Folge uns!

Bad Oldesloe

Musik, Theater, Tanz und mehr: KuB-Tag ein voller Erfolg

Veröffentlicht

am

Begeisterten das Publikum. Die jungen „Positive Statement“ mit Sängerin Luisa
Foto: SL

Bad Oldesloe – Der erste KuB-Tag in Bad Oldesloe wurde ein voller Erfolg. Am Ende des langen Tages saß KuB-Chefin Inken Kautter zufrieden mit Moderator Patrick Niemeier (Klngstdt e.V.) auf einer Holzbank auf der Bühne und zog im kurzen Talk ein absolut positives Fazit. „Ich kann mich nur bei allen bedanken, die sich eingebracht haben. Jeden Hauptnutzer, jeden Auftretenden, jeden Verein – es hat im Endeffekt super geklappt und wurde sogar besser, als ich es erwartet hätte“, so Kautter. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Beteiligten habe gezeigt, dass das KuB lebt und auch der KuB-Gedanke aktiv gelebt werde, der auf Miteinander setzt. So stellte zum Beispiel der Musikerverein Klngstdt e.V. die komplette Technik für die Auftritte der Musikschulmusiker und im Saal gaben sich Klassikmusiker und Bühnen-Schauspieler die Klinke in die Hand.

Kammerorchster im Saal

Von 15.30 bis 20 Uhr hatte das KuB seine Türen geöffnet und auf zwei Bühnen ein umfangreiches Programm von der Oldesloer Bühne, über Bands bis hin zu Klassiktalenten der Musikschule präsentiert. Die Eröffnung hatte der stellvertretende Bürgermeister Horst Möller (CDU) übernommen. Der viele lobende Worte für die junge Oldesloer Kultureinrichtung fand. Den Auftakt machten anschließend „Stormarn Magic“ mit ihrer neuen Show.

Die Balletschule trat im superheißen Bewegungsraum im ersten Stock auf und im Erdgeschoss hatte die Stadtinfo gemeinsam mit Agnes Heesch (Tourismus / Öffentlichkeitsarbeit der Stadt ) eine kleine Messe aufgebaut. Auch dort waren die Temperaturen ein Thema.

Die Sonne erhitzte das große Foyer zwar auf die Temperaturen einer tropischen Vogelfreiflughalle für Papageien, aber das tat dem Andrang der Besucher keinen Abbruch. Zwischen 500 und 600 Gäste kamen im Verlaufe des Nachmittags in das neue Kultur- und Bildungszentrum, das erst am 2. September 2016 eröffnet worden war.

Eine Stärke der Veranstaltung war es tatsächlich, dass die unterschiedlichsten Gruppen und Vereine sich nicht nur mit den Bürgern sondern auch untereinander ein wenig austauschen und sich besser kennenlernen konnten. Mit dabei waren neben den Hauptnutzern der Oldesloer Bühne, Klngstdt e.V., Musikschule, VHS, Stadtinfo, Stormarn Magic und Kulturbüro unter anderem auch der ADFC, der ADAC mit dem Travringteam, das Heimatmuseum, der Verein „Wir für Bad Oldesloe“, der VfL Oldesloe, die Wanderfreunde, das Mehrgenerationenhaus „Oase“, die historischen Stadtführer und viele mehr.

Für das leibliche Wohl sorgte „dasCafé“ im Foyer und der Foodtruck von „Des Teufels fette Beute“, den man schon von der KuB-Eröffnung und einigen Klngstdt-Veranstaltungen kennt.

Lisa Marie Lukasiewicz

Während im Gebäude tropische Temperaturen herrschten, gab es vor der Tür Straßenfeststimmung mit der Soul- und Jazzband der Musikschule oder auch der Nachwuchscombo „Positive Statement“, die ihr Publikum begeisterten.  Lisa Marie Lukasiewicz und Sophie Brembach zeigten, was sie als Solosängerinnen drauf haben.

Das Kammerorchester, große Klaviertalente am Flügel oder auch die Aufführungen der Nachwuchsschauspieler der Oldesloer Bühne fanden im Mehrzwecksaal statt. Der Chor „Zwischentöne“ mit Katharina Schwerk trat unter freiem Himmel auf und trotzten wegfliegenden Noten.

Katharina Schwerk leitet den Chor „Zwischentöne“

Die Besucher waren zum Großteil begeistert. Für Unterhaltung sorgten auch Clowns, die zwischend en Zuschauern herumliefen und die gemeinsame „Zumba-Party“ der VHS zum Abschluss.

„Wir können echt zufrieden sein. Vom Wetter bis zur Resonanz lief es wirklich gut. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr“, so Kautter. Der „Kub-Tag“ soll nun jedes Jahr ein Mal stattfinden.

MEHR FOTOS VOM KUB-TAG

Das KUB bei Facebook

Weiterlesen
Kommentar schreiben

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Oldesloe

Schwedischer Kinder-Bestsellerautor liest in Bad Oldesloe

Veröffentlicht

am

Widmark
Foto: Ulrica Zwenger/hfr

Bad Oldesloe – Am Mittwoch, 21. Februar kommt der international renommierte schwedische Autor Martin Widmark nach Stormarn und präsentiert sein gerade erschienenes Buch aus der beliebten LasseMaja-Reihe: „Das Feriengeheimnis“ (Ueberreuter Verlag, ET 16.2.2018) ist ein Rätsel- und Mitmach-Buch für Kinder ab 8 Jahren. Der neue Band aus der schwedischen Krimi-Reihe für Kinder enthält zudem viele spannende Rätsel und Mitmachseiten – eine Anleitung zum Schreiben von Geheimbotschaften, ein Valleby-Quiz, eine Schatzsuche und das Lieblingsrezept aus dem berühmten Valleby-Café Panini und Bernard zum Nachbacken.

Der charismatische Autor präsentiert die neuen Abenteuer der Detektive Lasse und Maja in einer besonderen, interaktiven Leseshow, in der die Zuhörer eingebunden werden. Oldesloe ist nach Berlin die zweite Station der Buchpremiere. Widmark wird zusätzlich aus seinem poetisch-märchenhaften Buch „Linas Reise ins Land Glück“ (Ars Edition, 2017) lesen. Die zwei Lesungen im Kreistagssitzungssaal im Rahmen der Ausstellung „frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten“ sind bereits mit rund 200 Kindern komplett augebucht.

Wer den Autor aber dennoch gerne live erleben möchte, kann am selben Tag um 14 Uhr den kostenfreien Workshop zum Thema „Leseförderung in Schweden – Erfolgsautor Martin Widmark über Kinder, Bildung und die Lust am Lesen“ im Bibliotheksraum der Literaturausstellung besuchen. Martin Widmark gilt als einer der bedeutendsten schwedischen Kinderbuchautoren. Seit 2008 sind seine Bücher die beliebtesten Werke in Schwedens Büchereien und schon elf Mal in Folge erhielt Martin Widmark den Children’s Own Award. Seine Bücher sind stetig auf Bestsellerlisten zu finden, bekamen ausgezeichnete Kritiken und wurden schon in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

Bevor Widmark ein „Vollzeit-Autor“ wurde, unterrichtete er als Lehrer in einer Mittelschule und war Schwedischlehrer für Immigranten. Er schrieb auch einige Lehrbücher. Außer dem „Detektivbüro LasseMaja“ schreibt er weitere Kinderbuchserien, Kinderlieder und Lernhilfen. In dem zweistündigen Workshop, der sich an Pädagogen, Bibliothekare, Erzieher, Lehrer, Eltern und weitere Interessierte richtet, nehmen er und Grit Thunemann (Referentin für Kultur der Schwedischen Botschaft Berlin) die Teilnehmer mit in die Möglichkeiten und Praxis der schwedischen Leseförderung.

Rum for Bärn
Foto: Frackmann/hfr

Im Workshop wird ebenfalls das bekannte Bibliothekskonzept „Rum för Barn“ („Raum für Kinder“) des Stockholmer Kulturhuset mit vielen Praxisbeispielen erläutert. Besonders betont werden hierbei die aktive Einbeziehung der Kinder und die Orientierung an ihrer Lebenswelt.

Auch in der Oldesloer Ausstellung wurde ein Bibliotheksraum nach diesem Konzept eingerichtet. „Das Konzept des ‚Rum för Barn‘ in der Ausstellung geht auf und ist sehr erfolgreich. Wir beobachten die Besucher, sowohl Familien als auch Kindergruppen, dabei, wie sie sehr entspannt, aufmerksam, vertieft und interessiert die Bereiche in dem Raum nutzen. Er lädt allein durch seinen gemütlichen Aufbau, die verschiedenen Bereiche und das vorgehaltene Lese- und Kreativangebot dazu ein, sich dort gerne aufzuhalten und zurück zu ziehen“, berichtet Kulturreferentin Tanja Lütje.

Dieses kindzentrierte Bibliothekskonzept als auch Erfahrungsberichte zur Leseförderung in Schweden werden Widmark und Thunemann den Teilnehmern in dem praxisnahen Workshop im ‚Rum rum för Barn‘ der Ausstellung direkt vor Ort vermitteln. Die Veranstaltungen mit Martin Widmark finden in Kooperation mit der Schwedischen Botschaft Berlin statt. Sie sind kostenfrei, um verbindliche Anmeldung wird gebeten: kultur@kreis-stormarn.de.

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Bad Oldesloe: Sülzberg bis 6. April Einbahnstraße

Veröffentlicht

am

Baustelle am Sülzberg
Foto: SL

Sperrung aus Richtung Eisenbahnunterführung
Foto: SL

Bad Oldesloe – Bis zum 6. April müssen sich Autofahrer in Bad Oldesloe ein wenig umstellen. Der Sülzberg ist bis dahin wegen Arbeiten am Fernwärmenetz eine Einbahnstraße. Die VSG verlegen dort neue Leitungen.

Der Verkehr in Richtung Innenstadt wird über die Mommsen- und Bergstraße umgeleitet. Die Baumaßnahme soll am 6. April abgeschlossen sein.

Entgegen anderslautender Gerüchte hat die Einbahnstraßenregelung nichts mit dem geplanten Kreisverkehr zu tun.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

Kommunalwahl: Oldesloer CDU-Kandidaten bei Klönschnack kennenlernen

Veröffentlicht

am

Die Oldesloer CDU-Kandidaten. Foto: hfr

Bad Oldesloe – Die CDU Bad Oldelsoe bietet am 2. März die Möglichkeit bei einem formlosen Klönschnack in der weinwelt24 ab 19 Uhr in der Hindenburgstraße die Kandidaten zur Kommunalwahl am 6. Mai 2018 kennenzulernen.

Ohne Tagesordnung und ohne Sitzungsleitung stehen viele der 14 Direktkandidaten für die städtischen Wahlkreises und drei Direktkandidaten für die Kreistags-Wahlkreise zum Gespräch zur Verfügung. Dabei können Wählerinnen und Wähler seinen eigenen Kandidaten kennenlernen.

Weiterlesen

Trending