Reinfeld – Bereits am Freitag,9. Juni, gegen 22.45 Uhr, kam es im Verlauf der Landesstraße 71 (Lehmkamp) bei Reinfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Ein 61-jähriger Lübecker befuhr mit seinem Pkw Renault die L 71, aus Reinfeld kommend, in Richtung Zarpen. Auf dem Beifahrersitz befand sich eine 18-jährige Frau aus dem Raum Lübeck.

Ersten Ermittlungen zufolge zündete er sich kurz nach dem Ortsausgang Reinfeld eine Zigarette an. Hierfür benutzte er den Zigarettenanzünder des Fahrzeugs.

Während des Zurücksteckens des Anzünders verzog er offensichtlich das Lenkrad und kam so mit dem Pkw auf die Bankette.

Beim Versuch des 61-jährige gegenzulenken, geriet das Fahrzeug ins Schleudern, kam weiter nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen zwei Bäume.

Durch den Unfall wurden der Fahrer leicht und die 18-jährige schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden.

An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT