Folge uns!

Bad Oldesloe

Konzert mit Oboe: Lübecker Musikstudenten spielen im Oldesloer KuB

Veröffentlicht

am

Die Oboenklasse von Prof. Diethelm Jonas spielt im KuB. Foto: Musikhochschule Lübeck

Bad Oldesloe – Zu einem besonderen Konzert „rund um das Instrument des Jahres Oboe“ laden die Musikhochschule Lübeck und die Musikschule Sie am Donnerstag, 6. Juli, um 19 Uhr ein.

Im Saal des Kultur- und Bildungszentrums Bad Oldesloe präsentieren sich Studierende der MHL unter dem Motto „Die Oboe – Primadonna der Kammermusik“.

Der Landesmusikrat Schleswig-Holstein erklärt die Oboe zum „Instrument des Jahres“ 2017. Damit wird der Fokus auf ein Holzblasinstrument gerichtet, das sich durch seinen durchdringenden, vielseitigen Klang auszeichnet und den Spieler dank einer speziellen Atemtechnik zu besonders langen Soli befähigt.

Im Jahr der Oboe hat die internationale Oboenklasse von Prof. Diethelm Jonas das Instrument in verschiedensten Konzerten vorgestellt. Diesmal stehen Duos und Trios auf dem Programm, in denen die Komponisten der Oboe eine zentrale Rolle zugedacht haben, eben als Primadonna unter den Instrumenten So ist unter anderen das Trio C-Dur op. 87 zu hören, das der noch junge Beethoven original für zwei Oboen und Englischhorn komponiert hat. Weiterhin erklingt die Triosonate für zwei Oboen und Fagott von Zelenka, in der sein kompositorischer Einfallsreichtum und Spuren seiner böhmischen Musikalität hörbar werden.

Den Interpreten verlangt der Komponist ein Extrem an Ausdauer, technischer Bravour und Differenzierungskunst ab. Außerdem ist das Oboenquartett F-Dur op. 370 für Streicher und Oboe von Mozart zu hören, das von einem melodiösen Allegro in Sonatenform, über ein dramatisches Adagio in d-Moll bis zu einem virtuosen Rondo im Sechsachteltakt viele kompositorische Facetten Mozarts zeigt.

Das Konzert schließt mit dem geistreichen Trio für Oboe, Fagott und Klavier des Franzosen Francis Poulenc. Mit musikalischem Einfallsreichtum bewahrt Poulenc die schwierige Balance zwischen den Kammermusikpartnern und präsentiert die Oboe noch einmal als unterhaltsames, farbenreiches Instrument. Es spielen Studierende MHL aus der internationalen Klasse von Prof. Diethelm Jonas, unter anderen die Japanerin Saki Goto.

Der Eintritt kostet 7,50 Euro (ermäßigt fünf Euro).

Weiterlesen
Kommentar schreiben

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Oldesloe

Schwedischer Kinder-Bestsellerautor liest in Bad Oldesloe

Veröffentlicht

am

Widmark
Foto: Ulrica Zwenger/hfr

Bad Oldesloe – Am Mittwoch, 21. Februar kommt der international renommierte schwedische Autor Martin Widmark nach Stormarn und präsentiert sein gerade erschienenes Buch aus der beliebten LasseMaja-Reihe: „Das Feriengeheimnis“ (Ueberreuter Verlag, ET 16.2.2018) ist ein Rätsel- und Mitmach-Buch für Kinder ab 8 Jahren. Der neue Band aus der schwedischen Krimi-Reihe für Kinder enthält zudem viele spannende Rätsel und Mitmachseiten – eine Anleitung zum Schreiben von Geheimbotschaften, ein Valleby-Quiz, eine Schatzsuche und das Lieblingsrezept aus dem berühmten Valleby-Café Panini und Bernard zum Nachbacken.

Der charismatische Autor präsentiert die neuen Abenteuer der Detektive Lasse und Maja in einer besonderen, interaktiven Leseshow, in der die Zuhörer eingebunden werden. Oldesloe ist nach Berlin die zweite Station der Buchpremiere. Widmark wird zusätzlich aus seinem poetisch-märchenhaften Buch „Linas Reise ins Land Glück“ (Ars Edition, 2017) lesen. Die zwei Lesungen im Kreistagssitzungssaal im Rahmen der Ausstellung „frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten“ sind bereits mit rund 200 Kindern komplett augebucht.

Wer den Autor aber dennoch gerne live erleben möchte, kann am selben Tag um 14 Uhr den kostenfreien Workshop zum Thema „Leseförderung in Schweden – Erfolgsautor Martin Widmark über Kinder, Bildung und die Lust am Lesen“ im Bibliotheksraum der Literaturausstellung besuchen. Martin Widmark gilt als einer der bedeutendsten schwedischen Kinderbuchautoren. Seit 2008 sind seine Bücher die beliebtesten Werke in Schwedens Büchereien und schon elf Mal in Folge erhielt Martin Widmark den Children’s Own Award. Seine Bücher sind stetig auf Bestsellerlisten zu finden, bekamen ausgezeichnete Kritiken und wurden schon in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

Bevor Widmark ein „Vollzeit-Autor“ wurde, unterrichtete er als Lehrer in einer Mittelschule und war Schwedischlehrer für Immigranten. Er schrieb auch einige Lehrbücher. Außer dem „Detektivbüro LasseMaja“ schreibt er weitere Kinderbuchserien, Kinderlieder und Lernhilfen. In dem zweistündigen Workshop, der sich an Pädagogen, Bibliothekare, Erzieher, Lehrer, Eltern und weitere Interessierte richtet, nehmen er und Grit Thunemann (Referentin für Kultur der Schwedischen Botschaft Berlin) die Teilnehmer mit in die Möglichkeiten und Praxis der schwedischen Leseförderung.

Rum for Bärn
Foto: Frackmann/hfr

Im Workshop wird ebenfalls das bekannte Bibliothekskonzept „Rum för Barn“ („Raum für Kinder“) des Stockholmer Kulturhuset mit vielen Praxisbeispielen erläutert. Besonders betont werden hierbei die aktive Einbeziehung der Kinder und die Orientierung an ihrer Lebenswelt.

Auch in der Oldesloer Ausstellung wurde ein Bibliotheksraum nach diesem Konzept eingerichtet. „Das Konzept des ‚Rum för Barn‘ in der Ausstellung geht auf und ist sehr erfolgreich. Wir beobachten die Besucher, sowohl Familien als auch Kindergruppen, dabei, wie sie sehr entspannt, aufmerksam, vertieft und interessiert die Bereiche in dem Raum nutzen. Er lädt allein durch seinen gemütlichen Aufbau, die verschiedenen Bereiche und das vorgehaltene Lese- und Kreativangebot dazu ein, sich dort gerne aufzuhalten und zurück zu ziehen“, berichtet Kulturreferentin Tanja Lütje.

Dieses kindzentrierte Bibliothekskonzept als auch Erfahrungsberichte zur Leseförderung in Schweden werden Widmark und Thunemann den Teilnehmern in dem praxisnahen Workshop im ‚Rum rum för Barn‘ der Ausstellung direkt vor Ort vermitteln. Die Veranstaltungen mit Martin Widmark finden in Kooperation mit der Schwedischen Botschaft Berlin statt. Sie sind kostenfrei, um verbindliche Anmeldung wird gebeten: kultur@kreis-stormarn.de.

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Bad Oldesloe: Sülzberg bis 6. April Einbahnstraße

Veröffentlicht

am

Baustelle am Sülzberg
Foto: SL

Sperrung aus Richtung Eisenbahnunterführung
Foto: SL

Bad Oldesloe – Bis zum 6. April müssen sich Autofahrer in Bad Oldesloe ein wenig umstellen. Der Sülzberg ist bis dahin wegen Arbeiten am Fernwärmenetz eine Einbahnstraße. Die VSG verlegen dort neue Leitungen.

Der Verkehr in Richtung Innenstadt wird über die Mommsen- und Bergstraße umgeleitet. Die Baumaßnahme soll am 6. April abgeschlossen sein.

Entgegen anderslautender Gerüchte hat die Einbahnstraßenregelung nichts mit dem geplanten Kreisverkehr zu tun.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Kommunalwahl: Oldesloer CDU-Kandidaten bei Klönschnack kennenlernen

Veröffentlicht

am

Die Oldesloer CDU-Kandidaten. Foto: hfr

Bad Oldesloe – Die CDU Bad Oldelsoe bietet am 2. März die Möglichkeit bei einem formlosen Klönschnack in der weinwelt24 ab 19 Uhr in der Hindenburgstraße die Kandidaten zur Kommunalwahl am 6. Mai 2018 kennenzulernen.

Ohne Tagesordnung und ohne Sitzungsleitung stehen viele der 14 Direktkandidaten für die städtischen Wahlkreises und drei Direktkandidaten für die Kreistags-Wahlkreise zum Gespräch zur Verfügung. Dabei können Wählerinnen und Wähler seinen eigenen Kandidaten kennenlernen.

Weiterlesen

Trending