Folge uns!

Fußball

Liveticker: Qualifikation Rudi Herzog Cup 2015

Veröffentlicht

am

Symbolfoto StormarnliveLiveticker zum Rudi Herzog Cup Qualifikationsturnier 2015

[iframe frameborder=”0″ height=”800px” width=”100%” scrolling=”auto” src=”//v.24liveblog.com/live/?id=1281248″]

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Weiterlesen
Werbung
Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Bad Oldesloe

Fußball-Event: Sparkasse Holstein Cup 2020 abgesagt

Veröffentlicht

am

Sparkasse Holstein Cup Archivfoto:SL

Bad Oldesloe – Der Internationale Sparkasse-Cup in Bad Oldesloe, der eigentlich am 23. und 24. Mai geplant war wurde von den Organisatoren vom VfL Oldesloe abgesagt.

“Die letzten Tage haben uns alle überrascht und die Entwicklung und Folgen sind nicht absehbar”, so Orga-Chef Erik Balschun.

“Daher haben wir nach intensiver Beratung uns entschieden, dass wir den internationalen Sparkasse Holstein Cup 2020 absagen müssen”, so Balschun.

Selbst wenn es dann theoretisch wieder möglich sein sollte, das Event durchzuführen, werde man darauf verzichten.

“Auch wir sind in der Pflicht das Virus einzudämmen und die vielen Begegnungen auf und um den Sportplatz würden dies nicht fördern. Zudem besteht die Möglichkeit, dass viele Teams nicht an- oder einreisen dürfen. Ein halbes Turnier ist schlechter als gar kein Turnier”, so Balschun.

Nach Zusagen von internationalen Topmannschaften wie Juventus Turin und Chelsea London treffe die Absage das Orgateam natürlich doppelt.

“Trotzdem ist die Absage alternativlos und rechtzeitig, so dass alle Mannschaften die Möglichkeit haben, bereits gebuchte Fahrten und Hotels rechtzeitig zu stornieren”, sagt Balschun.

Es freue das Orgateam sehr, dass viele Mannschaften die Entscheidung mittragen und uns ermutigen, das Turnier 2021 fortzuführen. Das zeige, welchen Stellenwert unser internationales Turnier im Rahmenkalender der Topclubs mittlerweile erreicht habe

“Wir hoffen auch, dass unsere vielen Sponsoren und Gönner diese Entscheidung verstehen und uns auch 2021 treu bleiben. Der Termin für das nächste Jahr steht bereits fest und die Vorbereitungen laufen an. Die nächste Austragung finden am 15. und 16. Mai 2021 statt”, erklärt der Orga-Chef..

“Viele Stunden Arbeit mit einem engagierten Team scheinen zwar umsonst gewesen, dennoch beschäftigt uns jetzt eine viel wichtigere Problematik.Deshalb wünsche ich, stellvertretend für das gesamte Orga-Team, euch allen, dass ihr gesund bleibt und gut durch diese Krise kommt”, sagt Balschun.

Weiterlesen

Fußball

Profi-Fußball: Bundesligen pausieren ab sofort. Auch Europapokale ausgesetzt

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: SL

Berlin – Der deutsche Profi-Fußball geht in eine Corona-Pause. Die Saison wird aber nicht komplett abgebrochen, wie zeitweise gemutmaßt wurde.

Das Präsidium der DFL Deutsche Fußball Liga hat sich am heutigen Freitag in einer Sondersitzung erneut mit den Auswirkungen des Coronavirus auf den Spielbetrieb der Bundesliga und 2. Bundesliga befasst, teilt die DFL mit.

Angesichts der Dynamik des heutigen Tages mit neuen Corona-Infektionen und entsprechenden Verdachtsfällen in direktem Zusammenhang mit der Bundesliga und 2. Bundesliga hat das Präsidium der DFL Deutsche Fußball Liga kurzfristig beschlossen, den ursprünglich heute beginnenden 26. Spieltag in beiden Ligen zu verlegen. Darüber hinaus empfiehlt das Gremium, wie geplant, der am kommenden Montag tagenden Mitgliederversammlung der Proficlubs, die Aussetzung des Spielbetriebs bis zum 2. April – also inklusive der Länderspiel-Pause – fortzusetzen”,so die DFL.

Hintergrund sei unter anderem, dass sich im Lauf des Tages der Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus im Umfeld mehrerer Clubs und von deren Mannschaften ergeben haben und weitere Infektionen nicht auszuschließen sind.

Zuvor wurde in der 2. Bundesliga nach der Profimannschaft von Hannover 96 auch für die gesamte Mannschaft des 1. FC Nürnberg durch die örtliche Gesundheitsbehörde häusliche Quarantäne verordnet.

Unverändert soll in der Länderspiel-Pause zwischen allen Clubs unter Berücksichtigung der dann vorliegenden Erkenntnisse, zum Beispiel auch hinsichtlich des internationalen Spielkalenders, über das weitere Vorgehen befunden werden.

Ziel sei es weiterhin, die Saison bis zum Sommer zu Ende zu spielen – aus sportlichen Gesichtspunkten, aber insbesondere auch weil eine vorzeitige Beendigung der Saison für einige Clubs existenzbedrohende Konsequenzen haben könnte.

Schon am Montag hatte das DFL-Präsidium erklärt, dass falls es zur Verschiebung von Spielen kommen sollte, dies nach Ansicht des DFL-Präsidiums nur in Bezug auf ganze Spieltage en bloc erfolgen solle. Dies war auf Basis der aktuellen Informationslage nicht mehr gewährleistet.

Auch die Profiligen in Italien, Frankreich und Spanien ruhen derzeit bereits.

Die UEFA teilte außerdem am Freitag mit, dass die Champions League und die Europa League in der nächsten Woche verschoben werden.

Weiterlesen

Fußball

Corona-Prävention: Amateurfußball in Schleswig-Holstein abgesagt

Veröffentlicht

am

Fußball Symbolfoto: SL

Kiel – Bis mindestens zum 22. März wird es in Schleswig-Holstein keine Amateur-Fußballspiele geben. Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband reagiert damit auf den Corona-Virus. Betroffen sind insgesamt rund 5000 Fußballspiele

Hier das Statement des SHFV:

„Das Geschäftsführende Präsidium des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbands hat am heutigen Donnerstagmorgen (12.03.) entschieden, den Spielbetrieb in Schleswig-Holstein bis einschließlich Sonntag, den 22. März 2020, einzustellen. Die Generalabsage betrifft alle Spielklassen von der Flens-Oberliga abwärts. Damit reagiert der Verband auf die aktuelle Entwicklung rund um das Thema Coronavirus. „In Absprache mit den Vorsitzenden der jeweiligen Spielausschüsse sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass eine Generalabsage zum Wohle aller Beteiligten unumgänglich ist“, erklärt SHFV-Präsident Uwe Döring.

„Jedes Wochenende werden in Schleswig-Holstein rund 2500 Fußballspiele ausgetragen. Insbesondere auf dem Platz, aber auch auf den Zuschauerrängen herrscht ein erhöhtes Infektions-Risiko. Um dieses Risiko für alle Beteiligten zu minimieren und somit einen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus zu leisten, haben wir diese Entscheidung getroffen. Im Sinne unserer gesellschaftlichen Verantwortung sehen wir keine andere Möglichkeit“, so Döring.

Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebs sind auch Freundschaftsspiele von der Generalabsage betroffen. Darüber hinaus sind alle Vereine dazu aufgefordert, aktiv zu prüfen, ob es Spielerinnen und Spieler in ihren Mannschaften gibt, die in den vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind und diese – unabhängig von etwaigen Symptomen – nicht an einem etwaigen Trainingsbetrieb teilnehmen zu lassen. Auch die laufenden Trainerausbildungen in den Kreisen und im Uwe Seeler Fußball Park in Malente werden bis einschließlich 22. März ausgesetzt.

„Die aktuelle Entwicklung um den Coronavirus muss täglich neu bewertet werden. Wir werden die Entwicklung genau beobachten und zu gegebener Zeit entscheiden, inwieweit wir den Spielbetrieb und die Ausbildungsmaßnahmen nach dem 22. März wieder aufnehmen können“, erklärt SHFV-Geschäftsführer Tobias Kruse.

Für Fragen seitens Vereinen – insbesondere im Hinblick auf die Generalabsage – stehen die SHFV-Geschäftsführer Dr. Tim Cassel und Tobias Kruse ab sofort telefonisch unter 0431 6486-156 zur Verfügung. unter www.shfv-kiel.de/infos-zum-coronavirus eine Informationsseite eingerichtet, die täglich über neue Entwicklungen informiert.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung