Foto: SG Reinfeld/Oldesloe /hfr

Bad Oldesloe – Es war insgesamt ein Auftakt in die neue Kooperation nach Maß. Am Wochenende veranstaltete die SG Oldesloe/Reinfeld den Tag des Mädchenfußballs auf dem Sportplatz am Wendum.

„Trotz gelegentlicher Regenschauer war das Fußballfest gut besucht. Im Vordergrund stand natürlich der Mädchenfußball. Nach einem richtigen Fußballspiel konnten die Mädels ihr Können beim Fußballparcours mit Torwandschießen, Elfmeterschießen, Slalom-Dribbling und weiteren Stationen unter Beweis stellen. Bei zwei Freundinnen-Turnieren wurde zudem mit kleinen Teams à vier Mädchen gegeneinander gespielt“, erklären die Organisatoren.

„Ein Highlight für Groß und Klein war das Fußballspielen in großen, aufblasbaren Bubble-Balls“, so die Obfrau des weiblichen Fußballs im VfL Oldesloe, Carolin Relling.

Neben dem Fußball wurde auch ein großes Rahmenprogramm geboten. Großen Andrang fanden vor allem für die kleineren Gäste die Rollbrett-Rutsche des Elefanto-Spielmobils, die große Hüpfburg und das Kinderschminken. Insgesamt zeigten sich die Veranstalter sehr zufrieden mit dem Fußballfest.

Alle Mädchen, die dieses Event verpasst haben, aber dennoch Lust haben, sich am Ball auszuprobieren, können gerne jederzeit zu einem Probetraining vorbeikommen. Details zu Trainingsort und -zeit sind im Internet  zu finden.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT