Folge uns!

Bargteheide

Alice im Wunderland: Theaterkinder gesucht

Veröffentlicht

am

Die Theaterwerkstatt in Bargteheide sucht junge Schauspieler. Foto: Kleines Theater Bargteheide

Bargteheide – Seit den letzten Wochen geht es wieder äußerst lebhaft zu im Kleinen Theater in Bargteheide. Es wird geprobt, gesungen, getanzt und viel gelacht.

Neben dem neuen Weihnachtsmärchen „Gundi, die zauberhafte goldene Gans“ von den Theaterpädagoginnen Doris Paul und Anja Roßmann, dem WeihnachtsWunderWelt-Stück der Kinder im Alter von 5 bis 8, startet ein weiteres Stück: Alice im Wunderland, für Theater-Kinder ab sieben Jahren.

Der neue Vorstand des Vereins konnte dafür zwei Theaterpädagoginnen aus Hamburg gewinnen, die jeweils Montag um 16.30 Uhr proben und wir freuen uns, dass wir so weiteren Kindern die Möglichkeit bieten können, sich auf den „Brettern die, die Welt bedeuten“, auszuprobieren.

Julia Loeser wurde in Hamburg geboren und studierte in Ulm Schauspiel und Regie. Sie arbeitete an verschiedenen Theatern, wie dem Ernst Deutsch Theater oder dem Altonaer Theater in Hamburg, aber auch in Frankreich und Österreich war sie bereits tätig. Nebenbei arbeitet sie mit und für Kinder, unter anderem im Kinder Kunst Klub und im Kindermuseum, wo sie Führungen für Klassen gibt.

Melanie Weirather ist Schauspielerin und Theaterpädagogin seit 2007. Sie hat ihr eigenes mobiles Kindertheater, das „MachMit Märchentheater“ und -neben verschiedenen Schauspielproduktionen im Kinder- und Erwachsenenbereich-unterrichtet sie an verschiedenen Kindergärten und Schulen Theater und Tanz.

„Alice im Wunderland“ ist ursprünglich ein Kinderbuch von Lewis Caroll, dass mittlerweile in jedem Medium Umsetzungen gefunden hat. Die junge Alice verfolgt ein weißes Kaninchen in seinem Bau und erlebt dort fantastische Abenteuer mit verrückten Hutmachern, der Grinsekatze und der Herzkönigin und erwacht am Ende gereift, und ein kleines bisschen verwirrt, neben ihrer Schwester.

Beim Theater schulen Kinder spielend leicht Teamwork, Konzentration und selbstsicheres Auftreten. Zudem lernen sie verschiedenste Möglichkeiten ihren Körper und ihre Stimme einzusetzen. Vor allem aber sind sie kreativ und werden sehr, sehr viel Spaß haben, in andere Rollen zu schlüpfen, verspricht der Vorstand der Theaterwerkstatt im Kleinen Theater e. V.

Der neue Vorstand sucht immer noch Unterstützung. Wenn ein Leser Interesse an einem kulturellen Ehrenamt im Rahmen des Vereins hat, freuen wir uns über eine Nachricht.

Anmeldung und mehr Infos unter info@theaterwerkstatt-bargteheide.de

Bargteheide

Radio-Profi Dennis Hoppe schult Bargteheider Nachwuchsmoderatoren

Veröffentlicht

am

Radiomoderator Dennis Hoppe beim Moderationsworkshop im Studio von Radio Eckhorst Bargteheide. Foto: REB

Bargteheide – Den erneuten Moderationsworkshop mit dem Berliner Radioprofi hatten sich die Nachwuchs-Radiomacher lange gewünscht. Sie selbst geben ihr Wissen erneut als Betreuer des Radios in der Kinderstadt Stormini weiter.

Der Berliner Radio-Moderator Dennis Hoppe, vielen der aktiven bargteheider Radiomacher noch aus seiner Zeit bei R.SH und NDR bestens im Ohr, kam Dank der Initiative Zukunftsschule nach zwei Jahren erneut zu einem Moderationsworkshop in das gläserne REB-Studio an das Gymnasium Eckhorst. In Kleingruppen konnten alle mit viel Spaß an ihrer Präsenz vorm Mikrofon arbeiten und bekamen reichlich Tipps zur individuellen Weiterentwicklung. „Das ist eine echte Bereicherung für unseren Redaktionsalltag, wir sind mit viel Spaß einen guten Schritt vorangekommen“, fasst Cora Theuerkauf, Reaktionsleiterin des Schulradios den Tag zusammen. Neben den Airchecks mit dem Radioprofi bastelte die Redaktion an gemeinsamen Sendekonzepten.

„Anregungen von außen sind natürlich immer gut. Die Redaktion arbeitet ohnehin schon auf erfreulich hohem Niveau und liefert jede Woche eine Magazinsendung ab. Das passiert alles zusätzlich zum Schulpensum und freiwillig – da war der Workshop als Belohnung mehr als verdient“, so Projektleiter Michael Schwarz, selbst ehemaliger Radiomoderator.

Tipps hatte Radioprofi Hoppe auch für eine Gruppe aus dem Begabungsförderungsprogramm des Eckhorst Gymnasiums: Vier Schülerinnen und Schüler produzieren in diesem Schuljahr ein 30-minütiges Radiofeature zum Thema „Zucker“, das im Juli beim Kooperationspartner Tide 96.0 auf UKW gesendet werden soll. „Ich hätte mir damals in Lübeck direkt an meiner Schule solche Möglichkeiten gewünscht, das ist schon stark, was ihr hier alles auf die Beine stellt“, zeigte er sich beeindruckt.

Sein Wissen gibt ein Teil der Radio-Eckhorst-Redaktion auch weiter: „Wir sind wieder bei der Kinderstadt Stormini an Bord und werden dort mit den Kindern das Stadtradio produzieren“, freuen sich Lilly Boyens und Lisa Smischliaew.

Über diese Kooperation freut sich auch Projektleiter Michael Schwarz: „Mit dem Kreisjugendring Stormarn gemeinsam haben wir grade eine spezielle Jugendgruppenleiter-Ausbildung für unsere Medienlotsen angeboten. Da geben wir doch gern etwas zurück und bringen uns als Betreuer des Stormini-Radios ein.“

Die Beiträge von Radio Eckhorst Bargteheide gibt es zum Nachhören unter www.radio-eckhorst.de

Weiterlesen

Familie und Freizeit

Pfingsthorst-Feierabendtour mit dem ADFC Bargteheide

Veröffentlicht

am

Foto: ADFC Bargteheide/hfr

Bargteheide – Die  Feierabendtour des ADFC am 23. Mai führt nach Pfingsthorst. Wir fahren meist auf landwirtschaftlichen Wegen, hin und wieder ist auch einmal ein Feldweg dazwischen.

Die Tour führt über Fischbek, Sülfed, und Bargfeld Stegen in die kleine Schänke „Waldesruh“ in
Pfingsthorst . Nach einer kleinen Stärkung geht es zurück nach Bargteheide.

Die Tourenlänge beträgt etwa 30 km und ist auch für nicht Geübte zu schaffen. Bei einem Tempo
von durchschnittlich 16 km/h beträgt die Fahrzeit etwa 2 1/2 Stunden.

Start ist um 18 Uhr auf dem Bargteheider Marktplatz.

Für Rückfragen haben wir ein Tourentelefon unter 0176 / 53 08 65 11, das ab etwa 2 Stunden vor
dem Start angerufen werden kann.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Details zur Tour 

Weitere Termine des ADFC

Weiterlesen

Bargteheide

Vermisster Bargteheider (82) unversehrt angetroffen

Veröffentlicht

am

Bargteheide – Der seit heute Vormittag vermisste Bargteheider Hans S. ist unversehrt im Stadtgebiet angetroffen worden. 

Nachdem der 82-Jährige heute Vormittag als vermisst gemeldet wurde, gab die Polizei eine Suchmeldung nach dem dementen und als orientierungslos geltenden Mann heraus. 

 

Weiterlesen