. Wie sich herausstellte, stand er unter dem Einfluss von Alkohol.

Alkoholtest (Symbolbild). Foto: polizei

Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Opel Vivaro, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und verunfallte dort. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe an dem auf der Seite liegenden Fahrzeug. Der Fahrer blieb unverletzt.

Im Verlauf der Unfallaufnahme nahmen die Polizeibeamten bei dem Fahrzeugführer Atemalkohol war.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,08 Promille. Die Polizeibeamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an.

Der Führerschein, sowie der Fahrzeugschlüssel, wurden sichergestellt und die Weiterfahrt für Kraftfahrzeuge untersagt. Das Polizeirevier Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Stormarn: Zahl der Corona-Infektionen steigt immer rasanter

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten COVID-19-Fälle in Stormarn beträgt 737 (Stand: 15.10.). Damit sind seit gestern 13 Infektionen hinzugekommen.

Innerhalb einer Woche ist die Zahl der Neuinfektionen um 47 gestiegen. Das entspricht einem Inzidenzwert von 19,3 Infektionen pro 100.00 Einwohnern.

Von den 737 sind 624 Personen wieder genesen, 75 aktuell in Quarantäne,drei in stationärer Behandlung. 35 Personen sind verstorben.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung