Folge uns!

Bargteheide

"Jetzt oder nie": Film drehen und Geldpreise gewinnen!

Veröffentlicht

am

Finn Fischer

Technik können sich junge Filmemacher auch beim Kreisjugendring ausleihen.

Der Kreisjugendring sucht wieder Jungregisseure, Nachwuchsschauspieler und talentierte Cutter: Noch bis Ende Oktober können Kinder, Jugendliche, Gruppen, Vereine und Schulklassen selbstgedrehte Filme einreichen und Preise im Gesamtwert von 600 Euro gewinnen!

Wie in jedem Jahr gibt der Kreisjugendring ein Thema vor. In diesem Jahr lautet das Motto “Jetzt oder nie!”. Auch zu dem Sonderthema “Fitness” können Beiträge eingereicht werden.

“Es können Spots mit einer Länge von maximal einer Minute oder Kurzfilme von drei Minuten abgegeben werden”, sagt Projektleiter Thomas Gericke. Zu den Rahmenbedingungen. “Der KJR kann euch technisch und personell unterstützen.”

Neben der Auseinandersetzung mit dem Thema ist den Initiatoren dieses Projektes auch der praktische Umgang mit dem Medium Film wichtig.

Zwei bis vier Preise werden von einer unabhängigen Jury vergeben. Die restlichen zwei Preise vergibt das Publikum bei der Premiere. Die Hauptpreise von insgesamt 400 Euro werden vom Cinema Paradiso Bargteheide gestiftet. Den Publikumspreis steuert der KJR bei.

Bisher wurden schon 18 Videos eingereicht. Einsendungen kamen u.a. aus Bad Oldesloe, Neuschönningstedt, Großensee und Bargteheide. Thomas Gericke: “Mit der Resonanz der Veranstaltung sind wir bisher zufrieden. Trotzdem hoffen wir, dass noch einige Filme entstehen werden. Wer Hilfestellungen beim Drehen oder Schneiden des Materials benötigt kann sich gern an den KJR wenden.”

Alle Beiträge werden am Sonnabend, 8. November, um 14 Uhr im Cinema Paradiso Bargteheide auf großer Kinoleinwand bei freiem Eintritt präsentiert. Anschließend findet die Preisverleihung statt und bei der die Filmemacher kurz Gelegenheit haben über ihre Werke zu berichten.

Die Filme werden zuvor auf einer DVD zusammengestellt und allen teilnehmenden Gruppen auf der Premierenfeier überreicht. Auf der Feier werden außerdem die Publikumspreise für den jeweiligen besten Beitrag in den Altersklassen bis 12 und ab 13 Jahren vergeben.

Die DVD wird auch der Landesbildstelle zur Verfügung gestellt – so können sich Schulen, Vereine und Jugendgruppen die DVD ausleihen und für ihre Arbeit nutzen.

Zugelassen sind die Formate: Mini-DV, Videodatei (MOV oder MP4) in hoher Qualität und DVD. Wer nicht über diese Technik verfügt, kann sich an den KJR wenden.

Der Einsendeschluss für die Videos ist der 27.10.2014, bis dahin müssen alle Filme beim KJR in der Grabauer Straße 19 in Bad Oldesloe eingegangen sein. Hier gibt es unter der Telefonnummer 04531/885407 oder unter www.kjr-stormarn.de weitere Informationen.

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Bargteheide

Lastwagen kracht in Haus in Bargteheide!

Veröffentlicht

am

Bargteheide – Während die Bewohner gerade im Wohnzimmer saßen, krachte ein Lastwagen in ihr Haus. Ein Radfahrer (25) wurde von dem Lkw nur knapp verfehlt.

Feuerwehr im Einsatz Symbolfoto: SL

Der Unfall ereignete sich am 21. April gegen 17 Uhr. Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr ein 57-jähriger LKW-Fahrer aus der Nähe von Reinfeld die Hamburger Straße in Richtung Ahrensburg.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug durchbrach einen Bushaltestellenunterstand und fuhr ungebremst in ein Wohnhaus.

Der LKW- Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die drei Bewohner (36, 37 und 4 Jahre) der Wohnung saßen zum Zeitpunkt des Unfalls im Wohnzimmer und erlitten einen Schock. Die Wohnung ist aktuell nicht bewohnbar. Ein 25- jähriger Fahrradfahrer aus Bargteheide, der nur knapp einem Zusammenstoß entging, erlitt ebenfalls einen Schock.

Die Hamburger Straße war für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten sechs Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird auf 132.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Bargteheide

Raubüberfall auf Bargteheider Restaurant

Veröffentlicht

am

Bargteheide – Am 18. April 2021 kam es in einem Restaurant in der Straße Am Markt in Bargteheide zu einem Raub.

Polizei im Einsatz Symbolfoto: SL

Nach bisherigen Erkenntnissen betrat gegen 22 Uhr eine unbekannte Person das Restaurant und bedrohte eine 38- jährige Mitarbeiterin mit einem Messer und erbeutete einen Schuhkarton sowie einen geringen Bargeldbetrag.

Der Täter wird beschrieben als: männlich, ca. 1,75 – 1,80m groß, schlank, dunkles Oberteil, dunkle Wollmütze und Mund- Nase- Bedeckung.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen übernommen. Wer hat verdächtige Personen zur Tatzeitpunkt in der Straße “Am Markt” beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt die Polizei Ahrensburg unter der Telefonnummer: 04102/809-0 entgegen.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Autofahrer übersieht Motorrad: Fahrer (41) schwer verletzt

Veröffentlicht

am

Bargteheide – Am 17. April 2021 kam es gegen 13:15 Uhr in der Lübecker Straße zwischen Bargteheide und Elmenhorst zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kradfahrer.

Rettungswagen im Einsatz Symbolfoto: SL

Nach aktuellem Erkenntnisstand befuhr ein 33-jähriger Golffahrer aus dem Kreis Segeberg die Lübecker Straße aus Elmenhorst kommend.

Als er nach links in die Straße Hüls abbiegen wollte, übersah er lautPolizei den entgegenkommenden 41-jährigen Hamburger Motorradfahrer.

Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der 41-jährige Suzuki- Fahrer wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Lübecker Straße war für die Unfallaufnahme ungefähr eine Stunde gesperrt.

Weiterlesen
Werbung

Unterstütze unsere Arbeit

Stormarlive.de lesen ist kostenlos. Aber ihr könnt uns freiwillig über Paypal unterstützen.

 

Werbung