Folge uns!

Tangstedt

SPD Stormarn und der HSV trauern um Tangstedts Bürgermeister Holger Criwitz

Veröffentlicht

am

SPD/Hfr

Holger Criwitz

Holger Criwitz war Bürgermeister der Gemeinde Tangstedt und ehemaliges Aufsichtsratsmitglied beim Hamburger Sportverein, sowie Mitgründer des Supporter Clubs. Er verstarb nach längerer Krankheit mit nur 53 Jahren. Hier die Nachrufe der Stormarner SPD und des HSV.

Nachruf SPD Stormarn:

Am 18. April verstarb nach längerer Krankheit Holger Criwitz, Bürgermeister in Tangstedt und langjähriger Ortsvereinsvorsitzender der SPD Tangstedt. Die SPD Stormarn trauert um einen engagierten Bürgermeister und ein wertvolles Mitglied unserer Partei. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Petra und seiner Familie.

Holger ist im Jahre 2000 in die SPD eingetreten. Für ihn ein längst überfälliger Schritt, hatte er doch immer schon sozial und demokratisch gedacht und gehandelt. Sein Engagement im menschlichen und damit auch im sozialen Bereich hatte er sein Leben lang gezeigt. Ob er Lehrlingssprecher, im Betriebsrat oder Gesamtbetriebsrat seines Arbeitgebers war, ob er im HSV seine Tätigkeit für den Verein und für den Fan-Club zeigte, ob es um die vielen Vereine ging, wie AWO, WSV oder im Deutschen Doggen Club – um nur einige zu nennen- immer war er mit Leidenschaft und ganzer persönlicher Hingabe dabei.

2001 wurde Holger zum Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Tangstedt gewählt. Er war dort fast 12 Jahre Vorsitzender. Dabei war er vor allen Dingen der Macher. Sein Motto: Ideen haben und pragmatisch umsetzen. Seine Worte dazu: Das kriegen wir schon hin!

Zur letzten Kommunalwahl ist Holger als Spitzenkandidat der SPD Tangstedt angetreten.

Als er dann bei der Wahl zum Bürgermeister in Tangstedt im ersten Wahlgang gewählt wurde, war er stolz dieses Ziel erreicht zu haben. Er war glücklich für seine Gemeinde als Bürgermeister etwas erreichen zu können. Er war glücklich seiner Gemeinde, die er so liebte, etwas zurückzugeben. Nach der Wahl sagte er: „Ich möchte der Bürgermeister für alle Tangstedter Bürgerinnen und Bürger sein.“ Das war sein politischer Lebenshöhepunkt im Juni letzten Jahres.

Er hatte viele Ideen und Vorhaben, die er angepackt hat oder anpacken wollte. Seine aufkommende Krankheit hinderte ihn daran viele der Ideen auf den Weg zu bringen. Holger hätte einiges für die Gemeinde noch erreichen können.

Holger Criwitz war ein sozialdemokratischer Bürgermeister, der es verstand parteiübergreifend seine Rolle auszuführen.

Tangstedt trauert um einen aktiven Bürgermeister. Er hat sich um die Gemeinde verdient gemacht. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Susanne Danhier

SPD Kreisvorsitzende”

Nachruf HSV:

Der Hamburger Sport-Verein trauert um Holger Criwitz. Der Mitinitiator des Supporters Club und ehemalige Delegierte im Aufsichtsrat verstarb am Karfreitag nach langer Krankheit im Alter von nur 53 Jahren. Criwitz war fast 29 Jahre Mitglied im Verein, für den er sich stets mit voller Leidenschaft und Hingabe engagierte. Als langjähriger Kassenwart und Vorstand des HSV Ochsenzoll e.V. sowie als Aufsichtsrats-Delegierter der Abteilung Fördernde Mitglieder/Supporters Club, die er 1993 selbst mit gründete, trug er stets zur Entwicklung des Vereins bei, von dem er für seine Verdienste schon vor Jahren die goldene Ehrennadel verliehen bekam. Zuletzt war der SPD-Politiker Bürgermeister der Gemeinde Tangstedt. Der gesamte HSV fühlt mit der Familie und allen Angehörigen und wird Holger Criwitz stets als einen verdienten HSVer in ehrender Erinnerung bewahren”

Informiert bleiben und folgen! Facebook und Twitter

Tangstedt

“Unser sauberes SH”: Tangstedt plant Dorfputz

Veröffentlicht

am

Tangstedt – Höchste Zeit, sich für den Dorfsputz zu rüsten – auch in der Natur. Corona bedingt wurde die jährliche Aktion vom Frühjahr in den September verschoben.

Müllsammeln (Symbolbild). Foto: Christoph Schütz/Pixabay

Deshalb veranstalten der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag, der Städteverband Schleswig-Holstein, die Provinzial Versicherungen, der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein sowie die NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein-Magazin als Medienpartner mit Unterstützung der Gemeinden und Städte Schleswig-Holsteins am Samstag, dem 18. September 2021 die landesweite Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“.

Bürgermeister Jürgen Lamp: „Wie auch in den vergangenen Jahren findet wieder landesweit die Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ statt, an dem auch wir uns beteiligen werden, um in der Gemeinde liegengelassenen Müll zu sammeln und entsorgen zu lassen. An den Straßenrändern, auf Wanderwegen, Parkplätzen und Banketten liegt leider auch in Tangstedt viel Abfall. Ich bitte die Einwohnerinnen und Einwohner um rege Beteiligung am Tangstedter Dorfputz, damit unser Dorf wieder sauberer wird!“

Treffpunkt ist am Samstag, den 18. September 2021, 10 Uhr in Tangstedt, Rathausplatz in Wilstedt, Am Dorfplatz in Rade, Rader Dorfplatz

Handschuhe, Abfallsäcke und Greifzangen werden bereitgestellt. Für Kinder sind Handschuhe und Warnwesten vorhanden. Erfrischungsgetränke werden bereitgehalten. Anschließend treffen sich die fleißigen Sammlerinnen und Sammler ab 12 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus in Wilstedt. Der Veranstaltungsservice Kleinschmidt wird mit seinem Getränkestand und seinem Grill vor dem Feuerwehrgerätehaus auf uns warten und uns mit einem kleinen Imbiss versorgen. Es gelten die bekannten Corona-Regeln.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Tangstedter Werkstatt

Veröffentlicht

am

Tangstedt – Bereits am Montag (7.12.20) ist es in der Segeberger Chaussee in Tangstedt zu einem Einbruchsdiebstahl gekommen.

Polizei Symbolfoto: Maximilian Weber/Pixabay

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer als Werkstatt umgebauten Scheune und entwendeten Werkzeugmaschinen. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. knapp 4.000 Euro belaufen.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte die Tatzeit zwischen Sonntag, 06.12.2020, 11:00 Uhr, und Montag, 06.12.2020, 07:30 Uhr, liegen.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die in der Nähe des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Zeugenhinweise sind an die Kriminalpolizei in Norderstedt unter der Rufnummer 040- 528 06 – 0 zu richten.

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr

Tangstedt: Motorrad- und Rennradfahrer kollidieren

Veröffentlicht

am

Rettungswagen im Einsatz Symbolfoto: SL

Tangstedt – Am 10.Juni, gegen 18 Uhr ist es in Tangstedt (Krs. Stormarn), in der Straße Höstelweg zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen.

Ein 68jähriger Fahrer (wohnhaft im Segeberger Umland) eines Krades befuhr mit seiner Maschine der Marke Harley Davidson, Typ Fat Boy, die Straße Höstelweg in Richtung der Straße Fahrenhorster Weg.

“Beim Durchfahren einer Linkskurve geriet der Motorradfahrer auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden 53jährigen Rennradfahrer, (wohnhaft in Hamburg), der auf der Fahrbahn und mit einem zweiten Radfahrer in Richtung der Wakendorfer Straße unterwegs war”, so Polizeisprecher Kai Hädicke-Schories .

Nach der Kollision und dem folgenden Aufprall auf der Fahrbahn hat sich der Kradfahrer schwere aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen, der Radfahrer verletzte sich bei dem Sturz leicht. Beide Beteiligten wurden durch herbeigerufene Rettungskräfte erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei in Tangstedt hat die Ermittlungen gegen den Motorradfahrer aufgenommen, der sich nach den ersten Erkenntnissen nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Missachtung des Rechtsfahrgebotes verantworten muss.

Weiterlesen