Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas, Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, erbittet Gottes Segen für den neuen Chefarzt Dr. Hauptmann. Daneben: Dr. Bettina Rohwer, Oberärztin für die Stationen C,D und F, sowie Guido Jung, Diplom-Psychologe auf der Station L. Foto: HSK

Bargfeld-Stegen – Seit dem 9. Juni ist Dr. Peter-Hans Hauptmann im Heinrich Sengelmann Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Chefarzt und mit neuen Zuständigkeiten betraut. Bisher hatte er als Oberarzt die Suchtstationen A und B geführt.

Jetzt leitet er nicht nur den Bereich Suchtmedizin, sondern auch die Bereiche Krisenintervention und Psychosen. Gleichzeitig bleibt er Stellvertreter des Geschäftsführers und Ärztlichen Direktors, Prof. Dr. med. Matthias R. Lemke.

Vor 100 Gästen, vor allem Kooperationspartner des Heinrich Sengelmann Krankenhauses aus ganz Schleswig-Holstein und Hamburg, fand die Einführung ins neue Amt in einem feierlichen Rahmen statt. Im geschmückten Casino des Heinrich Sengelmann Krankenhauses sprach Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas, Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, im Rahmen einer Andacht über die zu verlierende Freiheit bei einer Abhängigkeitserkrankung. „Das hat mich sehr berührt. Vor allem der von Prof. Haas gegebene Segen Gottes hat mir die besondere Verantwortung für unsere Patienten noch einmal vor Augen geführt und gibt mir besondere Kraft“, so Dr. Hauptmann.

Neben der Andacht, den Grußworten von Ulrich Scheibel, Vorstand der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, Prof. Lemke und Dr. Peter-Hans Hauptmann selbst ging es fröhlich bei der Amtseinweihung zu: mit Querflöte und Klavier zu Melodien aus Romantik und Jazz. Thomas Liehr, neben Prof. Lemke und Andrea Nielsen, ebenfalls Geschäftsführer des Heinrich Sengelmann Krankenhauses: „Mit Dr. Hauptmann ist eine fachlich absolut kompetente, offene und integre Persönlichkeit in die Führung unseres Krankenhauses aufgerückt, mit der man Zukunftsthemen hervorragend anpacken kann.“

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT