Sigrun Jorre, Karin Hoffmeister, Gunda Jacobsen von der Golf-Damengruppe „Ladybirds“
Foto: Kinderschutzbund/hfr

Siek – 48 Golferinnen und Golfer der Damengruppe „Ladybirds“ und der Herrengruppe „Golf Oldies Siek“ kamen auf dem Golfplatz Ahrensburg/Siek zusammen, um möglichst viele Bälle für den guten Zweck einzulochen.

„Uns liegt sehr am Herzen, dass Kinder von jungen Müttern einen guten Start ins Leben bekommen,“ erklärt Karin Hoffmeister, Initiatorin des Turniers. Der Kinderschutzbund Stormarn unterstützt mit seinem Programm „Frühe Hilfen“ vor allem die Mütter, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden oder aus anderen Gründen überfordert sind.

Speziell ausgebildete Familienhebammen und Familienpaten unterstützen Eltern dabei, sich in den Alltag mit einem Baby einzufinden, es besser zu verstehen und es gut zu versorgen.

Sigrun Jorre, Karin Hoffmeister und Gunda Jacobsen von den „Ladybirds“ konnten nun die stolze Summe von 814,15 Euro an Ingo Loeding vom Kinderschutzbund Stormarn übergeben.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT