Folge uns!

Bargteheide

Vorfahrt missachtet: Drei Schwerverletzte bei Unfall in Bargteheide

Veröffentlicht

am

Rettungshubschrauber im Einsatz
Symbolfoto: SL

Bargteheide – Bei einem schweren Verkehrsunfall sind in Ammersbek drei Menschen verletzt worden. Ein 85-Jähriger hatte offenbar ein Vorfahrtschild übersehen.

Der 85-Jährige kam am Montag mit gegen 16.55 Uhr mit seinem Ford Focus und einem Beifahrer (44) aus Richtung Bargteheide und fuhr auf die Kreuzung Westring/Alte Landstraße. Dort hätte er eigentlich den Verkehr gewähren lassen müssen. Der Ammersbeker übersah jedoch den Sattelzug eines 35-jährigen Lauenburgers und fuhr auf die Kreuzung. Der Fahrer des Lastwagens konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem Ford.

Der Fahrer des Fords und sein 44-jähriger Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch der MAN-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Hinzuziehung eines Gutachters wurde durch die Staatsanwaltschaft Lübeck angeordnet. Nach Beendigung der Maßnahmen durch den Gutachter wurde die Kreuzung gegen 20:00 Uhr wieder frei gegeben. Es entstand ein Sachschaden von ca. 11.000 Euro.

Bargteheide

Radio-Profi Dennis Hoppe schult Bargteheider Nachwuchsmoderatoren

Veröffentlicht

am

Radiomoderator Dennis Hoppe beim Moderationsworkshop im Studio von Radio Eckhorst Bargteheide. Foto: REB

Bargteheide – Den erneuten Moderationsworkshop mit dem Berliner Radioprofi hatten sich die Nachwuchs-Radiomacher lange gewünscht. Sie selbst geben ihr Wissen erneut als Betreuer des Radios in der Kinderstadt Stormini weiter.

Der Berliner Radio-Moderator Dennis Hoppe, vielen der aktiven bargteheider Radiomacher noch aus seiner Zeit bei R.SH und NDR bestens im Ohr, kam Dank der Initiative Zukunftsschule nach zwei Jahren erneut zu einem Moderationsworkshop in das gläserne REB-Studio an das Gymnasium Eckhorst. In Kleingruppen konnten alle mit viel Spaß an ihrer Präsenz vorm Mikrofon arbeiten und bekamen reichlich Tipps zur individuellen Weiterentwicklung. „Das ist eine echte Bereicherung für unseren Redaktionsalltag, wir sind mit viel Spaß einen guten Schritt vorangekommen“, fasst Cora Theuerkauf, Reaktionsleiterin des Schulradios den Tag zusammen. Neben den Airchecks mit dem Radioprofi bastelte die Redaktion an gemeinsamen Sendekonzepten.

„Anregungen von außen sind natürlich immer gut. Die Redaktion arbeitet ohnehin schon auf erfreulich hohem Niveau und liefert jede Woche eine Magazinsendung ab. Das passiert alles zusätzlich zum Schulpensum und freiwillig – da war der Workshop als Belohnung mehr als verdient“, so Projektleiter Michael Schwarz, selbst ehemaliger Radiomoderator.

Tipps hatte Radioprofi Hoppe auch für eine Gruppe aus dem Begabungsförderungsprogramm des Eckhorst Gymnasiums: Vier Schülerinnen und Schüler produzieren in diesem Schuljahr ein 30-minütiges Radiofeature zum Thema „Zucker“, das im Juli beim Kooperationspartner Tide 96.0 auf UKW gesendet werden soll. „Ich hätte mir damals in Lübeck direkt an meiner Schule solche Möglichkeiten gewünscht, das ist schon stark, was ihr hier alles auf die Beine stellt“, zeigte er sich beeindruckt.

Sein Wissen gibt ein Teil der Radio-Eckhorst-Redaktion auch weiter: „Wir sind wieder bei der Kinderstadt Stormini an Bord und werden dort mit den Kindern das Stadtradio produzieren“, freuen sich Lilly Boyens und Lisa Smischliaew.

Über diese Kooperation freut sich auch Projektleiter Michael Schwarz: „Mit dem Kreisjugendring Stormarn gemeinsam haben wir grade eine spezielle Jugendgruppenleiter-Ausbildung für unsere Medienlotsen angeboten. Da geben wir doch gern etwas zurück und bringen uns als Betreuer des Stormini-Radios ein.“

Die Beiträge von Radio Eckhorst Bargteheide gibt es zum Nachhören unter www.radio-eckhorst.de

Weiterlesen

Familie und Freizeit

Pfingsthorst-Feierabendtour mit dem ADFC Bargteheide

Veröffentlicht

am

Foto: ADFC Bargteheide/hfr

Bargteheide – Die  Feierabendtour des ADFC am 23. Mai führt nach Pfingsthorst. Wir fahren meist auf landwirtschaftlichen Wegen, hin und wieder ist auch einmal ein Feldweg dazwischen.

Die Tour führt über Fischbek, Sülfed, und Bargfeld Stegen in die kleine Schänke „Waldesruh“ in
Pfingsthorst . Nach einer kleinen Stärkung geht es zurück nach Bargteheide.

Die Tourenlänge beträgt etwa 30 km und ist auch für nicht Geübte zu schaffen. Bei einem Tempo
von durchschnittlich 16 km/h beträgt die Fahrzeit etwa 2 1/2 Stunden.

Start ist um 18 Uhr auf dem Bargteheider Marktplatz.

Für Rückfragen haben wir ein Tourentelefon unter 0176 / 53 08 65 11, das ab etwa 2 Stunden vor
dem Start angerufen werden kann.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Details zur Tour 

Weitere Termine des ADFC

Weiterlesen

Bargteheide

Vermisster Bargteheider (82) unversehrt angetroffen

Veröffentlicht

am

Bargteheide – Der seit heute Vormittag vermisste Bargteheider Hans S. ist unversehrt im Stadtgebiet angetroffen worden. 

Nachdem der 82-Jährige heute Vormittag als vermisst gemeldet wurde, gab die Polizei eine Suchmeldung nach dem dementen und als orientierungslos geltenden Mann heraus. 

 

Weiterlesen