Folge uns!

Kultur

Bei Wind und Wetter: Shantychor gab Open Air Konzert

Veröffentlicht

am

Stormarnlive

Der Oldesloer Shantychor beim Innenstadtauftritt

Es stürmte, gewitterte und regnete. Doch über eine Absage ihres traditionellen Weihnachtskonzerts in der Oldesloer Fußgängerzone dachten die Sänger des Shantychors nur kurz nach und verwarfen den Gedanken schnell. 

ShantychorsängerEin richtiger Shanty-Sänger lässt sich natürlich von norddeutsch-rauen Witterungsverhältnissen nicht aus der Ruhe bringen. Und so fand der Auftritt unter freiem Himmel in der Mühlenstraße vor der Gaststätte “Zur Mühle” wie geplant statt. 

Wer sich gleichzeitig wärmen wollte, konnte den Glühwein direkt am Stand des Chores kaufen. Viele Passanten blieben für eine Weile stehen, andere wirkten ein wenig verwundert angesichts der besonderen vorweihnachtlichen Tradition. 

 

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bad Oldesloe

Kultur für ältere Erwachsene: Oldesloe will Bürger beteiligen

Veröffentlicht

am

Bad Oldesloe – Für Donnerstag, 24. Oktober, um 17 Uhr lädt der Sachbereich Kultur der Stadt Bad Oldesloe alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, lokale Akteure, Fachkräfte und Ehrenamtliche zum Austausch in das Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe ein.

In den kommenden Jahrzehnten nimmt der Anteil der Über-65-Jährigen an der Gesamtbevölkerung deutlich zu.

Als Folge des demografischen Wandels steigt auch der Bedarf und das Interesse an passenden Freizeitgestaltungs- und Kulturangeboten. Teilhabe und Lebensqualität vom Renteneintritt bis ins hohe Alter sind unfraglich Themen von hoher gesellschaftlicher Relevanz.

Gemeinsam mit den Teilnehmenden möchte das Kulturbüro durch Impulsvorträge, Tischgespräche und einen offenen Austausch Ideen für künftige Kultur- und Veranstaltungsangebote entwickeln. Welche Wünsche gibt es im Bereich der Kultur für ältere Erwachsene? Wie kann man Vorhandenes besser vernetzen? Wo kann man – idealerweise gemeinsam – sinnvoll Neues ergänzen?

Um besser planen zu können, wird um vorherige Anmeldung unter Tel. 04531-504191 oder per E-Mail an tim.knackstedt@badoldesloe.de gebeten. Eine Teilnahme ist aber auch ohne Anmeldung möglich.

Weiterlesen

Kultur

Reinfeld: Klaus-Groth-Abend in der Matthias Claudius Kirche

Veröffentlicht

am

Foto: Scheffler/hfr

Reinfeld – Am 24. April jährte sich der 200. Geburtstag von Klaus Groth. Der Dichter Klaus Groth hat die plattdeutsche Lyrik auf vorher wie nachher nicht mehr erreichte Höhe geführt.

Seine Dichtkunst in der „Sammlung Quickborn“ steht zwischen der romantischen Lyrik des 19. Jahrhunderts eines Eichendorff, Heine, Storm, Fontane und Mörike.

Als Teil der Plattdeutschen Tage Stormarn findet in Reinfeld am 18. Oktober in der Matthias Claudius Kirche dazu ein literarisches Konzert statt. Beginn ist 19.30 Uhr.

Im Konzert wird intensiv auf die Zeit Klaus Groths eingegangen und sein Verhältnis zu berühmten Zeitgenossen wie Brahms, Reuter, Storm, Fontane und Mommsen beleuchtet.

Seit dem Jahr 2004 beschäftigt sich der Hamburger Musiker Christoph Scheffler bereits intensiv mit eigenen Vertonungen grothscher Gedichte. Die Gitarren/Mandolinenbegleitung erhält dabei neben dem Gesang die Funktion einer eigenständigen Stimme.

Christoph Scheffler wird in Reinfeld von seiner Tochter Lara Scheffler (Sopran) gesanglich begleitet. Sie hat im Sommer 2018 ihren Abschluss an der Opernschule Stuttgart Master – Gesang gemacht und interpretiert die einer Frau zugedachten Lieder Klaus Groths.

Diese Veranstaltung der Stadt Reinfeld findet in Kooperation mit dem Heimatbund Stormarn statt. Einlass ist ab 19 Uhr in der Matthias Claudius- Kirche. Der Vorverkauf startet am 26.August in der Buchhandlung Michaels. Der Eintritt beträgt 10 Euro , AK 12 Euro. Kartenreservierungen sind über kulturangelegenheiten@stadt-reinfeld.de möglich.

Christoph Scheffler: Gesang/Gitarre/Mandoline

Lara Scheffler: Gesang/Geige

Veranstaltung Stadt Reinfeld in Kooperation mit dem Heimatbund Stormarn.

Beginn 19.30 Uhr. Eintritt 10,-€ / AK 12,-€

VVK bei der Buchhandlung Michaels in Reinfeld ab 26.8.19.

Vorbestellungen an: kulturangelegenheiten@stadt-reinfeld.de

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Ausbildung: Infos rund um Theaterjobs mit dem BiZ

Veröffentlicht

am

Ideensuche Symbolfoto: Ruiqsantos/shutterstock

Bad Oldesloe/Lübeck – Die Berufsinformationszentren (BiZ) Bad Oldesloe und Lübeck laden gemeinsam mit dem Theater Lübeck zu einer besonderen Veranstaltung ein:

Jugendliche können am 29. Oktober um 09.00 Uhr (Treffen um 08.30 Uhr vor dem Theater in Lübeck in der Beckergrube 16) bei einer Führung in rund zwei Stunden Einblicke in die verschiedenen Berufe am Theater Lübeck bekommen.

Hier erfahren sie nicht nur etwas zu den Ausbildungsmöglichkeiten, sondern können auch Theaterschaffende direkt nach ihren Werdegängen befragen. Katrin Ötting vom Theater Lübeck stellt auf dem Rundgang Berufe und Mitarbeiter/innen aus den Berufen Schauspieler/in, Theatermaler/in und Veranstaltungstechniker/in vor.

Außerdem gibt sie Informationen zum Praktikum oder Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kultur am Lübecker Theater.

Anmeldungen sind zwingend erforderlich.

Diese sammelt das Berufsinformationszentrum in Lübeck unter der Telefonnummer 0451 / 588 -397 und – 249 oder per E-Mail unter luebeck.biz@arbeitsagentur.de.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl heißt es deshalb, schnell zu sein. Wenn nötig, kann eine Schulbescheinigung ausgestellt werden.

Weiterlesen