Symbolfoto: Autobahnpolizei im Einsatz Foto: SL

Stapelfeld – Schockmoment für mehrere Kinder in einem Kleinbus und ihre Begleitperson. Offensichtlich weil er sich durch ein anderen Fahrzeuge bedrängt fühlte kam der Mercedes Vito am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr auf der A1 bei Stapelfeld von der Straße ab und fuhr tief in ein angrenzendes Feld hinein.

Erste Berichte über eingeklemmte Personen oder Hinweise darauf, dass der Kleinbus sich nach dem Ausweichmanöver überschlagen haben könnte, bestätigten sich zum Glück nicht.

Zwei Kinder wurden bei den Unfall leicht verletzt. Die Feuerwehr Stapelfeld brachte die kleine Reisegruppe als besondere Hilfsleistung mit einem Mannschaftsfahrzeug an ihr eigentliches Ziel. Der Mercedes Vito wurde abgeschleppt.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT