Foto: Kreisjugendring/Hfr

Bad Oldesloe – Alexander Wagner (SPD) und Gero Storjohann (CDU), beide Kandidaten für den deutschen Bundestag aus dem Kreis Stormarn, sprachen mit jungen Menschen über internationale Jugendarbeit. Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags International informierten sich Wagner und Storjohannn über die vielfältigen Erfahrungen und Möglichkeiten internationaler Jugendarbeit und aktuelle Herausforderungen für Jugendverbände und Jugendringe in Stormarn.

Die Veranstaltung wurde vom Kreisjugendring Stormarn in Kooperation mit dem Ostsee-Jugendbüro des Landesjugendrings Schleswig-Holstein durchgeführt.

„Internationale Jugendarbeit hat mir einen Perspektivwechsel ermöglicht, den ich in Deutschland nicht bekommen hätte“, berichtete Henning Jacobsen, der einen Europäischen Freiwilligendienst in Aserbaidschan geleistet hat. Vincent Hassenstein von der Jugendfeuerwehr in Glinde berichtete von seinen Erfahrungen in einer Jugendbegegnung mit Finnland: „Es war toll zu sehen, wieviel Herzblut und Engagement die Menschen auch in ländlichen Regionen, wo wenig Menschen leben in die Feuerwehrarbeit stecken.“

Frederike Lohmann, die ein Jahr über den KJR in einer Kulturorganisation auf Zypern arbeitete, betonte, dass auch die Auseinandersetzung mit Konflikten einen Wissenszuwachs für das weitere Leben bedeutet. Gero Storjohann und Alexander Wagner konnten diese vielen positiven Erfahrungen aufgrund eigener Erfahrungen in unterschiedlichen Austauschen bestätigen.

„Es fehlt jedoch häufig an den entsprechenden Strukturen zur Durchführung internationaler Jugendarbeit“, merkte Uwe Sommer, Geschäftsführer des Kreisjugendrings Stormarn, an. In vielen Kreisen und Kommunen können internationale Austausche nur durch großes ehrenamtliches Engagement realisiert werden.

Einig waren sich die Teilnehmenden, dass jeder junge Mensch die Möglichkeit zu einer internationalen Erfahrung haben sollte. Sie wünschten sich daher entsprechende Strukturen und eine angemessene finanzielle Ausstattung und übergaben diese Forderungen an die beiden Bundestagskandidaten. Informationen zu Freiwilligendiensten im Ausland bekommt man bei Ansgar Büter-Menke von der Servicestelle internationale Jugendarbeit beim Kreisjugendring Stormarn e.V. unter ansgar@kjr-stormarn.de.

 

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT